Corona News Dänemark

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
Benutzeravatar
wombat
Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 12.11.2005, 21:10

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von wombat »

Richtig, wenn es für Regionen in Spanien klappt, warum dann nicht für Deutschland?
Ich kannte regionale Unterteilungen bei Dänemark bislang nur für Grenzgebiete und Schweden und Norwegen.
Quelle ist evtl. das ECDC:
https://www.ecdc.europa.eu/en/covid-19/ ... e-movement

Allerdings, wenn man sich die "Positivraten" anschaut, da meldet Deutschland im Gegensatz zu Spanien den identischen Wert (7,8%) für alle Bundesländer. Schade auch, dadurch werden die anderen Länder "bestraft", weil z.B. Thüringen eine Positivrate von ca. 15-20% hat.
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 422
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Sehr heikel. Dänemark stellt wieder mal 60.000 AstraZeneca Dosen an Schleswig-Holsteinnzur Verfügung, weil sie nicht benötigt werden, da nicht Teil des offiziellen Impfprogramms sind.

Nur Stunden später, wird die Wiederaufnahme von AZ und JJ wieder von politischer "angeordnet", weil sonst erst in September/Oktober jeder ein Impfangebot bekommen würde.

Ob DK doch die 60.000 Dosen ausrückt oder sie behällt?

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswi ... en486.html

https://www.dr.dk/nyheder/politik/vacci ... e-vacciner
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6347
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Nachdem man vermutlich weiß was die gefährlichen Sinusthrombosen auslösen kann halte ich eine erneute Einschätzung was den Impfstoff angeht jedenfalls für nicht verkehrt. https://www.swr.de/wissen/uni-greifswal ... n-100.html
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6347
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Seit kurzem ist der digitale Corona Pass in Dänemark gültig und wenn ich nach Deutschland reise kann ich es in der App dementsprechend umstellen. https://sh-ugeavisen.dk/index.php/2021/ ... e-gueltig/
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Lyngsaa
Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 14.06.2010, 01:07
Wohnort: Großraum Hannover

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Lyngsaa »

Hat jemand Erfahrung oder eine offizielle Quelle, ob als Impfbeleg bei Einreise nach DK auch der ältere deutsche weiße Impfausweis genügt oder ob es zwingend der internationale gelbe sein muss?

Grüße
Lyngsaa
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6347
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Wäre auch eine Schande wenn Impfstoff vernichtet werden müsste weil das Verfallsdatum überschritten wurde. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... impfstoffe
Hoffentlich stimmt die neue Prognose. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... er-geimpft
@Lyngsaa
Keine offizielle Quelle, aber vielleicht hilft folgender Artikel etwas weiter. https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... 98b48.html
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Lyngsaa
Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 14.06.2010, 01:07
Wohnort: Großraum Hannover

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Lyngsaa »

Hendrik77 hat geschrieben: 02.06.2021, 11:47 [...] Keine offizielle Quelle, aber vielleicht hilft folgender Artikel etwas weiter. [...]
Danke für den Link, aber leider nix Verbindliches...
Ich habe die Einträge in einem weißen Impfbuch nur in deutsch (noch von der Bundeswehr). Ob der digitale Impfausweis rechtzeitig kommt und der Eintrag schnell übernommen werden kann bezweifle ich etwas... Und zu einer Übertragung der Impfeinträge in einen neuen internationalen Impfpass konnte mir bisher auch keiner (Impfzentrum, Hausarzt) etwas sagen... Eigentlich gehören da dann ja die Originalaufkleber der Charge dazu.

Grüße
Lyngsaa
Strandkrabbe
Mitglied
Beiträge: 603
Registriert: 02.08.2012, 22:09
Wohnort: Niedersachsen(Nähe Hamburg)

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Strandkrabbe »

