Corona Reiseauswirkungen

Tipps und Fragen, Reiseberichte, Sehenswürdigkeiten, Städte etc.
Pippilotta
Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 20.01.2008, 14:42
Wohnort: Silkeborg

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Pippilotta »

KERSTINUNDDIRK hat geschrieben: 12.12.2020, 07:43 Wie ist das jetzt bei uns, wir haben die Aufenthaltsgenehmigung und am 1.1. Hausübergabe.

Test oder nicht?

Venlig Hilsen
Kerstin og Dirk
https://coronasmitte.dk/rejser-ind-i-da ... borgerskab

ich rate euch auf jeden Fall einen negativen Test mit zu bringen. Selbst wenn ihr den vermutlich nicht vorweisen müsst (das ist eine Interpretationsfrage ob ihr am 1.1. schon einen Wohnsitz in DK habt oder noch nicht), müsstet ihr in Selbstisolation und dann in DK zum Test. Die Wartezeiten sind , zumindest derzeit, ziemlich lang. Und da ihr ja am 31.12. eh einen Testtermin in D habt, ist das wesentlich einfacher. Ausserdem ist es schwieriger in DK einen Termin zu bekommen, wenn man noch keine CPR Nummer / sundhedskort hat.
Aalwurst
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 05.08.2017, 20:52

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Aalwurst »

Pippilotta hat geschrieben: 13.12.2020, 07:49
KERSTINUNDDIRK hat geschrieben: 12.12.2020, 07:43 Wie ist das jetzt bei uns, wir haben die Aufenthaltsgenehmigung und am 1.1. Hausübergabe.

Test oder nicht?

Venlig Hilsen
Kerstin og Dirk
https://coronasmitte.dk/rejser-ind-i-da ... borgerskab

ich rate euch auf jeden Fall einen negativen Test mit zu bringen. Selbst wenn ihr den vermutlich nicht vorweisen müsst (das ist eine Interpretationsfrage ob ihr am 1.1. schon einen Wohnsitz in DK habt oder noch nicht), müsstet ihr in Selbstisolation und dann in DK zum Test. Die Wartezeiten sind , zumindest derzeit, ziemlich lang. Und da ihr ja am 31.12. eh einen Testtermin in D habt, ist das wesentlich einfacher. Ausserdem ist es schwieriger in DK einen Termin zu bekommen, wenn man noch keine CPR Nummer / sundhedskort hat.
Moin Pippilotta,
die in Dänemark, dringend empfohlene, 10-tägige-Selbsisolation kann nun wohl tatsächlich mit einem negativen Corona-Test verkürzt werden.

"Kommer du hjem fra en rejse til et land eller en region, hvortil Udenrigsministeriet grundet COVID-19 fraråder alle ikke-nødvendige rejser (orange), opfordres du kraftigt til at følge sundhedsmyndighedernes hovedanbefaling om selvisolation i 10 dage, der kan afbrydes ved et negativt svar på en test foretaget tidligst på fjerdedagen efter indrejse til Danmark."

Quelle: https://um.dk/da/rejse-og-ophold/rejse- ... d-covid19/

Aber der Test darf frühestens am 4. Tag nach Einreise gemacht werden.
Somit bringt das, bzgl. Selbstisolation, nichts einen Test aus Deutschland mitzubringen.

@ KERSTINUNDDIRK
Falls Ihr bei der Einreise tatsächlich einen negativen Test vorlegen müsstet, (Stand heute müsstet Ihr wohl einen sehr spitzfindigen oder übellaunigen Grenzbeamten erwischen der unter den gegebenen Voraussetzungen -Aufenthaltsgenehmigung, Wohnimmobilienbesitz und Gewerbeanmeldung ab 01.01.2021- einen negativen Covid-Test von Euch verlangt), gibt es hier nun die Möglichkeit einen Schnelltest zu machen

https://www.falck.dk/de/

Momentan sind da am 01.01.2021, zwischen 10.00 und 16:00 noch jede Menge Termine buchbar.
Die Teststelle ist keine 5 Minuten vom A7-Grenzübergang entfernt.

