Wohin auf Bornholm?

Tipps und Fragen, Reiseberichte, Sehenswürdigkeiten, Städte etc.
Scandi-Fan
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 24.09.2006, 14:09

Wohin auf Bornholm?

Beitrag von Scandi-Fan »

Hallo liebe Forumler! und Bornholm Spezis!

wir möchten nachdem wir in 2007 unseren Dänemark Urlaub in Marielyst verbringen werden, im Jahr 2008 3 Wochen Urlaub auf Bornholm machen. Das steht jetzt schon fest!

Wir würden zum 1. Mal nach Bornholm kommen. Haben auch schon viele Infos über Bornholm in diesem Forum gelesen und von Freunden und Bekannten erhalten, die von dieser Insel schwärmen und total begeistert sind.

Leider sind wir uns gar nicht so sicher über den richtigen Ort. Wir haben im Internet und in Katalogen uns schon viele Infos geholt und Häuser angesehen. Zum jetzigen Zeitpunkt tendieren wir zu Østre Sømarken (hoffe das wird so geschrieben! :?: )
Wäre das eine gute Wahl? Hat jemand Erfahrungen mit diesem Ort? Ansonsten würden wir alternativ noch zu Sommerodde, Snogebæk oder Hasle tendieren. Wir haben uns jetzt aber schon in ein Haus in Østre Sømarken verliebt.

Wir würden aber trotzdem Meinungen gerne hören!

Dann zum Schluss noch einige Fragen:
Wir hatten gelesen, dass man Häuser auf Bornholm sehr frühzeitig buchen muss, um das Wunschhaus zu erhalten. Also wir würden im September 2008 reisen wollen. Wann müsste man buchen und ab wann kann man in 2007 Buchungen für 2008 vornehmen?

Dann noch zur Anreise: Sassnitz Rønne sollte es sein. Im September müsste doch dann eigentlich, da keine Ferien, genügend Schiffsplatz zur Verfügung stehen?

Über Anmerkungen, Ratschläge und Anworten wären wir sehr dankbar!
:D
Schöne Grüsse
Scandi-Fan
kroellebora
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2006, 16:18
Kontaktdaten:

Beitrag von kroellebora »

Hallo,

mein letzter (und bisher einziger) Bornholm-Urlaub ist zwar schon über 5 Jahre her, aber so ein paar Tipps kann ich noch geben.

Meiden würde ich auf jeden Fall die Ostküste (Nexö), wobei Südosten (Duodde) wiederum wunderschönen Sandstrand hat.

Je nachdem ob ihr mehr die Strandmenschen seid (da ist die Südküste zwischen Øster Sømarken und Duodde schon ganz schön. Wer lieber viel Spazieren geht und mal an Klippen runterguckt, ist zwischen Sandvig/Allinge, Gudhjem und Svaneke ganz gut aufgehoben.

Wir hatten ein traumhaftes Ferienhaus an der Westküste (zwischen Rønne und Hasle). Da fuhr ein Bus und mit den Bussen sind wir kreuz und quer über die Insel gefahren.

Ich weiß nicht, ob das direkte Verlinken hier erlaubt ist, daher schreib ich dir noch ne PN mit einem Link :wink: .

Gruß
Corinna alias Krølle Bora (na, wer war das doch gleich?)
bornholmfan
Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 04.12.2006, 13:38
Wohnort: Stralsund

Beitrag von bornholmfan »

Hallo Scandi-Fan,

auch ich bin eine von den Bornholm-Verliebten. Wo Euer Haus steht, ist eigentlich egal, weil die längste Entfernung dort ca. 25 km beträgt. Habt Ihr denn Kinder ? Grundsätzlich ist es ja so, dass die schönen Sandstrände an der Südküste sind, da ist Sømarken und Dueodde wirklich das Beste, schön ist es auch in Snogebæk. Wenn Ihr drei Wochen da seid, könnt Ihr ja jeden Winkel erkunden. Auf jeden Fall solltet Ihr nach Christiansø (mit dem "Dampfer"). Das ist zwar teuer, besonders mit mehreren Personen, aber es lohnt sich wirklich !
Die Burgruine Hammershus gehört ja zum Standardprogramm, müßt Ihr auch machen. Mit Kindern kann ich noch das Jobo-Land empfehlen, eines von Dänemarks typischen "Sommerländern" und das einzige auf Bornholm. Außerdem das Mittelalterzentrum, dort wird für Kinder ziemlich anschaulich die alte Zeit dargestellt.
Die Fähre ist um diese Zeit (im September) relativ leer. Sie fährt meist kurz vor Mittag los und ist knappe vier Stunden unterwegs. Den Fahrplan für 2007 habe ich aber noch nicht gesehen. Zurück ist es immer etwas unangenehm, weil da die Fähre schon 8 Uhr in Rønne losfährt. Es gibt aber freitags und samstags auch eine Nachtfähre.
Noch ein "Geheimtipp": Immer dienstags abends um 19 Uhr glaube ich, ist in Rønne eine deutsche Stadtführung zu Fuß. Das lohnt sich in jedem Fall.
Ich könnte noch viel mehr erzählen ..............

