Corona News Dänemark

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6344
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Hier mal etwas wie es längerfristig weitergehen könnte, da erwartet wird das Corona bzw. deren Mutationen noch längerfristig Thema sein werden. https://sh-ugeavisen.dk/index.php/2021/ ... ng-werden/ https://nyheder.tv2.dk/samfund/2021-03- ... -mennesker
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Die jungen Mitteleuropäer
Mitglied
Beiträge: 871
Registriert: 25.09.2013, 15:48
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Die jungen Mitteleuropäer »

Pflanzen aus den Gartenfachmärkten sind das neue Klopapier:

Wegen Corona drehen wir durch im Garten: Wir plündern unsere Gartencenter
Wenn Du auch mehr Insekten und Biodiversität in deinem Garten haben willst, bist du nicht alleine. Unter dem Corona-Lockdown haben sich viele von uns zu ausgesprochenen Gartenenthusiasten entwickelt - und zwar so sehr, dass es nun zu Pflanzen-Engpässen in den Gartencentern kommt.

DR, 09.03.2021: Corona har fået os til at gå amok i haven: Vi ribber havecentrene for planter https://www.dr.dk/nyheder/regionale/fyn ... planter#!/
Besonders gefragt: Stachelbeeren, Himbeeren, Schwarze Johannisbeeren, Haselnüsse und Holunder.
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 565
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Ny Hinnerk »

Ich komme ja nun ursprünglich aus einer Gegend Norddeutschlands wo sehr viele und große Pflanzenzüchter, Baumschulen und Veredelungsbetriebe beheimatet sind. Von daher weiß ich, dass z.Z. tatsächlich eine sehr hohe Nachfrage nach allen was wächst besteht und die Gartenbaubetriebe und Gärtnereien mitunter Probleme mit der Beschaffung haben.
Das heißt aber nicht, dass sich der Bedarf an Pflanzen und Gehölzen gegenüber den Zeiten vor Corona erhöht hat. Vielmehr ist es so, dass die großen Baumschulen im vergangenen Jahr wegen des Lockdown auf ihren Pflanzen sitzen geblieben sind und geschreddert wurden und zum anderen ihnen das meist osteuropäische Personal fehlte weil dieses nicht einreisen durfte. Infolgedessen konnten beispielsweise hunderttausende von Pflanzen und Obstbäumen nicht veredelt werden, weil das (polnische) Personal fehlte. Diese Pflanzen fehlen jetzt in den Gartencentern.
Wir haben es hier also Corona bedingt mit einer Verknappung am Markt zu tun und weniger um einen Pflanzwahnsinn der Gartenbesitzer. Das wird nicht anders auch in Dänemark so sein.
Um Leben zu retten kann kein Preis zu hoch sein!
Die jungen Mitteleuropäer
Mitglied
Beiträge: 871
Registriert: 25.09.2013, 15:48
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Die jungen Mitteleuropäer »

[...] men fordi hele Europa har haft masser af tid til at gå ud og plante, så bliver der jo solgt mange, mange flere planter, fortæller Charlotte Andersen. [...] Allerede under den første nedlukning begyndte folk at gå mere i haven, og tendensen var derfor den samme allerede sidste sommer. [...]
Også Dansk Haveselskab mærker stor haveinteresse. Sidste år kom der 1.200 nye medlemmer til, og foreningen, der har nu ca. 30.000 medlemmer, oplever fortsat stigende interesse.

DR, 09.03.2021: Corona har fået os til at gå amok i haven: Vi ribber havecentrene for planter https://www.dr.dk/nyheder/regionale/fyn ... planter#!/
"[...] aber weil ganz Europa nun massenweise Zeit für den Garten hat, werden weitaus mehr Pflanzen verkauft, erzählt Charlotte Andersen. [...] Bereits im ersten Lockdown haben sich die Leute mehr in ihren Gärten beschäftigt, und dieselbe Tendenz setzte sich im letzten Sommer fort. [...] Auch der Verein Dänischer Gartenfreunde, Dansk Haveselskab, registriert ein großes Interesse am Gärtnern. Letztes Jahr kamen 1.200 neue Mitglieder hinzu. Der Verein, der inzwischen 30.000 Miglieder zählt, erlebt weiterhin steigendes Interesse."