Die Selbst-Isolation ist in Dänemark dringend empfohlen, egal ob Ihr nun einen negativen Test mitbringt oder nicht.
Falls Ihr Euch, ab dem 05.01.2021, von der Selbstisolationpflicht "freitesten" lassen wollt, lassen sich Teststellen ohne lange Wartezeit hier finden

https://www.falck.dk/foerstehjaelp/saad ... st_privat/

Wenn ich das richtig erinnere kostet das bei Falck 298,-- DKK pro Person.
Beste Grüße
von der Aalwurst
KERSTINUNDDIRK
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 06.07.2020, 22:57

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von KERSTINUNDDIRK »

Wie sind denn die Bedingungen in Dänemark zur Selbstisolation?
Aalwurst
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 05.08.2017, 20:52

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Aalwurst »

KERSTINUNDDIRK hat geschrieben: 13.12.2020, 11:03 Wie sind denn die Bedingungen in Dänemark zur Selbstisolation?
https://www.sst.dk/da/corona/Hvis-du-ha ... ionsophold
Beste Grüße
von der Aalwurst
Pippilotta
Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 20.01.2008, 14:42
Wohnort: Silkeborg

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Pippilotta »

KERSTINUNDDIRK hat geschrieben: 13.12.2020, 11:03 Wie sind denn die Bedingungen in Dänemark zur Selbstisolation?
zu Hause bleiben und keinen Kontakt zu anderen Personen haben, mit denen du nicht zusammen lebst
keinen Nahkontakt zu Personen in deinem Hausstand
Besonderen Wert auf Reinigung und Hygiene legen

https://www.sst.dk/da/corona/Hvis-du-ha ... ionsophold
KERSTINUNDDIRK
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 06.07.2020, 22:57

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von KERSTINUNDDIRK »

Und wie ist das mit dem Umzugsunternehmer?

Die kommen am 5. 1. rüber und fahren gleich wieder.

Test oder nicht?
Aalwurst
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 05.08.2017, 20:52

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Aalwurst »

KERSTINUNDDIRK hat geschrieben: 13.12.2020, 12:18 Und wie ist das mit dem Umzugsunternehmer?

Die kommen am 5. 1. rüber und fahren gleich wieder.

Test oder nicht?
vgl hierzu meinen Beitrag vom 18.11.20, 9:30 in diesen Thread...ich zitiere mich hier mal selbst

"Für das Umzugsunternehmen (wenn es sich um eine "nicht-Dänisches"-Unternehmen handelt) ist die Situation dann schon deutlich komplizierter:

1.) Die 24 Std.-Regelung, gibt es meines Wissens nach, nicht in Dänemark

2.) Falls man den Umzug als reinen Warentransport definiert, benötigen die Mitarbeiter keinen negativen Corona-Test, #
"Personer, der indrejser med henblik på godstransport, er undtaget fra testkravet."
Ich persönlich habe ernsthafte Zweifel ob ein Umzugsunternehmen, die Gesamt-Dienstleistung eines Umzuges, als reinen Warentransport deklarieren kann...denn es ist ja doch
deutlich mehr als dieser. Deshalb tendiere ich eher zu 3.) in meiner Betrachtung

