Grillverbot in Dänemark

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
Antworten
Kairos
Mitglied
Beiträge: 709
Registriert: 18.02.2013, 01:33

Grillverbot in Dänemark

Beitrag von Kairos »

Klimaschutz geht vor.
http://efkm.dk/aktuelt/nyheder/nyheder-2018/marts-2018/regeringen-vil-forbyde-grillkul-boefferne-skal-vaere-klimavenlige/
Für alle die keinen Elektrogrill haben wird es bitter.
Benutzeravatar
breutigams
Mitglied
Beiträge: 1654
Registriert: 24.01.2007, 22:23
Wohnort: Nordjylland

Re: Grillverbot in Dänemark

Beitrag von breutigams »

@Kairos
Bist Du schon wach geworden ??
Der 1 April war gestern.
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt
Kairos
Mitglied
Beiträge: 709
Registriert: 18.02.2013, 01:33

Re: Grillverbot in Dänemark

Beitrag von Kairos »

breutigams hat geschrieben:@Kairos
Bist Du schon wach geworden ??
Der 1 April war gestern.
Du bist aber ein Spielverderber ;-)
Hinnerk

Re: Grillverbot in Dänemark

Beitrag von Hinnerk »

Ganz abgesehen vom 1. April: Wer ist denn noch so rückständig und grillt mit Holzkohle? Wir leben doch nicht in einem Kraal der Bambuti im Kongo. Bei uns ist Gas und Strom schon angekommen. Und an öffentlichen Stränden mag ich keine Holzkohle. Mir reichen die Touris, die da grillen und dann die abgebrannte Holzkohle in die Gegend kippen oder gleich den Einweggrill einfach stehen lassen nach dem Motto "Vielleicht möchte ja noch jemand...". :wink:
Kairos
Mitglied
Beiträge: 709
Registriert: 18.02.2013, 01:33

Re: Grillverbot in Dänemark

Beitrag von Kairos »

Noch mehr Neuigkeiten zum 1. April:
http://nyheder.tv2.dk/samfund/2018-04-01-hvem-havde-aarets-bedste-aprilsnar-se-listen-og-stem
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 7004
Registriert: 30.07.2013, 23:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Grillverbot in Dänemark

Beitrag von 25örefan »

Hinnerk hat geschrieben:Ganz abgesehen vom 1. April: Wer ist denn noch so rückständig und grillt mit Holzkohle? Wir leben doch nicht in einem Kraal der Bambuti im Kongo. Bei uns ist Gas und Strom schon angekommen. Und an öffentlichen Stränden mag ich keine Holzkohle. Mir reichen die Touris, die da grillen und dann die abgebrannte Holzkohle in die Gegend kippen oder gleich den Einweggrill einfach stehen lassen nach dem Motto "Vielleicht möchte ja noch jemand...". :wink:
Klassisches echtes Grillen mit archaischen Feeling verlangt Holzkohle und nicht irgendwelchen Schickimicki wohlmöglich noch mit USB-Anschluss :roll:
Da beweisen eben gerade die „Bambuti im Kongo“ den richtigen Geschmack.
Gegen Grillen in der freien Natur ist nichts anzuwenden, solange man den Brand- und Umweltschutz beachtet.
PS
Bild
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Hinnerk

Re: Grillverbot in Dänemark

Beitrag von Hinnerk »

Vielleicht sollte ich ergänzend zu meinem letzten Posting erwähnen, dass ich grillen mit Holzkohle nicht gänzlich ablehne. Nämlich dann nicht, wenn ich zu einem Grillabend eingeladen werde. :D
Antworten