Import Auto von Deutschland nach Dänemark - Kosten?

Fragen und Tipps: Bürokratie, dänisches Recht, usw.
gerdson
Mitglied
Beiträge: 405
Registriert: 16.01.2016, 17:00

Re: Import Auto von Deutschland nach Dänemark - Kosten?

Beitrag von gerdson »

Habe mich nun länger nicht damit befasst, aber generell:
- Motorrad - möglichst gegen einen "Oldtimer" tauschen, also derzeit alles was älter als 1987 ist. Dann entfällt praktisch die Abgabe. Neumodisches Geschisse wie ABS gibt es da natürlich nicht
- Beim Auto würde ich neben der registreringsafgift auch sehr genau auf die jährlichen Abgaben achten - hat Pippilotta auch geschrieben
- "gule plader", also die Anmeldung als Zweisitzer ist immer noch interessant - wenn man eine MOMS-pflichtige Unternehmung betreibt. Privat bin ich auch eine Zeitlang einen alten Ford C-Max gefahren - wir haben aber wegen der Hunde schon seit langem die Rücksitze aus unseren Autos ausgebaut gehabt. Muss man sich aber schon recht genau ausrechnen, weil die jährlichen Steuern dann natürlich NOCH höher sind.

Wenn eh eine "Neuanschaffung" (also auch eines gebrauchten) ansteht, würde ich diesen nach Umzug direkt in DK kaufen. Und zwar einen Kleinwagen - wenn Ihr damit zurecht kommt.
Antworten