3.) Man betrachtet dem Umzug als Erbringung einer Dienstleistung in Dänemark: Hierfür ist zwingend ein negativer Corona- Test erforderlich.
Weiterhin ist zwingend eine Registrierung des Umzugsunternehmens im Dänischen RUT-System (z.B. über Virk.dk) erforderlich.
"Du må rejse ind i Danmark, hvis du skal levere varer eller tjenesteydelser til/i Danmark, eller hvis du skal hente varer ud af Danmark - herunder hvis du i
erhvervsøjemed skal fragte varer ud af Danmark i personbil.
Relevant dokumentation
Et af følgende dokumenter:
Dokumentation for handlen fx i form af faktura, kvittering, købsaftale e.l.
Kvittering for registrering i RUT-registret (Registret for Udenlandske Tjenesteydere). Kvitteringen skal videresendes fra arbejdsgiver til arbejdstager.
Dokumentation for social sikring (PD A1) i forbindelse med arbejde i et andet EU/EØS-land udstedt af myndighederne i arbejdsgiverens/den selvstændiges hjemland.
Hvis du rejser fra et højrisikoland inden for EU, Schengen eller Storbritannien eller et karantæneland uden for EU, Schengen og Storbritannien, er det desuden et krav, at du k
kan vise en attest på en negativ COVID-19-test, som maksimalt må være taget 72 timer før indrejsen.
Hvis du fx blev testet tirsdag kl. 16, skal du nå at have testresultatet, den udfyldte attest og rejse ind i Danmark senest fredag kl. 16. Efter fredag kl. 16 vil dit testresultat ikke
kunne bruges til indrejse i Danmark."

Quelle:für 2.) und 3.):

https://coronasmitte.dk/rejser-ind-i-da ... taenelande

dann unter "Skal levere Varer eller tjenesteydelser ind eller ud af Danmark""
Beste Grüße
von der Aalwurst
Aalwurst
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 05.08.2017, 20:52

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Aalwurst »

Quelle:für 2.) und 3.) meines vorstehenden Beitrages (funtionsfähiger Link)

https://coronasmitte.dk/rejser-ind-i-da ... taenelande

dann unter "Skal levere Varer eller tjenesteydelser ind eller ud af Danmark""
Beste Grüße
von der Aalwurst
Pippilotta
Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 20.01.2008, 14:42
Wohnort: Silkeborg

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Pippilotta »

KERSTINUNDDIRK hat geschrieben: 13.12.2020, 12:18 Und wie ist das mit dem Umzugsunternehmer?

Die kommen am 5. 1. rüber und fahren gleich wieder.

Test oder nicht?
https://coronasmitte.dk/rejser-ind-i-da ... taenelande
Personer med bopæl i et karantæneland-/region må rejse ind i Danmark med et anerkendelsesværdigt formål. Hvis du rejser fra et højrisikoland/-region, skal du også kunne fremvise attest på en negativ COVID-19-test. Testen må maksimalt være taget 72 timer før indrejsen.

ja, die müssen sich testen lassen und der Test darf bei Einreise max. 72 Stunden alt sein.

@ Aalwurst: Da es sich um den Transport von persönlichen Gegenständen und nicht Waren (zum Verkauf) oder die Ausstationierung von Arbeitern handelt, kann ich nicht sehen, dass das Umzugsunternemen sich bei RUT anmelden muss.

@Kerstin und Dirk: vielleicht sollte ihr Hans mal fragen bezüglich RUT
KERSTINUNDDIRK
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 06.07.2020, 22:57

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von KERSTINUNDDIRK »

Pippilotta hat geschrieben: 13.12.2020, 16:25
KERSTINUNDDIRK hat geschrieben: 13.12.2020, 12:18 Und wie ist das mit dem Umzugsunternehmer?

Die kommen am 5. 1. rüber und fahren gleich wieder.

Test oder nicht?
https://coronasmitte.dk/rejser-ind-i-da ... taenelande
Personer med bopæl i et karantæneland-/region må rejse ind i Danmark med et anerkendelsesværdigt formål. Hvis du rejser fra et højrisikoland/-region, skal du også kunne fremvise attest på en negativ COVID-19-test. Testen må maksimalt være taget 72 timer før indrejsen.

ja, die müssen sich testen lassen und der Test darf bei Einreise max. 72 Stunden alt sein.

@ Aalwurst: Da es sich um den Transport von persönlichen Gegenständen und nicht Waren (zum Verkauf) oder die Ausstationierung von Arbeitern handelt, kann ich nicht sehen, dass das Umzugsunternemen sich bei RUT anmelden muss.

