Nicht alle Deutsche sind in DK Wilkommen

Fragen und Tipps: Bürokratie, dänisches Recht, usw.
lillebaek

Nicht alle Deutsche sind in DK Wilkommen

Beitrag von lillebaek »

Das harte Vorgehen der dänische Polizei hat wohl vielen linken Chaoten in den letzten Tagen überrascht, darunter Catharina und Constanze...

Alle Dänen sind eben nicht nett - besonders nicht die Polizei und die Justiz, wenn man die Polizei angreifft oder Randale macht.

http://ekstrabladet.dk/112/article1269580.ece

Wenigstens darf sie Weinachten zu Hause feiern.
Dagmar P.
Mitglied
Beiträge: 849
Registriert: 10.08.2006, 18:11
Wohnort: Billund, DK

Beitrag von Dagmar P. »

Gut so, denn in Deutschland wird viel zu nachsichtig mit Chaoten umgegangen.
Vielleicht hilft das ja mal beim Nachdenken über eine angemessene Vorgehenweise; allerdings fürchte ich, dass das anschliesend wieder nur in Selbstmitleid und weiterer Randale mündet. :roll:
galaxina
Mitglied
Beiträge: 3607
Registriert: 14.01.2007, 22:14
Wohnort: NN

Beitrag von galaxina »

ich weiss auch nicht, weshalb man ins befreundete ausland faehrt, um zu randalieren. die sollten lieber unterschriften sammeln oder gegen den sonnenuntergang demonstrieren.
Landpostbud3220

Beitrag von Landpostbud3220 »

ob nun 1.Mai Krawalle, Klimakonferenz, Bunte Republik (wenns jemand kennt...) oder wie auch immer, auf den Bildern werden wohl immer die selben destrukturierten Gestalten zu finden sein die solche Ereignisse nutzen um Krawall zu machen, weil, was anderes hat man ja wohl nie gelernt. Genau diese "Personen" sitzen jeden Tag vorm LIDL mit dem guten Grafenwalder, betteln nach Kleingeld für den Hund, der ja so Krank ist. Aber Geld für ne Fahrt in die Krawallhochburgen ist immer übrig. Ich finde die Vorgehensweise der Dänischen Polizei mehr als angebracht bzw. noch zu Human.
cimberia
Mitglied
Beiträge: 1496
Registriert: 10.07.2008, 19:34
Wohnort: neben Tastrup

Beitrag von cimberia »

Schade nur, das die DK Bullerei die so schnell wieder freigelassen hat :roll:
So 1 - 2 Monate Arbeitslager wären sicher nicht verkehrt gewesen.
Sommerreifen sind für den Sommer da :-)
Landpostbud3220

Beitrag von Landpostbud3220 »

@cimberia,
die können von Glück reden, das die KK in KBH auf Europäischem Boden abgehalten wird. Anderswo hätte man sich bestimmt die nächsten 10 Jahre keinen Kopf machen müssen wo man Heute übernachtet und was man isst. Und mit 20 Mann in einem Raum ist auch schön kuschelig.
cimberia
Mitglied
Beiträge: 1496
Registriert: 10.07.2008, 19:34
Wohnort: neben Tastrup

Beitrag von cimberia »

Oh ja, da fällt mir spontan China ein! Ist zwar nicht Europa, aber die sind gaaanz lieb zu Querolanten!
Sommerreifen sind für den Sommer da :-)
Otis

Beitrag von Otis »

Auf jeden Fall sind diese -eigentlich jetzt Alle von diesen Demis ganz schoen in schlechtes licht gekommen.
MASSEN an Abfall, welcher in Kopenhagens Strassen-trotz genuegend aufgestellter Abfalleimer-weggeworfen wurde und deswegen ja wiedermal

MEHR Co 2 ausgestossen wurde, als noetig gewesen war.! Lauten nicht so aehnlich die predigten dieser " Weltverbesserer" ?
Landpostbud3220

Beitrag von Landpostbud3220 »

@cimberia,
China - gutes Stichwort, aber so weit hatte ich gar nicht geschaut. Ein Paar Flugstunden weniger bekommt man bestimmt eine Behandlung die derer Chinas bei weitem in den Schatten stellt. Allerdings werde ich mich jeglichem Kommentars in Bezug auf Humanitäre Behandlung in bestimmten Geographischen Gebieten, enthalten bzw. versuchen diese etwas linguistisch auszuschmücken damit sich wieder niemand auf den Schlips getreten fühlt :mrgreen:
@Otis,
das schlechte Licht war ja schon vorher da und ist auch allgegenwärtig, nicht umsonst werden z.B. bei der Bunten Republik Hundertschaften aus dem ganzen Bundesgebiet herangezogen, weil wie jedes Jahr mit Krawallen zu Rechnen ist. Und was soll ich sagen.....Der wütende Mob erfüllt die Erwartungen jedes Jahr zu 100%
Benutzeravatar
Lars J. Helbo
Mitglied
Beiträge: 7370
Registriert: 23.06.2002, 21:08
Wohnort: Sall
Kontaktdaten:

Beitrag von Lars J. Helbo »

Tjah, man kann sich über einiges Wundern :roll:

Bis jetzt wurden insgesamt 1.282 verhaftet, davon waren 287 Dänen. D.h. 3 von 4 sind aus dem Ausland gekommen 335 aus Deutschland und 245 aus Schweden.

http://jp.dk/klima/kobenhavn/article1919494.ece

Dabei sind bei weitem nicht alle angekommen. Viele wurden schon bei der Grenze abgewiesen. Entweder weil man dort schon sehen konnte, dass es Krawalmacher waren, oder wie eine Gruppe von "Umweltschützer" aus Schweden, weil ihr Bus so viel Dreck ausgestoßen hat, dass die Polizei ihn nicht ins Land gelassen hat.

