Welche Urlaubsalternativen habt ihr?

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 565
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Welche Urlaubsalternativen habt ihr?

Beitrag von Ny Hinnerk »

Für den Fall, dass es mit Dänemark für „Ausländer“ in diesem Sommer nichts wird sollten ggf. rechtzeitig Alternativen angedacht werden. Wie heute die Nachrichten verkünden ist ja angedacht, die deutschen Nordseebäder und insbesondere die Inseln langsam für den Tourismus wieder zu öffnen. Anfangs die Ferienhäuser und Ferienwohnungen, später dann auch Pensionen und Hotels (wegen der dort höheren „Verkehrsdichte“.
Urlaub mit dem Flieger in den sonnigen Süden oder Kreuzfahrten werden aus heutiger Sicht wohl kaum möglich sein.

Wir "flüchten" ja eher im Sommer aus Dänemark. Und so wollten wir eigentlich dieses Jahr in südlichen Gefilden unseren Urlaub verbringen. Den Gedanken haben wir jetzt aber aufgegeben. Stattdessen soll es jetzt einmal wieder in unsere zweite Heimat Finnland gehen. Da haben wir in Nordkarelien in absoluter Einsamkeit ein Mökki gemietet, welches wir bereits kennen. Keinen Nachbarn außer dem Vermieter (1 km), zwölf Kilometer zum nächsten kleinen Supermarkt… da kann uns Corona mal, zumindest für vier Wochen. Na, nicht ganz. Einkaufen müssen wir natürlich hin und wieder. Und wir wollen ja auch etwas von der Gegend sehen. Aber da ist es keine Kunst die Abstandsregel einzuhalten. :D

Wir hoffen jetzt nur, dass wir Ende Juni auch fahren können und uns Einreisestopp und die Reedereien keinen Strich durch die Rechnung machen. Da wir kein Kostenrisiko eingehen haben wir gewagt zu buchen.

Wie ist es bei euch? Habt ihr Alternativen falls es mit Dänemark oder Gran Canaria nichts wird unabhängig davon, ob es mit der Alternative klappt? Oder wird es dieses Jahr Cala Balkonia?
Zuletzt geändert von Ny Hinnerk am 29.04.2020, 14:40, insgesamt 1-mal geändert.
Um Leben zu retten kann kein Preis zu hoch sein!
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 7013
Registriert: 30.07.2013, 23:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Welche Urlaubsalternativen habt ihr?

Beitrag von 25örefan »

Im Sommer an die deutsche Nord- oder Ostseeküste oder gar die Inseln :shock:
Nein danke...
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 565
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Welche Urlaubsalternativen habt ihr?

Beitrag von Ny Hinnerk »

Also Spiekeroog ist eine schöne Insel, auf der man sogar in den Sommerferien im Osten seinen eigenen Strandabschnitt findet und völlig runterkommen kann. Ist natürlich nichts für Leute die etwas dagegen haben wenn abends um 22.00 uhr die Bürgersteige hochgeklappt werden. :shock:
Weiter im Norden kann ich Amrum sehr empfehlen. Oder wers mag: Die Halligen Pellworm, Hooge oder Langeneß. Die wenigen Unterkünfte in diesen Entschleunigungsoasen sind immer sehr früh ausgebucht. Meines Wissens gelten auf den Halligen auch nicht die Corona-Reisebeschränkungen. Das sind ja keine "Seebäder".
Um Leben zu retten kann kein Preis zu hoch sein!
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 7013
Registriert: 30.07.2013, 23:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Welche Urlaubsalternativen habt ihr?