@Kerstin und Dirk: vielleicht sollte ihr Hans mal fragen bezüglich RUT
Hans muss nächste Woche mal bei politi anrufen.

Mange tak
Kerstin og Dirk
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 338
Registriert: 20.05.2015, 14:00

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Der "Lockdown Light" wird jetzt auf den Rest von Dänemark ausgeweitet. Darüber hinaus wird beraten ob man (viele Experten befürworten es) Reisebeschränkungen zwischen den Regionen einführt.

https://www.nordschleswiger.dk/de/nords ... dschleswig
Aalwurst
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 05.08.2017, 20:52

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Aalwurst »

Danke für die Info @ Dänischer_Hamburger

Hast Du nähere Infos oder einen Link bzgl. der angedachten "innerregionalen" Reisebeschränkungen ?
Beste Grüße
von der Aalwurst
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 338
Registriert: 20.05.2015, 14:00

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Die Politiker sind noch zurückhaltend und sprechen momentan nur Empfehlungen aus. (Außer der Bürgermeister in Varde, er möchte lieber dass die "Jungen Leute" in Kopenhagen bleiben, wer hat "Boomer" gesagt...) Einige Virologen wollen schon ein Schritt weitergehen. Ein Inzidenzwert von über 800 in Kopenhagen, ist halt nicht so wirklich reizvoll für den Rest des Landes....

https://jyllands-posten.dk/indland/ECE1 ... plejehjem/
https://www.dr.dk/nyheder/indland/mange ... se-til-jul
https://www.dr.dk/nyheder/indland/2992- ... ger-med-10

Dazu muss man allerdings sagen, dass das Thema "Corona Einschränkungen" in Dänemark bis jetzt allgemein etwas anders gehandhabt wird als in Deutschland. Es wird nicht per Gesetzt und nachfolgender Verordnung mit rechtlicher Klarheit entschieden, sondern es sind meistens lediglich sehr starke Empfehlungen ausgesprochen. Zum Beispiel als Nordjütland in November einen regionalen Lockdown hatten, wurde der der Polizeipräsident gefragt ob es wirklich VERBOTEN war die Kommunegrenze zu grenzen. Die Antwort war: nein, aber die Polizei wird Präsenz zeigen und sicherlich auch Autos anhalten und fragen WARUM Sie die Kommunegrenze kreuzen und ob es wirklich sein muss....

Diese Art der Kommunikation und meisten nur mit "sehr starken Empfehlungen" arbeiten gefällt mir persönlich nicht. Das kann ja zu bösen "Missverständnissen" führen, wie wir es ja in "Nerz-Gate" gesehen haben. Für diese Bevolgungen von Empfehlungen hat die MP Mette Frederiksen ja extra das Wort "Samfundssind" (ungefähr Gemeinschaftssinn oder Geist" erfunden. Aber das ist ja ein anderes Thema.... :?
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 338
Registriert: 20.05.2015, 14:00

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Nix mehr "Lockdown light" in Dänemark.

In 3 Stufen, 17., 21., und 25.12. ist Dänemark in hartem Lockdown ähnlich wie der Deutsche bis mindestens 3.1.2021

Die Shoppingcenter und sonstige Läden mit über 5.000m2 Verkaufsfläche wurden innerhalb von Stunden gestern Abend noch geschlossen.

An den Einreise- und Quarananäregeln für Ausländer hat sich aber nichts geändert.

https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... raenkungen
https://coronasmitte.dk/nationale-tilta ... ale-tiltag
joe100
Mitglied
Beiträge: 658
Registriert: 11.10.2004, 16:52
Wohnort: nrw, Deutschland

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von joe100 »

Vielleicht hat es hier schon jemand gepostet....

Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat die Quarantänepflicht für Einreisende gekippt, die aus einem Risikogebiet nach Nordrhein-Westfalen einreisen.
Antworten