Übrigens sollte alle, die gegen die Klimaerwärmung demonstrieren wollen, sich ganz warm anziehen. Am kommenden Freitag (Haupttag der Konferenz) soll die Temperatur bei minus 3 Grad liegen. Es soll aber auch ein kräftiger Ostwind kommen. Deswegen wird der gefühlte Temperatur voraussichtlich bei minus 15 Grad liegen.
[url=http://www.helbo.org]www.helbo.org[/url] - [url=http://www.sallnet.dk]www.sallnet.dk[/url] - [url=http://www.salldata.dk]www.salldata.dk[/url] - [url=http://friskole.netau.net]www.frijsendal.dk[/url]
Liv uden Bevægelse kan være godt nok for gulerødder og kålhoveder, som ikke er bedre vant. - N.F.S.Grundtvig
Landpostbud3220

Beitrag von Landpostbud3220 »

Ach, mit bisschen Rum ist das schon auszuhalten. Die Discounter wirds freuen...........
Benutzeravatar
Lars J. Helbo
Mitglied
Beiträge: 7370
Registriert: 23.06.2002, 21:08
Wohnort: Sall
Kontaktdaten:

Beitrag von Lars J. Helbo »

Ja vielleicht, aber dann muss man ja auch irgendwann zur Toilette, und das war wohl heute für manche ein Problem:

http://jp.dk/klima/kobenhavn/article1919405.ece

Manche haben 3 - 4 Stunden vor der Halle gewartet, um eine Akkreditierung zu bekommen. Die UNO, der dafür verantwortlich ist, hat aber jetzt für heute die Büros dickt gemacht.
[url=http://www.helbo.org]www.helbo.org[/url] - [url=http://www.sallnet.dk]www.sallnet.dk[/url] - [url=http://www.salldata.dk]www.salldata.dk[/url] - [url=http://friskole.netau.net]www.frijsendal.dk[/url]
Liv uden Bevægelse kan være godt nok for gulerødder og kålhoveder, som ikke er bedre vant. - N.F.S.Grundtvig
udo66

Beitrag von udo66 »

...leider hab ich keine Zeit nach Cph zu fahren!
Wuensche den Teilnehmern der Demos viel Glueck und finde die Bezeichnung Demonstrant besser als Chaot.
Die Idee die Gewalttaetigen herauszuziehen ist ok.
Es sollten aber diejenigen, die mitdemonstrieren nicht alle ueber einen Kamm geschert werden.
Deshalb finde ich solche schadenfrohen Kommentare einfach dumm!
NIcht jeder der demonstriert ist gleich ein Steinewerfer oder Ballademager.
BT-leser wissen mehr...
Landpostbud3220

Beitrag von Landpostbud3220 »

Weiterhin Stelle ich mal den Sinn und Zweck dieser "Demonstrationen" in Frage. Eigentlich ohne jeglichen Idealistischen Hintergrund. Man möchte ne Warme Bude, aber Kraftwerke lehnt man ab, Atomenergie als saubere Alternative lehnt man auch ab, Windenergie ? dasselbe Spiel, da werden wieder Feuchtbiotope zerstört die ja so wichtig für das Ökologische Gleichgewicht sind oder ein Käferpärchen sich dort nicht mehr in Ruhe Fortpflanzen kann. Man möchte Telefonieren, Sendemasten lehnt man aber ab. Zu allererst sollten mal alle Auto's ohne KAT Zwangsverschrottet werden, damit hätte schon mal ein Teil der "Demonstranten" keine möglichkeit gehabt nach KBH zu reisen und Dementsprechend Ihre Hinterlassenschaften in die Luft zu Pusten. Dann wird dort an Bäume gepinkelt und Büsche gesch......also ich jedenfalls mach auch die Hinterlassenschaften meines Hundes weg. Mit Beutel aus PVC. Sie möchten keine Haufen und auch keine Beutel. Und solange auch nur einer der "Demonstranten" auch nur einen Becher Joghurt kauft, die Verrottungshistorie der Verpackung ist ja bekannt, dann frage ich mich, was wollen die in Kopenhagen ? Vielleicht sollte man mal auf Seite der Demonstranten Nachdenken einige Kompromisse einzugehen. Jeglicher Luxus den wir haben geht nun mal nicht ohne die Umwelt zu schädigen. Und den Luxus geniesst Ihr auch !!!Es sei denn Ihr wollt Euch wieder mit der Buschtrommel verständigen, geht zum Jagen und schickt eure Frauen zum Beeren sammeln. Und Widersacher werden mit der Keule verjagt - und damit wären wir ja wieder in Kopenhagen :mrgreen:
cimberia
Mitglied
Beiträge: 1496
Registriert: 10.07.2008, 19:34
Wohnort: neben Tastrup

Beitrag von cimberia »

Landpostbud3220 hat geschrieben:@cimberia,
China - gutes Stichwort, aber so weit hatte ich gar nicht geschaut. Ein Paar Flugstunden weniger bekommt man bestimmt eine Behandlung die derer Chinas bei weitem in den Schatten stellt. Allerdings werde ich mich jeglichem Kommentars in Bezug auf Humanitäre Behandlung in bestimmten Geographischen Gebieten, enthalten bzw. versuchen diese etwas linguistisch auszuschmücken damit sich wieder niemand auf den Schlips getreten fühlt :mrgreen:
Ahh du meinst das Land der langen Messer und dem Halbmond auf der Flagge :?: :mrgreen:
Sommerreifen sind für den Sommer da :-)
Gesperrt