Ist die Covid Impfung denn im Weißen schon eingetragen ? Wenn nicht, gelben Pass bei Krankenkasse od. Hausarzt besorgen.
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6347
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Lyngsaa hat geschrieben: 02.06.2021, 21:26 Danke für den Link, aber leider nix Verbindliches...
Ich habe die Einträge in einem weißen Impfbuch nur in deutsch (noch von der Bundeswehr). Ob der digitale Impfausweis rechtzeitig kommt und der Eintrag schnell übernommen werden kann bezweifle ich etwas... Und zu einer Übertragung der Impfeinträge in einen neuen internationalen Impfpass konnte mir bisher auch keiner (Impfzentrum, Hausarzt) ewas sagen... Eigentlich gehören da dann ja die Originalaufkleber der Charge dazu.
Das verstehe ich nicht das dein Hausarzt Dir nicht weiter helfen kann, denn so wie ich den Link von den Stuttgarter Nachrichten verstehe hat er die Berechtigung Einträge aus deinem alten (weißen) Impfpass in den gelben (internationalen) Impfpass um zu tragen.
Insofern kann es Sinn machen, sich einen neuen gelben Impfpass zu besorgen und die Eintragungen aus dem alten Dokument übertragen zu lassen. Diesen Übertrag darf nach § 22 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) jeder Arzt vornehmen.
https://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/ifsg/22.html
https://www.bundesgesundheitsministeriu ... hweis.html
Evtl. mal Kontakt zum Gesundheitsministerium aufnehmen, denn die sollten es ja wissen.
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Lyngsaa
Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 14.06.2010, 01:07
Wohnort: Großraum Hannover

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Lyngsaa »

Ich habe bereits 2 Impfungen; beide vom Impfzentrum im weißen Impfausweis eingetragen. Das Thema gelber Impfpass war mir bei der ersten Impfung gar nicht bekannt / bewusst. Beim zweiten Termin habe ich nachgefragt aber bzgl. Übertragung / Nachtragung keine Auskunft bekommen. Beim Hausarzt wiederum wurde ich an das ausführende Impfzentrum verwiesen... Wie so oft im deutschen Behördenwahnsinn. Jeder schiebt es auf den anderen... Werde die Tage mal bei der Krankenkasse nachfragen, wer dafür bezahlt wird...

Schön wär ja, wenn die Dänen den weißen Pass akzeptieren würden. Aber ob ein junger dänischer Grenzer im Zweifelsfall einen alten, nicht internationalen Impfpass in deutscher Sprache akzeptiert... Anscheinend gibt es da ja keine internationale oder auch nur europäische Vorgabe zu den alten Papieren. Waren ja auch nur ein "Merkzettel" ohne rechtliche Bedeutung. Hatte auf ein offizielles dänisches Akzeptieren des deutschen Dokuments gehofft. Aber das gibt es wahrscheinlich nicht...

Grüße
Lyngsaa
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6347
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Was die zu erwartende Herdenimmunität angeht sieht es in Dänemark jedenfalls aktuell nicht schlecht aus. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... fen-lassen

Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Aalwurst
Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 05.08.2017, 21:52

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Aalwurst »

Lyngsaa hat geschrieben: 02.06.2021, 23:50 Ich habe bereits 2 Impfungen; beide vom Impfzentrum im weißen Impfausweis eingetragen. Das Thema gelber Impfpass war mir bei der ersten Impfung gar nicht bekannt / bewusst. Beim zweiten Termin habe ich nachgefragt aber bzgl. Übertragung / Nachtragung keine Auskunft bekommen. Beim Hausarzt wiederum wurde ich an das ausführende Impfzentrum verwiesen... Wie so oft im deutschen Behördenwahnsinn. Jeder schiebt es auf den anderen... Werde die Tage mal bei der Krankenkasse nachfragen, wer dafür bezahlt wird...

Schön wär ja, wenn die Dänen den weißen Pass akzeptieren würden. Aber ob ein junger dänischer Grenzer im Zweifelsfall einen alten, nicht internationalen Impfpass in deutscher Sprache akzeptiert... Anscheinend gibt es da ja keine internationale oder auch nur europäische Vorgabe zu den alten Papieren. Waren ja auch nur ein "Merkzettel" ohne rechtliche Bedeutung. Hatte auf ein offizielles dänisches Akzeptieren des deutschen Dokuments gehofft. Aber das gibt es wahrscheinlich nicht...

Grüße
Lyngsaa
Ich würde mir da an Deiner Stelle nicht so viele Gedanken machen, wenn Du es belegen kannst, dass Du bereits fertig geimpft bist:

Vermutlich wirst Du demnächst ohnehin nichts mehr (außer ggf. Deinem Personalausweis) an der Grenze vorlegen müssen.