Die Leute haben im Lockdown mehr Zeit und können ihr Geld nicht für Reisen ausgeben. In Deutschland gab es letztes Jahr einen großen Run von Privatkunden auf Strandkörbe, auf Gewächshäuser, auf Kleingartenparzellen und auf Haustiere - auch ein Phänomen, das andauert, solange wir uns mehr oder weniger im Lockdown befinden. Die Defizite auf der Angebotsseite sind da nicht mal mit eingerechnet.
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 565
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Ny Hinnerk »

Die jungen Mitteleuropäer hat geschrieben: 10.03.2021, 12:42 In Deutschland gab es letztes Jahr einen großen Run von Privatkunden auf Strandkörbe, auf Gewächshäuser, auf Kleingartenparzellen und auf Haustiere - auch ein Phänomen, das andauert, solange wir uns mehr oder weniger im Lockdown befinden. Die Defizite auf der Angebotsseite sind da nicht mal mit eingerechnet.
https://www.oberhessen-live.de/2020/07/ ... r-traurig/
https://www.hessenschau.de/panorama/tie ... a-100.html

Das wird in Dänemark nicht anders sein. Leider. :(
Um Leben zu retten kann kein Preis zu hoch sein!
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6344
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Die Spannung steigt wie der Plan am 23.3. aussieht. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... rtig-haben Bis zum 6.5. wird sich voraussichtlich eh nichts ändern. Bis dahin habe ich die 2. Impfung erhalten und hoffe das wenigstens die Frisöre öffnen.
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
BLAVANDS HUK
Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: 23.07.2015, 07:39

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von BLAVANDS HUK »

Hmmmmm, wenn ich so unsere Politiker sehe! Einen Lockdown für Frisöre scheint es nicht wirklich geben zu haben ; es sei denn Die oder Der ist mit einer Friseuse oder einem Frisör verheiratet! :mrgreen:
Babapaps
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 11.03.2021, 11:40

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Babapaps »

Die Impfung mit dem COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca wird bis auf weiteres ausgesetzt.
Quelle: https://www.sst.dk/da/nyheder/2021/vacc ... til-videre
Die jungen Mitteleuropäer
Mitglied
Beiträge: 871
Registriert: 25.09.2013, 15:48
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Die jungen Mitteleuropäer »

TV2: Impfungen mit AstraZeneca-Impfstoff vorerst ausgesetzt - Impfplan verschiebt sich erneut
Al vaccination mod coronavirus med AstraZeneca indstilles i Danmark. Det oplyser Sundhedsstyrelsen og Lægemiddelstyrelsen. Det skyldes indberetninger af alvorlige tilfælde med blodpropper hos personer, der er blevet vaccineret med covid-19 vaccinen fra AstraZeneca. Én indberetning vedrører et dødsfald i Danmark. Det kan på nuværende tidspunkt ikke konkluderes, om der er en sammenhæng mellem vaccinen og blodpropperne, skriver Sundhedsstyrelsen. [...] I femandre europæiske lande - Østrig, Estland, Litauen, Letland og Luxembourg - har man for nuværende sat brugen af et særligt parti, ABV5300, af AstraZeneca-vaccinen i bero, mens undersøgelserne står på.
EMA, det europæiske lægemiddelagentur, har vurderet, at der ikke er problemer med den specifikke sending af vaccinen, som er blevet leveret til i alt 17 lande. Nu er det op til EU at lave en nærmere undersøgelse af en eventuel sammenhæng mellem vaccinen fra AstraZeneca og de alvorlige tilfælde med blodpropper, der er indberettet.

TV2 Nyheder,11.03.2021: Vaccine fra AstraZeneca sættes på pause - planen rykker igen https://nyheder.tv2.dk/samfund/2021-03- ... ykker-igen
"Sämtliche Impfungen mit dem Impfstoff von AstraZeneca gegen das Corona-Virus werden in Dänemark derzeit eingestellt, wie die Gesundheitsbehörde und die Arzneimittelbehörde erklären. Grund sind Meldungen über ernsthafte Fälle von Blutgerinnseln bei Personen, die mit dem Covid-19-Impfstoff von AstraZeneca geimpft worden sind. Eine Meldung betrifft einen Todesfall in Dänemark. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann noch nicht geschlussfolgert werden, dass zwischen den Blutgerinnseln und dem Impfstoff ein Zusammenhang besteht, wie die Gesundheitsbehörde mitteilt. [...] In fünf weiteren europäischen Ländern - Österreich, Estland, Litauen, Lettland und Luxemburg - hat man die Verabreichung einer Partie des AstraZeneca-Impfstoffs, ABV5300, ausgesetzt, solange weitere Untersuchungen laufen.
Die europäische Arzneimittelbehörde EMA schätzt die betroffene Partie, die in 17 Länder ausgeliefert wurde, als unproblematisch ein. Jetzt liegt es an der EU, weitere Untersuchungen über einen möglichen Zusammenhang zwischen dem Impfstoff von AstraZeneca und den ernsthaften Fällen von Blutgerinnseln einzuleiten, die gemeldet worden sind."


