fejo.dk 2014

Handel, Karriere, Beruf, Branchen, Export, Import, Produkte, Messen, u.s.w
Gesperrt
dina
Mitglied
Beiträge: 2368
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: fejo.dk 2014

Beitrag von dina »

@Kimberly:
Ja,genau,wenn man schon 'ne Stange Geld hinlegt,will man auch was dafür haben!
Bei "all you can eat"ist man ja auch über die Sättigungsgrenze hinaus,oder bei den All-inkl.Saufpartys wird auch mehr getrunken als den Kiddies gut tut (denke ich jedenfalls,hab beides noch nicht ausprobiert.)

Das hat nichts mit schlecht von anderen denken zu tun,so ist der Mensch nun mal gestrickt,die Mehrheit jedenfalls.
Wenn die Pauschale dann eben wegen der hohen Verbräuche für den Besitzer nicht mehr kostendeckend ist,dann muss er zwangsläufig erhöhen.

LG Tina
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 6985
Registriert: 30.07.2013, 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: fejo.dk 2014

Beitrag von 25örefan »

Biggi hat geschrieben:
fejo.dk - Henrik hat geschrieben:
dina hat geschrieben:Ja,sicher ist es beliebt bei denen,die viel verbrauchen,so kannst du die Heizungen voll aufdrehen,vor Dich hinblubbern solange du Lust hast etc.
Aber es treibt unweigerlich die Preise nach oben.
Nein, es ist bei denen beliebt, die ihre Kosten im Voraus kennen möchten und nein, es triebt die Preise nicht nach oben.

Dafür bin ich immer wieder darüber überrascht, wie schlecht einige Leute über andere denken :oops:

Ich sehe das genauso wie Tina u. a.

Wieso sollte ich meine Kosten im voraus "kennen"? Das kommt doch auch auf die Geräte im Haus drauf an oder stehen bei deinen Hüttenbeschreibungen auch die Verbrauchsdaten von WM etc. dabei? Das wäre ein Punkt. Ein anderer ist, bezahlen dann Leute mit 2 Kindern denselben All-Inclusiv-Betrag für ein und dasslbe Haus wie jemand ohne Kind und Kegel?
Ich zahle auch lieber nach Verbrauch. "All in" ist Augenwischerei und regt zudem nicht zu einem besonnenen, ökologisch orientierten Verbrauchsverhalten an.
Zuhause weiß ich meinen Strom-, Wasser- u. Gasverbrauch auch nicht im voraus. Allerdings habe ich Erfahrungswerte und an denen kann man sich für den Urlaub bei etwas Bemühen um Zusatzinformationen orientieren.
Interessant sind die (höheren) Nebenkosten eh nur wenn man in der kalten Jahreszeit reist und dann nur mit Strom heizt.
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 6985
Registriert: 30.07.2013, 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: fejo.dk 2014

Beitrag von 25örefan »

Kimberly hat geschrieben: Ich miete regelmäßig ein großes dänisches Ferienhaus, eines niederländischen Anbieters, ich mache mir da keinen Kopf was wir an einem Winterwochenende an Strom durchjagen für Heizung, Sauna, Whirlpool, Fußbodenheizung ect.
Und glaub mir, ich hab kein schlechtes Gewissen dabei :mrgreen:
Solche Fest-Preise nutzt jeder aus!
Schade eigentlich dieses egoistische Denken und eigentlich sehr wohl ein Grund für ein schlechtes (Umwelt-)Gewissen.
Gas, Wasser, Strom sind keine unendlichen Ressourcen. jeder sollte damit im Sinne aller anderen verantwortlich umgehen.
Leider ist nicht jeder dazu in der Lage oder einsichtig genug. Deshalb müssen diese über den Preis zur "Einsicht" gezwungen werden.
Auch deshalb halte ich den "All-in" -Vorschlag für nicht sinnvoll.
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
fejo.dk - Henrik

Re: fejo.dk 2014

Beitrag von fejo.dk - Henrik »

Im Gegensatz zu euch habe ich Erfahrungswerte über 15 Jahre gesammelt. Ich weiss, dass die Urlauber, die in dieser Zeit auf Fejø waren, sich "umweltfreundlich" benommen haben. Ein paar Ausnahmen gibt es sicherlich, aber im Großen und Ganzen funktioniert es sehr gut. Die Kunden kennen ihre Kosten und die ganze Arbeit mit Nebenkosten fällt weg.
Zuletzt geändert von fejo.dk - Henrik am 30.04.2014, 18:15, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 6985
Registriert: 30.07.2013, 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: fejo.dk 2014