Beitrag von 25örefan »

Die Halligen sind in der HS auch nur erträglich, wenn der Tagestourismus fort ist. Alles andere schon allein wegen NRWler nicht. Was die Bürgersteige anbelangt, interessiert’s mich nicht (mehr), wann die hochgeklappt werden. Meinetwegen bräuchten die nicht mal runtergeklappt werden. :mrgreen:
Ich weiß, ich bin auch ein Tourist und trage ebenfalls zu dem bei, was mir mittlerweile mißfällt, nämlich der Störung der Abgeschiedenheit. Ich mag auch Begegnungen, Geselligkeit, Feste, Veranstaltungen etc., aber nur dann, wenn ich möglichst weitgehend selbst entscheiden kann, ob ich derlei ausgesetzt sein muß.
Deshalb nur noch Nebensaison :idea:
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Hellfried
Mitglied
Beiträge: 2603
Registriert: 07.07.2007, 09:09
Kontaktdaten:

Re: Welche Urlaubsalternativen habt ihr?

Beitrag von Hellfried »

Auf der Insel Rügen gibt es selbst in der Hauptsaison sehr ruhige Ecken mit wenig Tourismus und außerdem traumhaft schöne Naturstrände, an denen kein Strandkorb steht.
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

Mundschutzmasken ab 25 Cent - FFP-2 Masken ab 1,20 Euro (Lieferung per DHL auch nach DK, AT und CH)

[url=http://www.oelschnitzsee.info]Der Ölschnitzsee in Oberfranken[/url]
BLAVANDS HUK
Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: 23.07.2015, 07:39

Re: Welche Urlaubsalternativen habt ihr?

Beitrag von BLAVANDS HUK »

Na wenn alle ,, Seeleute" an den deutschen Küsten & Inseln Urlaub machen wollen wird es aber nichts mit dem Mindestabstand!
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 7013
Registriert: 30.07.2013, 23:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Welche Urlaubsalternativen habt ihr?

Beitrag von 25örefan »

BLAVANDS HUK hat geschrieben:Na wenn alle ,, Seeleute" an den deutschen Küsten & Inseln Urlaub machen wollen wird es aber nichts mit dem Mindestabstand!
Bestimmt nicht, wo die sonst zu „normalen“ Zeiten schon ausgebucht und überlaufen sind :shock:
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 565
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Welche Urlaubsalternativen habt ihr?

Beitrag von Ny Hinnerk »

25örefan hat geschrieben:Die Halligen sind in der HS auch nur erträglich, wenn der Tagestourismus fort ist.
Wir waren vor einigen Jahren mit einem befreundeten Paar in den Sommerferien eine Woche auf der Hallig Hooge. Da kam im Wechsel mal ein Ausflugsboot (Schiff wäre übertrieben) von Amrum und Föhr. das war überhaupt nicht störend. Die Leute verteilten sich ruck-zuck auf der Hallig. Zudem sind die ja auch nur ca. 3-4 Stunden da.
Um Leben zu retten kann kein Preis zu hoch sein!
BLAVANDS HUK
Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: 23.07.2015, 07:39

Re: Welche Urlaubsalternativen habt ihr?

Beitrag von BLAVANDS HUK »

:idea: Als deutscher Tourist der eventuell seine Ferien nicht in Dänemark verbringen kann/ darf:
Wie sehen die Chancen aus: Fragt doch mal eure Ferienhausvermittler / Urlaubsanbieter in DK ob nicht eventuell Dänen die ihrerseits keine Ferien/ Urlaub in Deutschland antreten können / dürfen ihr geplantes Feriendomizil mit euch tauschen würden und umgekehrt!
Das wäre auch eine Maßnahme auf die Reiseveranstalter beider Seiten unaufgefordert zurückgreifen sollten!
Ich bin mir einigermaßen sicher das in diesem Jahr weder in D noch in DK Ferienhäuser / Ferienwohnungen leer stehen nur weil die ,, Auslandsgäste" nicht anreisen können / dürfen !
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 7013
Registriert: 30.07.2013, 23:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Welche Urlaubsalternativen habt ihr?

Beitrag von 25örefan »

BLAVANDS HUK schrieb
Das wäre auch eine Maßnahme auf die Reiseveranstalter beider Seiten unaufgefordert zurückgreifen sollten!
Gute Idee :idea:
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 565
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Welche Urlaubsalternativen habt ihr?