Falls nicht, und wenn Du dann tatsächlich besorgt bist dass
" ein junger dänischer Grenzer im Zweifelsfall einen alten, nicht internationalen Impfpass in deutscher Sprache akzeptiert.",
lasse doch einfach in Deutschland noch einen Schnelltest machen. Dann hast Du "Gürtel und Hosenträger gleichzeitig" :D

Wenn Du bzgl. der Quarantäne/häuslichen Isolation besorgt bist: Ich denke da wird Dir niemand einen Strick drehen wollen, solange Du irgendwie belegen kannst, dass Du zweimal fertig geimpft bist.
Beste Grüße
von der Aalwurst
Esther
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 11.06.2016, 19:47
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Esther »

Hej,
laut Übersicht auf ntv im Coronavirus-Liveticker Stand heute ist Dänemark noch das einzige Land in der EU mit einer Inzidenz von über 100 und entwickelt sich offenbar leider zum Nachzügler…

In anderen Ländern fallen die Infektionszahlen gerade rapide, hier in Deutschland beträgt die Inzidenz nur noch etwa ein Viertel von der in Dänemark.
Gibt es in Dänemark dazu Infos und Erkenntnisse, woran das liegt? Ist es der fehlende Einsatz von Vektorimpfstoffen oder wurde zu schnell geöffnet? Gibt es Infos zur Verbreitung von Mutationen?

Während der meisten Zeit in der Pandemie war Dänemark ja eher Vorbild, insofern bin ich schon etwas irritiert, zumal ab Sonntag mein Sommerurlaub ansteht. In Syddanmark scheint es ja zum Glück besser auszusehen als in anderen Teilen Dänemarks :roll:
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6347
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Ich denke nicht das es an einem Grund fest zu machen ist. Es gab diverse Unterschiede im Umgang mit Corona wie z.B. Anzahl der getesteten Personen, die Maskenpflicht und in Dänemark wurde schneller wieder auf gemacht. Die Inzidenz ist auch in Dänemark wieder rückläufig, aber eben aktuell noch über 100. Dies ist ja auch nur ein Wert von mehreren um die Situation zu beurteilen.
https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/deutschland/ https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/d%C3%A4nemark/
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 422
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Esther hat geschrieben: 07.06.2021, 17:30 Hej,
laut Übersicht auf ntv im Coronavirus-Liveticker Stand heute ist Dänemark noch das einzige Land in der EU mit einer Inzidenz von über 100 und entwickelt sich offenbar leider zum Nachzügler…

In anderen Ländern fallen die Infektionszahlen gerade rapide, hier in Deutschland beträgt die Inzidenz nur noch etwa ein Viertel von der in Dänemark.
Gibt es in Dänemark dazu Infos und Erkenntnisse, woran das liegt? Ist es der fehlende Einsatz von Vektorimpfstoffen oder wurde zu schnell geöffnet? Gibt es Infos zur Verbreitung von Mutationen?

Während der meisten Zeit in der Pandemie war Dänemark ja eher Vorbild, insofern bin ich schon etwas irritiert, zumal ab Sonntag mein Sommerurlaub ansteht. In Syddanmark scheint es ja zum Glück besser auszusehen als in anderen Teilen Dänemarks :roll:
Es liegt hauptsächlich daran, dass die ‚inzidens‘ so ne Deutsche sache ist. Frag mal en Däne, Schwede, Niederländer oder Spanier, wie hoch die inzidens gerade in ihrem Land oder Kommune ist, und sie werden höchstwahrscheinlich mit den Schultern Zucken, während es in Deutschland Gang und Gäbe ist täglich diese Zahlen abzurufen. Das liegt ja daran, dass sie inzidens ‚die Mutter aller Zahlen ist‘ (Markus Söder) und maßgeblich Lockerungen oder Verschärfungen bedeutet. In Dänemark fließen andere Faktoren mit rein, vor allem die ‚positiv-rate‘, der R-Wert und Auslastung der Krankenhäuser.

Hatte aber den umgekehrten Fall, werde ab und zu gefragt ‚wie hoch ist denn die positiv-Rate in Deutschland oder deinem Landkreis?‘ Wusste ich aber auch nicht….
Antworten