TV2 Nyheder,11.03.2021: Vaccine fra AstraZeneca sættes på pause - planen rykker igen https://nyheder.tv2.dk/samfund/2021-03- ... ykker-igen
Die jungen Mitteleuropäer
Mitglied
Beiträge: 871
Registriert: 25.09.2013, 15:48
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Die jungen Mitteleuropäer »

In Norwegen setzen ebenfalls fünf Städte (Bergen, Trondheim, Stavanger, Tromsø und Fredrikstad) die Impfungen mit dem AstraZeneca-Impfstoff aus gleichen Gründen vorübergehend aus, bis die beiden eigenen nationalen Gesundheits- und Arzneimittelbehörden Folkehelseinstitut und Lægemiddelværk das Bestehen eines möglichen Zusammenhangs mit ernsthaften Nebenwirkungen überprüft und bewertet haben.

Danmarks Radio, 11.03.2021, 12:03 Uhr: Efter dansk melding sætter fem norske byer AstraZeneca-vacciner på pause https://www.dr.dk/nyheder

In Schweden dagegen sieht die Arzneimittelbehörde Läkemedelsverk derzeit keine ausreichenden Gründe dafür, die Impfungen zu stoppen.

Danmarks Radio, 11.03.2021: 13:17 Uhr: Sverige vil ikke sætte AstraZeneca-vaccine i bero https://www.dr.dk/nyheder
Aftonbladet, 11.03.2021: Sex länder pausar vaccin – utreder koppling till blodproppar / Inte aktuellt att pausa i Sverige enligt Läkemedelsverket
https://www.aftonbladet.se/nyheter/a/R9 ... lodproppar
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 418
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Bei der ‚Elefantenrunde‘ heute Abend waren die meisten Parteien einig, dass die meisten Restriktionen schon aufgehoben werden müssen, wenn alle ü50 geimpft sind. Laut dem momentanen Impfplan soll dies Mitte Juni sein

https://www.dr.dk/nyheder/seneste/bred- ... vTWOgCBGnc

In Deutschland wird aber stattdessen schon mal Festivals im Sommer abgesagt. Gut, dann müssen die deutschen Kids alle zum Roskilde Festival fahren.... :P 8)
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 565
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Ny Hinnerk »

Dänischer_Hamburger hat geschrieben: 11.03.2021, 22:06 In Deutschland wird aber stattdessen schon mal Festivals im Sommer abgesagt. Gut, dann müssen die deutschen Kids alle zum Roskilde Festival fahren.... :P 8)
...und steckt sie anschließend irgendwo im Flensburger Raum anschließend zwangsweise in ein gut bewachtes Quarantäne-Zeltlager. :mrgreen:
Um Leben zu retten kann kein Preis zu hoch sein!
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6344
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

https://nyheder.tv2.dk/samfund/2021-03- ... ring-mener https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... keine-wahl
Das bedeutet für mich erstmal warten wie es weiter geht, denn Anfang nächster Woche hätte ich eigentlich den 2. Termin gehabt.
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 418
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Ny Hinnerk hat geschrieben: 11.03.2021, 23:48
Dänischer_Hamburger hat geschrieben: 11.03.2021, 22:06 In Deutschland wird aber stattdessen schon mal Festivals im Sommer abgesagt. Gut, dann müssen die deutschen Kids alle zum Roskilde Festival fahren.... :P 8)
...und steckt sie anschließend irgendwo im Flensburger Raum anschließend zwangsweise in ein gut bewachtes Quarantäne-Zeltlager. :mrgreen:
Ich glaube nicht, dass in Juni sich noch jemand sich für Quarantäne, Einschränkungen und Einreiseregeln noch interessiert, schweige sich daran hält falls es dann noch Einschränkungen gibt. Ist aber meine persönliche Meinung
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 565
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Ny Hinnerk »

Dänischer_Hamburger hat geschrieben: 12.03.2021, 08:40
Ny Hinnerk hat geschrieben: 11.03.2021, 23:48
Dänischer_Hamburger hat geschrieben: 11.03.2021, 22:06 In Deutschland wird aber stattdessen schon mal Festivals im Sommer abgesagt. Gut, dann müssen die deutschen Kids alle zum Roskilde Festival fahren.... :P 8)
...und steckt sie anschließend irgendwo im Flensburger Raum anschließend zwangsweise in ein gut bewachtes Quarantäne-Zeltlager. :mrgreen:
Ich glaube nicht, dass in Juni sich noch jemand sich für Quarantäne, Einschränkungen und Einreiseregeln noch interessiert, schweige sich daran hält falls es dann noch Einschränkungen gibt. Ist aber meine persönliche Meinung
Dein Wort in Gottes Ohren. Momentan deutet aber noch nichts darauf hin, dass sich so schnell etwas an der gegebenen Situation ändert u.a. weil sich die Lieferungen von Impfstoffen immer weiter verzögern. Trotzdem bin ich natürlich guter Hoffnung.
Um Leben zu retten kann kein Preis zu hoch sein!
Antworten