Viele Grüße erstmal
Bornholmfan
Tullebølle
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 18.07.2004, 22:36
Wohnort: Obermagerbein im Mårmälådnåldglåsgondääner, Deutschland

Beitrag von Tullebølle »

häähää
Zuletzt geändert von Tullebølle am 14.02.2007, 23:12, insgesamt 1-mal geändert.
kwako
Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: 14.07.2005, 13:28
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kwako »

:D :D :D :D :D

Tullebølle Scherzkeks!!!

Bornholm ist wirklich überall auf sehr unterschiedliche Art schön.
Nimm Dueodde oder das Haus in Østre Sømarken.
Ich hab die Erfahrung gemacht, das dort die Strände nicht so veralgt (Seetank) sind wie ab Snogebæk. Das liegt bestimmt an der Strömung und dem Wind aber hinter Dueodde war es immer sehr sauber und es gab auch höhere Wellen, falls ihr auf baden aus seid. Platz bekommt man dort auch immer, neben den Sanduhrenfabriken :)
Fähre ist kein Problem, wenn ihr jetzt schon 2008 plant, dann werdet ihr bestimmt auch zeitig genug die Fähre buchen.
by Heike
kwako ;-)

Man kann ohne Hunde leben......, aber es lohnt sich nicht!
Mehr über mich, schau mal hier rein....
http://www.dk-forum.de/forum/ftopic4570-0-asc-15.html
kroellebora
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2006, 16:18
Kontaktdaten:

Beitrag von kroellebora »

Tullebølle hat geschrieben:Weiß ich nicht! Ich kenne nur Krøllebølle - das ist mein Hund.
Dann solltest du auch den Rest der Familie kennen. Krølle Bora ist die Schwester von Krølle Bølle. Mein Hund heißt Bobbarækus (kurz:Bobby) :D .
Tullebølle
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 18.07.2004, 22:36
Wohnort: Obermagerbein im Mårmälådnåldglåsgondääner, Deutschland

Beitrag von Tullebølle »

häähää
Zuletzt geändert von Tullebølle am 14.02.2007, 23:11, insgesamt 1-mal geändert.
kroellebora
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2006, 16:18
Kontaktdaten:

Beitrag von kroellebora »

Und mein Hund der Vater der beiden :P
Tullebølle
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 18.07.2004, 22:36
Wohnort: Obermagerbein im Mårmälådnåldglåsgondääner, Deutschland

Beitrag von Tullebølle »

häähää
Zuletzt geändert von Tullebølle am 14.02.2007, 23:10, insgesamt 1-mal geändert.
kroellebora
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2006, 16:18
Kontaktdaten:

Beitrag von kroellebora »

Keine Ahnung, wo die sich schon wieder rumtreibt.

"Bobbaaaasiiiiinaaaaaaaaaa, wo bist duuuuu???"

Sorry an den TE für die Blödelei, aber zumindest bleibt der Thread dadurch oben ;-)
Arbirk

Sommer Odde oder Østre Sømarken

Beitrag von Arbirk »

Hallo
Also ich kann beides empfehlen, Sommer Odde liegt ja gerade bei den Østre Sømarken. Wir waren 2 mal im selben Haus auf Sommer Odde, der Wald dort ist wunderschoen, an den Strand würde ich zum Baden eh nach Dueodde gehen oder Radeln, ist mit dem Fahrrad nicht weit. Der Dueodde Strand ist wohl einmalig und der schönste den es gibt, und wenn ihr dann auf Sommer Odde oder ein bisschen daneben bei Østre Sømarken wohnt, kommt nicht grosss drauf an. Wenn Euch das Haus gefällt, nehmt es. Ich beneide Euch um 3 Wochen auf Bornholm, versucht die Insel zu erkunden, eben auch mit dem Fahrrad, sie bietet wirklich wunderschöne Sehenswürdigkeiten.