Beitrag von 25örefan »

fejo.dk - Henrik hat geschrieben:Im Gegensatz zu euch habe ich Erfahrungswerte über 15 Jahre gesammelt. Ich weiss, dass die Urlauber, die in dieser Zeit auf Fejø waren, sich "umweltfreundlich" benommen haben. Ein paar Ausnahmen gibt es sicherlich, aber im Großen und Ganzen funktioniert es sehr gut. Die Kunden kennen ihre Kosten und die ganze Arbeit mit Nebenkosten fällt weg.

Egal wie viele hier es nicht gut finden, in der Praxis funktioniert es auf Fejø und ich denke nicht, dass deutsche Fejø-Urlauber ganz anders als Nordsee-Urlauber ticken.

Vielleicht sind die Besserwisser alle hier im Forum versammelt ;-)
Ach Henrik, laß es doch mal so stehen wie es dort steht.
Wenn Du andere Erfahrungen gemacht hast, ist das ja ok.
Aber dies ist sicher kein Einzelfall:
Kimberly hat geschrieben:
Ich miete regelmäßig ein großes dänisches Ferienhaus, eines niederländischen Anbieters, ich mache mir da keinen Kopf was wir an einem Winterwochenende an Strom durchjagen für Heizung, Sauna, Whirlpool, Fußbodenheizung ect.
Und glaub mir, ich hab kein schlechtes Gewissen dabei :mrgreen:
Solche Fest-Preise nutzt jeder aus!
Auch weiß ich nicht, wozu dieser Nachsatz
Vielleicht sind die Besserwisser alle hier im Forum versammelt .
noch gut sein soll???
Sollte dieser Nachsatz wirklich zutreffen, dann kannst Du stolz sein sie anzuführen!
Bild :wink:
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
fejo.dk - Henrik

Re: fejo.dk 2014

Beitrag von fejo.dk - Henrik »

Kein Problem, dann weg damit, ist ja morgen Feiertag, da soll es nicht darauf ankommen :-)
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 6985
Registriert: 30.07.2013, 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: fejo.dk 2014

Beitrag von 25örefan »

fejo.dk - Henrik hat geschrieben:Kein Problem, dann weg damit, ist ja morgen Feiertag, da soll es nicht darauf ankommen :-)
Ok, dann mal einen schönen 1. Mai, ist zwar der "Tag der Arbeit", aber die meisten haben ja frei :)
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
fejo.dk - Henrik

Re: fejo.dk 2014

Beitrag von fejo.dk - Henrik »

25örefan hat geschrieben:Ok, dann mal einen schönen 1. Mai, ist zwar der "Tag der Arbeit", aber die meisten haben ja frei :)
Ebenso, 25ö :-) Meine Mitarbeiter glauben immernoch, dass man in DK gerade am Tag der Arbeit arbeiten muss, deshalb sind wir auch morgen von 10 bis 20 Uhr erreichbar. Nur der Chef entspannt sich in Köln...
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 6985
Registriert: 30.07.2013, 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: fejo.dk 2014

Beitrag von 25örefan »

Kimberly hat geschrieben:Auch weiß ich nicht, wozu dieser Nachsatz
Vielleicht sind die Besserwisser alle hier im Forum versammelt .


Öre ....komm Du würdest es genauso machen!
Der Mietpreis ist von vornherein so ausgelegt :wink:

Atomstorm und gut is es :!:
Sicher handele auch ich nicht immer im ökologischen Sinne vernunftbegabt.
Aber umso mehr begrüße ich es, wenn ich über den Geldbeutel diesbezüglich reglementiert werde.
Auch deshalb plädiere ich nicht für "All-In".
Atomstorm und gut is es
Nein, besser nicht!
[img]http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS4KgU8MQ40z86CASwYkQEcmNYx8bXbTL08K1ldldRQ4OJpszGxcXEHYmo[/img]
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 6985
Registriert: 30.07.2013, 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: fejo.dk 2014

