Die "schnelle" Post in DK

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
dina
Mitglied
Beiträge: 2368
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: Die "schnelle" Post in DK

Beitrag von dina »

Es gibt hier sehr viel Freiwillige, die in solchen Fällen helfen, ausserdem kann man sich freistellen lassen, wenn man aus z.B. gesundheitlichen Gründen nicht dazu in der Lage ist oder eine Vollmacht erteilen.: https://www.aeldresagen.dk/viden-og-raa ... gital-post

Ins "Heim stecken" geht nicht mal einfach so, da muss der betreffende schon einverstanden sein.

LG Tina
fejo.dk - Henrik

Re: Die "schnelle" Post in DK

Beitrag von fejo.dk - Henrik »

Hinnerk hat geschrieben:
dina hat geschrieben: Hinnerk, mein Beitrag war nicht auf die Digitalisierung bezogen, sondern auf Einsparungen im sozialen Bereich.
Das habe ich schon verstanden. Nur geht die Digitalisierungswut der Dänen ...
Schon verstanden und trotzdem geht es weiter, nicht nur mit OT zum Thread sondern auch zu Dinas Posting. Sag mal, bist du schwer von Analogitis getroffen oder wieso müssen wir uns das Gleiche in jedem Thread anhören. Als nächstes kommt wohl wieder was mit Gebühren und eine Kartenempfehlung...
Hinnerk

Re: Die "schnelle" Post in DK

Beitrag von Hinnerk »

Och Henrik, du bist hier im Forum schon viel länger dabei als ich. Und wenn ich deine Beiträge so mal quer lese.... ziemlich einseitig. Von Beginn an kostenlose Werbung in eigener Sache, Deutsche- und Deutschland-Bashing sowie demonstrative Digital-Besessenheit. Du bist es doch, der gleich auf der ersten Seite des Threads auf die Digitalleier eingestiegen bist.
Aber von mir aus können wir jetzt gern die Post in DK und D besprechen. Die ist bei uns nämlich auch nicht besser als in DK, höchstens preiswerter.
fejo.dk - Henrik

Re: Die "schnelle" Post in DK

Beitrag von fejo.dk - Henrik »

Hinnerk hat geschrieben:Von Beginn an kostenlose Werbung in eigener Sache
Hm, nach meinem Wissen nicht der Fall. Worauf stützt du diese Aussage?
Hinnerk hat geschrieben:Aber von mir aus können wir jetzt gern die Post in DK und D besprechen. Die ist bei uns nämlich auch nicht besser als in DK, höchstens preiswerter.
Aus Verbrauchersicht ist die Post bestimmt besser in D als in DK, schneller und günstiger. Da aber DK weiter ist in Sache Digitalisierung fällt es weniger auf. Es ist recht selter dass ich Briefe bekomme/schicke, privat schon garnicht.

Wenn D mal digitalisierter wird, passiert das gleiche dort, also langsamer und teurer. Nur Pakete werden mit steigender online-Handel immer mehr versendet.
Hinnerk

Re: Die "schnelle" Post in DK

Beitrag von Hinnerk »

Lassen wir mal den Digitalkram.

Was die Paketpost bei uns betrifft: Da gibt es bei uns einen heißen Konkurrenzkampf. Jeder will der beste und schnellste Dienstleister sein. Schließlich geht es um die Gunst der großen Online-Shops. Und will sich sich jeder von bestimmt 10 Paketdiensten eine Sahneschnitte herausschneiden. Da viele Kunden großen Wert auf rasche Lieferung legen schlagen sich lange Paketlaufzeiten in den Kundenbewertungen der Onlinehändler und Preisvergleichsportalen wieder. Das führt zu einem mörderischen Wettkampf und auch einem Verdrängungswettbewerb. Derzeit baut nun Amazon einen eigenen Zustellbetrieb auf (läuft bereits). Da fällt dann ein riesiges Auftragsvolumen insbesondere bei DHL, Hermes und GHL weg.
Benutzeravatar
Eichbaum
Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 07.07.2015, 09:21
Wohnort: Thüringen

Re: Die "schnelle" Post in DK

Beitrag von Eichbaum »

Wer oder was ist GHL in Verbindung mit Versandunternehmen?
Ich dachte immer die stellen Aquarientechnik her.