Beitrag von Ny Hinnerk »

BLAVANDS HUK hat geschrieben:Na wenn alle ,, Seeleute" an den deutschen Küsten & Inseln Urlaub machen wollen wird es aber nichts mit dem Mindestabstand!
Unsinn! Warst du schon mal in den Sommerferien auf z.B. Spiekeroog? Wahrscheinlich nicht. Denn dann wüsstest du, wie beschaulich das dort selbst in der Hochsaison zugeht. Wenn dir nach Corona-Einsamkeit ist gehst du den Tranpad Richtung Strand, hältst dich dann aber am Strandkorbbereich angekommen Richtung Osten. Bereits einen Kilometer weiter bist du da mutterseelenallein und denkst du bist auf einer verlassenen Insel. Herrlich!
Aber selbst mitten im Strandkorbbereich ist der Corona-Sicherheitsabstand immer gewährleistet, schon vor Corona.
Verschwörungstheorie…

Noch etwas: Angenommen, der Lockdown wird zum Sommer so weit gelockert, dass ein Urlaub im Ferienhaus oder Ferienwohnung auf den Inseln wieder möglich ist (was wohl abzusehen ist) wird ja die Abstandswahrung auf jeden Fall erhalten bleiben. Dies hat zur Folge, dass wesentlich weniger Tagesgäste die Inseln besuchen werden, insbesondere die tideabhängigen da auf den Fährschiffen ja der Mindestabstand eingehalten werden muss. Pro Schiff wird dann allerhöchsten ein Viertel der sonst üblichen Passagierzahl pro Fahrt befördert werden können. Und mehr Fahrten als bisher sind wegen der Fährkapazität und der Zeit des Hochwassers nicht möglich.
Aus diesem Grund ist in diesem Jahr ein besonders ruhiger Urlaub auf den Inseln möglich, zumindest auf den tideabhängigen.
Um Leben zu retten kann kein Preis zu hoch sein!
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 7013
Registriert: 30.07.2013, 23:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Welche Urlaubsalternativen habt ihr?

Beitrag von 25örefan »

So sehen das die Einheimischen... :mrgreen:
Bild
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 7013
Registriert: 30.07.2013, 23:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Welche Urlaubsalternativen habt ihr?

Beitrag von 25örefan »

Na Hinnerk schrieb
Warst du schon mal in den Sommerferien auf z.B. Spiekeroog? Wahrscheinlich nicht. Denn dann wüsstest du, wie beschaulich das dort selbst in der Hochsaison zugeht.
Ca. 100.000 Gäste (2014) pro Jahr auf 18qkm bei ca.800 Einheimischen sprechen nicht gerade für Beschaulichkeit. :shock:
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 565
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Welche Urlaubsalternativen habt ihr?

Beitrag von Ny Hinnerk »

Jan und Fiet spiegeln nicht die Tatsachen wieder. Es gibt sicherlich einige Hotspots an der Küste, die ich selber auch meide. Da muss man aber ja nicht hin. Glaube mir, meine Frau und ich lieben die Stille und Abgeschiedenheit. Ansonsten würden wir diese nicht so häufig in den Wäldern Finnlands suchen und zur Abwechslung eben auch Spiekeroog, Amrum, Hooge, Texel...
Um Leben zu retten kann kein Preis zu hoch sein!
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 7013
Registriert: 30.07.2013, 23:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Welche Urlaubsalternativen habt ihr?

Beitrag von 25örefan »

Ny Hinnerk schrieb
Glaube mir, meine Frau und ich lieben die Stille und Abgeschiedenheit. Ansonsten würden wir diese nicht so häufig in den Wäldern Finnlands suchen und zur Abwechslung eben auch Spiekeroog, Amrum, Hooge, Texel...
Sag ich ja...
Wer Abwechslung zur Abgeschiedenheit sucht, ist in der Hauptsaison auf den Inseln genau richtig :mrgreen:
Das zeigen ja auch die Gästezahlen (s.o. Spiekeroog)
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Antworten