Öffentliches Töten und Zerlegen von Zootieren

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
Benutzeravatar
wombat
Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 12.11.2005, 21:10

Re: Öffentliches Töten und Zerlegen von Zootieren

Beitrag von wombat »

Unsere Katzen bekommen Futter mit dem Fleisch getöteter Tiere. Auch diese Tiere - wie z.B. Schweine und Rinder - werden (hoffentlich) professionell im Schlachthof getötet. Da das natürlich auf Schlachthöfen auch ökönomisch mit engen Zeitvorgaben und durch gering bezahlte Arbeitskräfte passiert, klappt das nicht bei jedem Tier einwandfrei. Aber spätestens beim Zerlegen sterben sie dann ja...

Ich sehe da jedenfalls keinen Unterschied zum töten von Pferden im Zoo. Beides wird Tierfutter und ich will ein Pferdeleben auch nicht wertvoller einstufen als ein Schweine- oder ein Rinderleben.

Es ist natürlich absolut nachvollziehbar, wenn man seine Haustiere (und seien es Pferde) als Mitglieder der Familie betrachtet und deren Tod besonders betrauert. Persönlich esse ich auch keine toten Tiere und deren Produkte, dennoch sehe ich hier kein besser-/schlechter im Vergleich zur Schlachtung generell.
Antworten