Dänemarks erste reine Elektrofähre

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
Antworten
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 6982
Registriert: 30.07.2013, 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Dänemarks erste reine Elektrofähre

Beitrag von 25örefan »

Die kleine Ostsee-Insel Æro war bisher vor allem als Hochzeitsinsel bekannt. Jetzt ist sie Schauplatz einer Premiere. Seit Mitte August verkehrt nämlich zwischen dem Örtchen Fynshav auf der Insel Als nach Søby auf der Ostsee-Insel Ærø eine Elektrofähre. Die E-Fähre mit dem Namen Ellen ist die erste rein elektrisch betriebene Fähre in Dänemark und wird zunächst mit drei Abfahrten pro Tag zwischen den Inseln verkehren. Sie löst damit die traditionelle Motorfähre MF Skoldnæs ab.
...
Die neue Elektrofähre EF Ellen kostete rund 30 Mio. Euro und ist Teil eines von der EU-geförderten Innovationsprojekts zur Förderung eines energieeffizienten und emissionsfreien Fährverkehrs.
https://urlaub-in-daenemark.net/2019/08 ... -als-aero/
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Antworten