Beitrag von 25örefan »

fejo.dk - Henrik hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:Ok, dann mal einen schönen 1. Mai, ist zwar der "Tag der Arbeit", aber die meisten haben ja frei :)
Ebenso, 25ö :-) Meine Mitarbeiter glauben immernoch, dass man in DK gerade am Tag der Arbeit arbeiten muss, deshalb sind wir auch morgen von 10 bis 20 Uhr erreichbar. Nur der Chef entspannt sich in Köln...
Das könnte sich schnell ändern, wenn sie Deinen Kommentar hier lesen :wink: , denn:
"Der Unternehmer heißt Unternehmer,
weil er etwas unternimmt.
Der Arbeiter heißt Arbeiter,
weil er arbeitet.
Wenn der Arbeiter aber etwas unternimmt,
muß der Unternehmer arbeiten!
:mrgreen:
Viel Vergnügen bis dahin in Köln!
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Hellfried
Mitglied
Beiträge: 2603
Registriert: 07.07.2007, 08:09
Kontaktdaten:

Re: fejo.dk 2014

Beitrag von Hellfried »

Hej,

an dieser Stelle mal von mir ein großes Lob an die netten Mitarbeiterinnen vom fejo-Kundenservice!

Vor einigen Tagen hatte ich via www.fejo.dk, über einen regionalen Ferienhaus-Anbieter, in der Nähe von Aalbaek, ein Haus gebucht und in diesem Zusammenhang, nach Hinweisen aus dem Forum, noch einige wichtige Fragen, die mir leider vom Anbieter selbst nicht beantwortet wurden.

Erst durch Einschaltung des Kundenservice von fejo, via Chat und E-Mail, kam dann Bewegung in die Sache und ich erhielt in kürzester Zeit alle gewünschten Infos!

Dies zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist, im Fall von Fragen oder Problemen, einen zusätzlichen kompetenten Ansprechpartner zu haben!

Viele Grüße
Hellfried
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

Mundschutzmasken ab 25 Cent - FFP-2 Masken ab 1,20 Euro (Lieferung per DHL auch nach DK, AT und CH)

[url=http://www.oelschnitzsee.info]Der Ölschnitzsee in Oberfranken[/url]
fejo.dk - Henrik

Re: fejo.dk 2014

Beitrag von fejo.dk - Henrik »

Danke, Hellfried, hier im Forum sind ja auch andere Auffassungen vertreten, was zusätzliche Ansprechpartner angeht, die jedoch eins gemeinsam haben: Sie haben nie bei uns gebucht.

Wer häufig bei uns sucht wird sich übrigens über eine kleine Verbesserung freuen: Wir speichern nun die letzte Suche und bieten diese als gelb markierter Link im Suchformular an.
semmel
Mitglied
Beiträge: 895
Registriert: 16.03.2005, 15:30
Wohnort: Harzrand, Deutschland

Re: fejo.dk 2014

Beitrag von semmel »

Äääähm Leute. Nicht All inclusive !!!!!!!

Es geht mir nur um die plötzlich anfallenden Wasserkosten in einem ganz normalen Ferienhaus ohne Whirlpool oder anderen Firlefanz. Für mich sind das heimliche Mieterhöhungen.
Torsten
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 6985
Registriert: 30.07.2013, 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: fejo.dk 2014

Beitrag von 25örefan »

semmel hat geschrieben:Äääähm Leute. Nicht All inclusive !!!!!!!

Es geht mir nur um die plötzlich anfallenden Wasserkosten in einem ganz normalen Ferienhaus ohne Whirlpool oder anderen Firlefanz. Für mich sind das heimliche Mieterhöhungen.
Wenn ein der Unternehmer (Ferienhausvermieter) feststellt, dass sein Profit durch anfallende Kosten geschmälert wird, dann ist es legitim diese Kosten aufzufangen. Er kann die Miete erhöhen oder aber, was ich für ehrlicher halte, die anfallenden durch den Mieter verursachten Betriebskosten auf diesen nach tatsächlichem Verbrauch umzulegen.
Irgendwie nichts außergewöhnliches :idea:
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
fejo.dk - Henrik

Re: fejo.dk 2014

Beitrag von fejo.dk - Henrik »

Genau, was hat das mit heimlich zu tun.

In den letzten Jahren wurden in sehr vielen Ferienhausgebieten Abwasserkosten von der Kommune verlangt. Das Wasser an sich kostet ja kaum was, vielleicht 1 Euro pro m3. Die Kommune verlangt aber 4-5-6-7 Euro dazu und das ist dann die Eigentümer zu viel geworden.

Dazu kommt, dass der Vermieter von Wassergeld noch Steuern zahlen muss. Um neutral zu bleiben muss er etwa eine Drittel drauf schlagen, wie beim Strom.
Gesperrt