Liebe Grüsse aus der Schweiz, wo der Weg nach Bornholm leider sehr weit ist.
Scandi-Fan
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 24.09.2006, 14:09

Beitrag von Scandi-Fan »

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten und Tips.

Wir haben uns entschieden und werden Østre Sømarken nehmen. Wir haben dort 2 Häuser in unserer Wahl. Sie liegen Boesvej 3 und 5.

Kennt jemand diese Strasse oder diese beiden Häuser? Auf dem Luftbild bei www.kommunekort.dk ist die Lage ideal für uns. Nur ca. 500-800m zum Wasser (meine Einschätzung). Vielleicht kann ja noch jemand einen Tip für diese Häuser abgeben. Vermietung läuft über DanCenter. Sind bis jetzt auch bei DanCenter immer gut gefahren.

Ansonsten wünsch ich allen schöne Urlaube in 2007 in Dänemark. Bornholm ist ja dann im nächsten Jahr.
Freuen uns jetzt schon auf den Juni, wenn es 2 Wochen nach Marielyst geht.

Viele Grüsse,
Scandi-Fan
frosch
Mitglied
Beiträge: 1658
Registriert: 05.08.2006, 18:44
Wohnort: Berlin

Häuser am Boesvej

Beitrag von frosch »

Hallo,
Östre Sjömarken ist eine Sommerhausgegend nahe Pedersker; in der Regel sehr ruhig und nahe am Strand.
Pedersker ist ca. 4km entfernt und gut mit dem Fahrrad zum Einkaufen zu erreichen. Es hat einen fantastischen Bäcker und einen ordentlich sortierten Dagli Brugsen; jedoch keine Bank. Wer Geld holen will, muss nach Aakirkeby, ca 11 km.
Der Boesvej ist ein kleiner Weg, an dem ausschließlich Sommerhäuser liegen. Da er parallel und dicht zum Östre Sjömarksvej liegt, ist es nicht ganz ruhig, da der Östre Sjömarksvej der Durchgangsweg für die Sommerhaus-Umgebung ist. Außerdem Verkehr zum kleinen Hafen und zur Kneipe Bakkarögeriet, die jedoch für viele der urige Hit ist.
Zum Wasser sind es ca. 500 m, man kann zu Fuß gehen oder am besten mit dem Rad fahren. Zum Baden ist es am Hafen nicht so gut, besser etwas weiter östlich, den Edjaveijen hinunter.
Wer kein Rad mitnimmt, bei der Bakkarögeriet gibt es einen Verleih.
Alles in allem: Sehr empfehlenswert!
lapt0p
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 01.08.2008, 07:05

Beitrag von lapt0p »

Bornholm ist mal die langweiligste Insel der Welt, war da einmal und nie wieder :D
frosch
Mitglied
Beiträge: 1658
Registriert: 05.08.2006, 18:44
Wohnort: Berlin

Bornholm langweilig ?

Beitrag von frosch »

Wer Bornholm langweilig findet, sollte besser nicht mehr hinfahren.
Die Insel platzt vor Veranstaltungen, eine Übersicht findet man in der kostenlosen Broschüre "Denn Uge" (Diese Woche), die schon auf den Fähren ausliegt. Praktisch jedes Dorf macht in der Saison sein eigenes Fest, Musik- ,. Rock und Jazzfestivals gibt es nahezu täglich. Kunst wird an schätzungsweise 120 (!) Orten, Galerien und Werkstätten geboten, insbes. Glaskunst und Töpfereien.
Shoppen kann man gut in Rönne, Nexö, Snoegebäck, Svaneke.
Angeltouren, Schiffstour zu den Erbseninseln, Fahrradtouren insbes. durch Paradisbakkerne und Allmindingen. Der Mittelaltermarkt ist ein Muß für alle Familien mit Kindern, ebenso wie Joboland.
Wegen der schönen Strände und des meist schönen Wetters wird das manchmal gar nicht so genutzt.
Naja, und wem das nicht reicht, der kann ja zum Ballerman fliegen, da ist er sicher besser aufgehoben .....
Antworten