Wolfshysterie bekommt neue Nahrung ?

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
dina
Mitglied
Beiträge: 2348
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: Wolfshysterie bekommt neue Nahrung ?

Beitrag von dina »

25örefan hat geschrieben:
Willkommen zu den vielen neuen Freunden und Anhängern, die wir hier auf der Website bekommen. Einige haben gefragt, wer dahinter steckt und wie wir dem Wolf gegenüber stehen.
...

Der Herausgeber der Website ist Erik Poulsen, der als Journalist und Einwohner des Wolfslandes - am Rande der Wolfszone Westjütlands - seit 2012 die Wolfsdebatte verfolgt.
Sorry Gerald, aber diese Seite als Objektiv zu bezeichnen ist ein Witz.
Hier ist es bekannt, dass Poulsen, der für die Landwirtschaft publiziert, das Sprachrohr der Wolfsgegner ist und seine wohlformulierten Hetztiraden (darin unterscheidet er sich nämlich von den meisten anderen dieser Gruppe) überall unter die Leute bringt.
Nicht umsonst hat er zur Wahl zum EU-Parlament kandidiert mit dem einzigen Programmpunkt Ausrottung des Wolfes in DK?
Glücklicherweise ist er damit gescheitert.
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 6958
Registriert: 30.07.2013, 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wolfshysterie bekommt neue Nahrung ?

Beitrag von 25örefan »

Weder in meinem Zitat noch in meinem Kommentar mit der Vorstellung der Seite (17.04.2020, 11:15) fällt die Beurteilung „objektiv“.
Ich verfolge die Seite „Her er ulven i Danmark“ regelmäßig, dort darf jeder zu Wort kommen und die Berichterstattung ist nach meinem Empfinden nicht einseitig.
In den Eingangsworten zu der Seite heißt es u.a. übersetzt im Gegensatz zu Deinen Anmerkungen :
Der Herausgeber der Website ist Erik Poulsen, der als Journalist und Einwohner des Wolfslandes - am Rande der Wolfszone Westjütlands - seit 2012 die Wolfsdebatte verfolgt.

Weder der Herausgeber noch das Netzwerk, mit dem er zusammenarbeitet, befinden sich in den Schlammgräben der Wolfsdebatte, in denen dies vermutet wird alle Wölfe müssen nur so schnell wie möglich ausgerottet werden, oder wir müssen nur so tun, als wäre der Wolf nicht hier und freuen uns nur, dass er ins Land gekommen ist....
Ein aktueller Überblick darüber, wo sich der Wolf in Dänemark befindet. Sowohl Unterstützer als auch Gegner des Wolfs sind auf der Website, die von einem breiten Netzwerk von Wolfsakteuren betrieben wird, die glauben, dass wir uns auf die Anwesenheit des Wolfs beziehen müssen, einigermaßen willkommen . "

Dies bedeutet, dass wir in erster Linie an den aktuellen Beobachtungen von Wölfen in Dänemark interessiert sind, über die uns viele Menschen gut berichten können. In der Regel durch Posten auf der Seite oder in Form von privaten Nachrichten auf der Seite. Wir haben jetzt einige Erfahrungen mit der Bewertung möglicher Wölfe, greifen aber ansonsten auf die Hilfe sachkundigerer Menschen zurück....

Wie bereits erwähnt, kann jeder an der Debatte teilnehmen, die sowohl frisch als auch freudig sein kann. Wir akzeptieren jedoch keine persönlichen Angriffe oder groben Töne.
...
(Siehe FB „Her er ulven i Danmark“ )
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
dina
Mitglied
Beiträge: 2348
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: Wolfshysterie bekommt neue Nahrung ?

Beitrag von dina »

Gerald, ich lebe vor Ort, weiss wer E.P. ist, wofür er steht, habe seinen Wahlkampf mitverfolgt und erlebt und auch seine sonstigen Ergüsse, genauso wie ich die lokalen Grabenkämpfe und Absurditäten rund um den Wolf hier hautnah mitverfplge. Ich brauche also keine Beschreibung seiner Propagandaplattform, die sowieso vorne und hinten nicht stimmt, um zu wissen, was da geboten wird.

Sorry wenn ich da etwas ungehalten klinge, nimm es nicht persönlich aber gerade bei diesem Thema und der Person reagiert mein Blutdruck.
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 6958
Registriert: 30.07.2013, 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wolfshysterie bekommt neue Nahrung ?

Beitrag von 25örefan »

@Dins
Was auf FB-Seite nachzulesen ist (vor allem Artikel regionaler und überregionaler Zeitungen, aber auch TV-Berichte),ist nicht einseitig und auch in den User-Kommentaren alle Seiten kommen zu Wort, mehr kann ich dazu nicht sagen. E. P. präsentiert sich und sein „Programm“ dort nicht, so weit ich das bis jetzt überblicke. Im Übrigen unterscheidet sich sich die Diskussion dort zum Thema Wolf kaum von der in sozialen und anderen Medien Deutschlands.
PS
Deine Erwiderung nehme ich nicht persönlich.
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6187
Registriert: 08.07.2010, 21:09
Wohnort: Odense

Re: Wolfshysterie bekommt neue Nahrung ?

Beitrag von Hendrik77 »

Wer sich z.B. über die aktuelle Populationsdichte von Wölfen in Dänemark informieren möchte der benötigt dazu keine FB Gruppe, da reicht es aus die Berichte des zuständigen Ministeriums zu lesen. Denen kann man u.a. entnehmen das die Populationsdichte seit der Rückkehr des Wolfes bis jetzt jährlich nicht um 30% gestiegen ist.
https://mst.dk/natur-vand/natur/artslek ... tedyr/ulv/

Außerdem gibt es u.a. noch die Seite von Danmarks Naturfredningsforening die sich u.a. auch mit dem Wolf in Dänemark beschäftigt. https://www.dn.dk/vi-arbejder-for/dyr/u ... gKFa_D_BwE

Beide Seiten lassen sich auch auf englisch anzeigen.

Venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 6958
Registriert: 30.07.2013, 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wolfshysterie bekommt neue Nahrung ?

Beitrag von 25örefan »

Du wiederholst Dich.
5.05.2020, 09:19 :
Hendrik77 hat geschrieben: Aufgrund der ersichtlichen Zahlen ist klar das die Populationsdichte bis jetzt nicht um 30% jährlich gestiegen ist, da gibt es für mich auch nichts zu diskutieren.

Hendrik77
Ansonsten siehe u.a. hier: : 17.04.2020, 02:14
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 6958
Registriert: 30.07.2013, 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wolfshysterie bekommt neue Nahrung ?

Beitrag von 25örefan »

Hendrik77 hat geschrieben:Wer sich z.B. über die aktuelle Populationsdichte von Wölfen in Dänemark informieren möchte der benötigt dazu keine FB Gruppe,...
Für viele andere Aspekte (u.a. eine Reihe aktuelle regionale und überegionale dänische Zeitungsartikel zum Thema) ist die von mir genannte öffentliche Gruppe durchaus aufschlussreich. Wer also Interesse und Zugang hat, ruhig mal bei FB „Her er ulven i Danmark“ reinschauen. Schaden kann es nicht.
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6187
Registriert: 08.07.2010, 21:09
Wohnort: Odense

Re: Wolfshysterie bekommt neue Nahrung ?

Beitrag von Hendrik77 »

25örefan hat geschrieben:Du wiederholst Dich.
Bei anderen kritisieren was Du u.a. hier im Thread selbst machst. :roll: Wie oft findet man z.B. die Contra Argumente bezüglich Wolf von der DF die Du hier verlinkt hast in diesem Thread?

Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6187
Registriert: 08.07.2010, 21:09
Wohnort: Odense

Re: Wolfshysterie bekommt neue Nahrung ?

Beitrag von Hendrik77 »

Hier ein Status vom 1. Quartal 2020. https://dce.au.dk/fileadmin/dce.au.dk/U ... 020_44.pdf Die Anzahl der Wölfe in Dänemark ist weiter steigend, sehr zur Freude der Befürworter.

Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
BLAVANDS HUK
Mitglied
Beiträge: 602
Registriert: 23.07.2015, 06:39

Re: Wolfshysterie bekommt neue Nahrung ?

Beitrag von BLAVANDS HUK »

Wozu die ganze Aufregung? Sommerloch füllen? …… oder ganz einfach weil es gestern / vorgestern eine Wolfssichtung in Südjütland gegeben hat gegeben hat?
Ich bin immer noch der Meinung das es besser für den Wolf ist wenn auch die Befürworter eine Wolfssichtung für sich behalten oder bestenfalls untereinander diese Information weitergeben!
Ansonsten werden damit nur die Buschtrommeln der Wolfsgegner angestimmt die nichts besseres zu tun haben zur Treibjagd ins Horn zu stoßen!
Benutzeravatar
Buschchaot
Moderator
Beiträge: 1067
Registriert: 01.09.2005, 18:22
Wohnort: Haina/Kloster
Kontaktdaten:

Re: Wolfshysterie bekommt neue Nahrung ?

Beitrag von Buschchaot »

2 Beiträge wegen Of Topic gelöscht.
Buschchaot
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6187
Registriert: 08.07.2010, 21:09
Wohnort: Odense

Re: Wolfshysterie bekommt neue Nahrung ?

Beitrag von Hendrik77 »

Hier nochmal eine Zusammenfassung des Status vom 1. Quartal 2020. https://www.ulveatlas.dk/nyheder/mellem ... rtal-2020/
Hendrik77 hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben: Bleib bei Deiner Ausrede, die Frage „Hvor mange ulve er der i Danmark?“ nur nicht beantworten zu wollen,
, für mich ist dieses angebliche Nichtwollen ein sicheres Zeichen, dass auch Du es nicht kannst, solange Du nicht das Gegenteil beweist. :roll:
Die Populationsdichte von Wölfen in Dänemark ist in den von mir verlinkten Berichten ersichtlich die jedes Quartal erscheinen, also brauch ich weder eine Ausrede oder Dir etwas beweisen. Aufgrund der ersichtlichen Zahlen ist klar das die Populationsdichte bis jetzt nicht um 30% jährlich gestiegen ist, da gibt es für mich auch nichts zu diskutieren.
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 6958
Registriert: 30.07.2013, 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wolfshysterie bekommt neue Nahrung ?

Beitrag von 25örefan »

Rechne mal vor...
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6187
Registriert: 08.07.2010, 21:09
Wohnort: Odense

Re: Wolfshysterie bekommt neue Nahrung ?

Beitrag von Hendrik77 »

Ich brauch hier niemandem was beweisen und / oder vorrechnen. Zur Entwicklung der Wölfe in Dänemark seit 2015 gibt es hier im Thread ausreichend Links um sich ggf. umfassend selbst zu informieren.

Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 6958
Registriert: 30.07.2013, 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wolfshysterie bekommt neue Nahrung ?

Beitrag von 25örefan »

Wenn das so ist, wozu dient denn dann Dein mit Zitat an mich gerichteter Post vom 30.07.2020, 23:11 :?:
Um eine allgemeine Information weiterzugeben hatte doch
Hier nochmal eine Zusammenfassung des Status vom 1. Quartal 2020. https://www.ulveatlas.dk/nyheder/mellem ... rtal-2020/
auch ohne einen Beitrag von mir zu zitieren gereicht, oder? :roll:
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Antworten