B-Skat

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
Antworten
Tove
Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 02.01.2005, 21:53
Wohnort: Dänemark

B-Skat

Beitrag von Tove »

Hej :D

seit 2006 lebe und arbeite ich in Dänemark. In den letzten Jahren als Rentner.

Warum bezahle ich B-skat dafür das ich in meinem noch nicht abbezahlten Haus wohne?

Meine dänische und deutsche Rente ich nicht hoch und es tut sehr weh diesen B-skat zu bezahlen. Anrufe bei Skat oder ähnlich bringen mich nicht wirklich weiter.

Ich kann mich daran erinnern, das B-skat einfach vor Jahren gestrichen wurde. Aber in den letzten Jahren nicht.

Findet jemand eine Lösung? Eigentumskat ist klar, aber alles was ich finde im Netz .....

Eure

tove
Schneller als man denkt ist das Alter da - nix geht mehr wie früher ....
Pippilotta
Mitglied
Beiträge: 254
Registriert: 20.01.2008, 14:42
Wohnort: Silkeborg

Re: B-Skat

Beitrag von Pippilotta »

Hej Tove,

B-skat bezahlt man für Einkommen, von welchem bei Auszahlung noch keine Steuer und AM-bidrag abgezogen wurde.

https://skat.dk/skat.aspx?oid=2234739

Ich muss zum Beispiel B-kat dafür bezahlen, dass ich einen Teil meines Eigentums an eine Firma/ privat ausleihe und damit Einkünfte habe.

Wenn du keine nicht versteuerten Einkünfte hast, fällt mir eventuell noch ein, dass du vermutlich Steuern auf deine Rente aus D-bezahlen musst. Aber dass du B-skat wegen deines Hauses besahlen musst, hört sich merkwürdig an. Vielleicht solltest du dich von einem Steuerberater beraten lassen.
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 557
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: B-Skat

Beitrag von Ny Hinnerk »

Pippilotta hat geschrieben: 06.01.2021, 17:02 Wenn du keine nicht versteuerten Einkünfte hast, fällt mir eventuell noch ein, dass du vermutlich Steuern auf deine Rente aus D-bezahlen musst.
https://kopenhagen.diplo.de/dk-de/servi ... #content_1
Um Leben zu retten kann kein Preis zu hoch sein!
Tove
Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 02.01.2005, 21:53
Wohnort: Dänemark

Re: B-Skat

Beitrag von Tove »

Danke, Die Idee mit dem Steuerberater ist gut.

Tove
Schneller als man denkt ist das Alter da - nix geht mehr wie früher ....
Benutzeravatar
Toro
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: 04.01.2012, 13:06
Wohnort: Sønderborg

Re: B-Skat

Beitrag von Toro »

Hallo Tove

Ja, mit der Rente und Skat ist das so eine Sache.
Entscheident ob du Steuern auf deine deutsche Rente hier in Dk zahlen musst ist ob die rente von einer der gesetzlichen Rentenversicherungen oder von einer privaten Rentenversicherung ausgezahlt wird.
Von der gesetzlichen Rentenversicherung wird in der Regel die Steuer auch im Herkunftsland bezahlt. Die Steuer wird vom Finanzamt Neubrandenburg berechnet auf Grund deiner Steuererklärung und vierteljählich eingefordert.
Die Rente von deinem Versicherungsträger wird dir monatlich ohne Abzüge auf dein Konto überwiesen.
Damit deine Rente in DK nicht besteuert wird musst du deine jährlichen Renteneinkünfte in der forskudsopgørelse in der Rubrik 320 (Pension fra udlandet (exemption) (ikke AM-bidragspligtig)
eintragen.
Da deine deutsche Rente auch einen Einfluss auf die Höhe deiner dänischen Leistungen von udbetaling danmark haben kann, ist es von Vorteil die deutsche Rente in der richtigen Rubrik der forskudsopgørelse anzugeben.

Bei privaten Rentenversicherungen ist die ausgezahlte Rente in der Regel steuerpflichtig in Dk

Wenn du noch Fragen hast dann schreibe mir einfach eine PN

Gruss
Toro
https://redox.dk/
Wir können Politiker nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber ...
... wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen!
Antworten