Mit Lebara ins Internet

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
Antworten
ebbus
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 08.04.2008, 14:46
Wohnort: Dresden

Mit Lebara ins Internet

Beitrag von ebbus »

Ausrüstung Läppi und Surfstick

Hallo,
nachdem nun einige Anbieter von mobilen Internet ihre Tätigkeit einstellen, würde ich nun auf Lebara umsteigen.

Was bitte muss ich dazu tun?
Gruß Ebbus
dina
Mitglied
Beiträge: 2348
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: Mit Lebara ins Internet

Beitrag von dina »

Simkarte und Guthaben kaufen, 1 GB, 5 GB oder 10 GB http://www.lebara.dk/find-butik
Sim rein, und den Anweisungen folgen, surfen 8)
Hellfried
Mitglied
Beiträge: 2603
Registriert: 07.07.2007, 08:09
Kontaktdaten:

Re: Mit Lebara ins Internet

Beitrag von Hellfried »

ebbus hat geschrieben:Ausrüstung Läppi und Surfstick

Hallo,
nachdem nun einige Anbieter von mobilen Internet ihre Tätigkeit einstellen, würde ich nun auf Lebara umsteigen.

Was bitte muss ich dazu tun?
Hallo,

wenn Du einen Surfstick nutzt musst Du auf dem Laptop folgende Internet-Zugangsdaten nutzen:

APN: internet
Einwahlnummer: *99# oder *99***1#
Passwort: Feld frei lassen
Benutzername: Feld frei lassen

Bei Nutzung per Smartphone kann man sich eine Konfigurations-SMS schicken lassen oder einfach in den Internet-Einstellungen die Lebara-Karte auswählen. Bei manchen Smartphones erfolgt die Konfiguration auch automatisch nach dem Einlegen der Karte.

Lebara nutzt das Netz von Telenor.

Falls das Telenor Netz am Urlaubsort nicht oder nur unzureichend verfügbar ist, gibt es beispielsweise auch noch, als relativ preisgünstige Alternative, die Telia Talk Prepaid Karte.
Infos zu der Karte erhält man unter: http://www.telia.dk/privat/abonnementer/mobiltelefoni/taletid/telia-talk/
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

Mundschutzmasken ab 25 Cent - FFP-2 Masken ab 1,20 Euro (Lieferung per DHL auch nach DK, AT und CH)

Der Ölschnitzsee in Oberfranken
ebbus
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 08.04.2008, 14:46
Wohnort: Dresden

Re: Mit Lebara ins Internet

Beitrag von ebbus »

Mal kurz eine Rückmeldung. Ich hatte mir die Lebara SIM schon in D besorgt. Das spart jede Menge Zeit und man hat seine Nummer schon vorher. Per SMS aufladen, Tarif wählen und los gehts.
Gruß Ebbus
ams
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 15.06.2006, 18:29
Wohnort: Hamburg

Re: Mit Lebara ins Internet

Beitrag von ams »

Hallo,

folgende Frage:
Gibt es einen Weg, die angebotene kostenlose dänische Lebara-Karte von Deutschland aus zu besorgen?

Hintergrund:
Im Shop (Fötex oder ähnlich) wird es die ja vermutlich kaum geben. (Also ich kann es mir zumindest nicht vorstellen) Aber wenn man die schon hätte, bräuchte man doch in DK nur noch ein Voucher kaufen und den dann auf die Karte laden und dann anschließend vom Guthaben ausgehend ein Internet-Paket buchen.

Hab ich das so richtig verstanden?

Oder aber:
Welche Form der Karte gibt es denn im Shop zum Kauf? Bereits mit Guthaben? Wäre ja auch nicht schlimm. Dann muss eben weniger Voucher-Guthaben oben drauf....

Danke
AMS
dina
Mitglied
Beiträge: 2348
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: Mit Lebara ins Internet

Beitrag von dina »

Hej AMS

in der Regel kostet das startpakke 49 DKK, also sim inkl. 1GB data und 10 DKK telefonguthaben.

LG Tina
ams
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 15.06.2006, 18:29
Wohnort: Hamburg

Re: Mit Lebara ins Internet

Beitrag von ams »

Hallo Tina,

das ist ja dann doch noch einfacher als erwartet.
Da lohnt es sich dann ja auch nicht, die Karte nach 180 Tagen (durch nicht benötigte Aufladung)
künstlich am Leben zu erhalten bis zum nächsten Sommer.

Danke+Gruß
Andree
ebbus
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 08.04.2008, 14:46
Wohnort: Dresden

Re: Mit Lebara ins Internet

Beitrag von ebbus »

dina hat geschrieben:Hej AMS

in der Regel kostet das startpakke 49 DKK, also sim inkl. 1GB data und 10 DKK telefonguthaben.

LG Tina
Es ändert sich zwar immer was, aber die 1Gb data muss man schon extra buchen. Das kostet dann wohl 29 DKK. Da nur 10 DKK Guthaben drauf ist muss man eine Aufladebon kaufen. Die kleinste Einheit ist dabei 99 DKK (auf dem Bon steht 100).

Starterpakke muss man schon nervig suchen.

Man scheint auch unbedingt ein UMTS fähiges Endgerät zu benötigen (Annahme).
Gruß Ebbus
Hellfried
Mitglied
Beiträge: 2603
Registriert: 07.07.2007, 08:09
Kontaktdaten:

Re: Mit Lebara ins Internet

Beitrag von Hellfried »

ebbus hat geschrieben:
Man scheint auch unbedingt ein UMTS fähiges Endgerät zu benötigen (Annahme).
Die Lebara funktioniert auch via GSM und EDGE.

Das gebuchte Volumen kann auch in diesen Netzen genutzt werden.

Auch im Telenor Netz gibt es nämlich durchaus Ecken, die nicht mit UMTS versorgt werden.
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

Mundschutzmasken ab 25 Cent - FFP-2 Masken ab 1,20 Euro (Lieferung per DHL auch nach DK, AT und CH)

Der Ölschnitzsee in Oberfranken
Benutzeravatar
Sønderjysk
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 01.05.2016, 09:22
Wohnort: Syddanmark

Re: Mit Lebara ins Internet

Beitrag von Sønderjysk »

ams hat geschrieben:Im Shop (Fötex oder ähnlich) wird es die ja vermutlich kaum geben. (Also ich kann es mir zumindest nicht vorstellen) Aber wenn man die schon hätte, bräuchte man doch in DK nur noch ein Voucher kaufen und den dann auf die Karte laden und dann anschließend vom Guthaben ausgehend ein Internet-Paket buchen.
Lebara-starterpakke kannst du kaufen bei Fakta oder superbrugsen.Gibt es auch noch bei jeder grossen tankstation :wink:
Med venlig hilsen fra sønderjyske Tinglev
Antworten