Gruss, Uwe
Hinnerk

Re: Die "schnelle" Post in DK

Beitrag von Hinnerk »

Huch, wie komme ich auf GHL? Ich meinte da GLS. Entschuldigung.
Strandkrabbe
Mitglied
Beiträge: 565
Registriert: 02.08.2012, 21:09
Wohnort: Niedersachsen(Nähe Hamburg)

Re: Die "schnelle" Post in DK

Beitrag von Strandkrabbe »

Die dänische Post streicht Stellen siehe hier http://www.nordschleswiger.dk/news.4460.aspx?newscatid=46&newsid=96716&h=Post-Danmark-entlässt-770-Mitarbeiter
Ob ich wohl nächstes Jahr noch`n paar Karten aus DK losschicken kann ? :roll:
Scheinbar läuft `der Laden `Post nicht mehr gut od. es sind allgemeine Sparmaßnahmen wie in D, wer weiß....
Benutzeravatar
Ronald
Mitglied
Beiträge: 1657
Registriert: 24.05.2013, 07:11
Wohnort: Berlin

Re: Die "schnelle" Post in DK

Beitrag von Ronald »

Moin,
ich hatte im Juli an einem Donnerstag meinem lieben dän. Freund und Sommerhausvermieter eine Geburtstagskarte (als Brief) und zeitgleich ein Päckchen/Paket verschickt.
Ihr kennt diese Flaschenkartons von der dt. Post.
Der Brief kam pünktlich am darauf folgenden Montag an, die Pulle im Paket erst am Freitag danach.
Dachte erst der dän. Postbote hat sich damit einen tollen Tag gemacht.
Ist das normal, dass Pakete so viel später ausgeliefert werden??
Und nein, mein Freund war anwesend und wach und nicht unterwegs.
-Ronny
hanno
Mitglied
Beiträge: 3524
Registriert: 18.02.2013, 20:51

Re: Die "schnelle" Post in DK

Beitrag von hanno »

Wenn ich diese ganzen Meldungen über die" Schneckenpost " in Dänemark lese, mache ich mir schon ernsthaft Sorgen.

Was wäre wenn, ich mir hier [url]http://shop.fejo.dk/[/url] etwas bestellen würde, wie lange müsste ich darauf warten, oder würde es schneller gehen wenn ich mir die Sachen, in einigen Monaten bei meinen Urlaub in Dänemark selbst mitbringen würde ?? :wink:

Oder wird da nur noch digital versendet, nur wie soll das funktionieren ?
Oder wird da aus Deutschland versendet, wo ein Paket in 2 Tagen beim Empfänger ist ?

Also Fragen über Fragen. :wink:
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro und Hass Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 6984
Registriert: 30.07.2013, 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Die "schnelle" Post in DK

Beitrag von 25örefan »

Entweder bringt Henrik die Ware persönlich oder sie wird digital versendet, wobei dann auf Empfängerseite ein 3D-Drucker vonnöten ist, was im digital nur mittelmäßigen D ein Problem sein könnte :mrgreen:
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
norway
Mitglied
Beiträge: 237
Registriert: 08.10.2007, 18:22
Wohnort: Bodø

Re: Die "schnelle" Post in DK

Beitrag von norway »

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-post-chef-frank-appel-verspricht-100-000-neue-jobs-a-1113616.html

können ja jetzt die Dänen nach Deutschland kommen
2007/2008 war es ja genau umgedreht
Benutzeravatar
Buschchaot
Moderator
Beiträge: 1084
Registriert: 01.09.2005, 18:22
Wohnort: Haina/Kloster
Kontaktdaten:

Re: Die "schnelle" Post in DK

Beitrag von Buschchaot »

hanno hat geschrieben:
Was wäre wenn, ich mir hier [url]http://shop.fejo.dk/[/url] etwas bestellen würde, wie lange müsste ich darauf warten, oder würde es schneller gehen wenn ich mir die Sachen, in einigen Monaten bei meinen Urlaub in Dänemark selbst mitbringen würde ?? :wink:

Oder wird da nur noch digital versendet, nur wie soll das funktionieren ?
Oder wird da aus Deutschland versendet, wo ein Paket in 2 Tagen beim Empfänger ist ?

Also Fragen über Fragen. :wink:
Einfach mal ins Impressum des Shops schauen. ;-)
Hinnerk

Re: Die "schnelle" Post in DK

Beitrag von Hinnerk »

hanno hat geschrieben: Oder wird da aus Deutschland versendet, wo ein Paket in 2 Tagen beim Empfänger ist ?
Oft sogar binnen 24 Stunden (ohne Aufpreis).
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6252
Registriert: 08.07.2010, 21:09
Wohnort: Odense

Re: Die "schnelle" Post in DK

Beitrag von Hendrik77 »

Hejsa !
http://www.nordschleswiger.dk/news.4460.aspx?newscatid=46&newsid=100739&h=D%C3%A4nische-Post-will-1000-Mitarbeiter-entlassen
Venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Antworten