Hauskauf

Fragen und Tipps: Bürokratie, dänisches Recht, usw.
dina
Mitglied
Beiträge: 2368
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: Hauskauf

Beitrag von dina »

Hej ihr beiden, ich habe mal von unserer Kommune eine Anleitung, ist aber auch in anderen Kommunen die gleiche Prozedur, hoffe es hilft etwas.
Da gibt es infos zur CPR aber auch alles andere mögliche hilfreiche zum Behördenkram.
https://www.flytmodvest.dk/deutsch/umzi ... er-schritt
TV dänisch gibt es die DR-Kanäle samt Lokalsender (seid ihr in der Nähe von Herning ist es TV ;Midtvest) gratis über Antenne, wenn ihr die auf dem Haus habt. Einfach Antennenkabel rein in den Apparat. Alles andere, wie TV 2 ist Pay TV, da gibt es mehrere Möglichkeiten. Meldet euch mal wenn ihr da mehr wisst.
Deutsche Kanäle alle gratis mit Schüssel und Astra.

Telefon braucht ihr da Festnetz für euer Gewerbe?
Div. Anbieter, kombiniert mit internet und div. TV-Paketen möglich.
Ansonsten Mobil, ich habe Lebara mit Vertrag 100GB 100 Std. in 60 länder für 99 kr/Monat.
KERSTINUNDDIRK
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 06.07.2020, 22:57

Re: Hauskauf

Beitrag von KERSTINUNDDIRK »

Vielen Dank, Dina,

für das Gewerbe brauchen wir Festnetz.

mit welcher Gesellschaft haben wir am besten Empfang in Bjerrely?

Durch den Lockdown können wir ja nun ganz in Ruhe den Start vorbereiten. bad things - good things - sagt mein Schwiegersohn immer.

Nur die CPR macht mir halt Bauchschmerzen. Mal gucken, ob Hans was erreicht. Ohne ihn hätten wir das alles nie und nimmer gewuppt.

Venlig Hilsen
Kerstin og Dirk
dina
Mitglied
Beiträge: 2368
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: Hauskauf

Beitrag von dina »

KERSTINUNDDIRK hat geschrieben: 29.12.2020, 18:24

mit welcher Gesellschaft haben wir am besten Empfang in Bjerrely?

Hier habt ihr einen Link zu den einzelnen Gesellschaftn und deren Dækningskort.
gebt die Adresse ein und dann seht ihr wie die Deckung ist.
https://www.bredbaandsmatch.dk/mobilt-b ... gIT-PD_BwE
Und hier, mit infos: https://daekningskort.dk/
KERSTINUNDDIRK
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 06.07.2020, 22:57

Re: Hauskauf

Beitrag von KERSTINUNDDIRK »

Danke, das mache ich.

Heute ist nun der rote Lkw gekommen und wir haben ihn beladen, bis unters Dach. Er fährt jetzt ins Depot und am 5. früh kommen sie zum Abladen nach Bjerrely. Nächste Woche um diese Zeit haben wir unsere letzte Hunderunde um unseren eigenen See hinter uns und hoffentlich realisiert, das aus dem Traum Wirklichkeit geworden ist.

Wir sitzen hier jetzt die letzten Tage in Quarantäne und hoffen, dass Corona uns die Pläne nicht über den Haufen wirft.

Nun ist da ja alles zu und ich würde ein paar Möbel bei Ikea bestellen, Gilt die deutsche Fanilycard da uns wenn wir uns was zusammen gestellt haben, ist das in Dänemark abrufbar?

Oder habt Ihr Empfehlungen für Online Möbelshopping? Es ist ja alles zu im Moment und so schnell wird sich das ncht ändern?

Gibt es so eine Art Ebay Kleinanzeigen auch in Dänemark?

Venlig Hilsen
Kerstin og Dirk
dina
Mitglied
Beiträge: 2368
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: Hauskauf

Beitrag von dina »

Ausser https://www.dba.dk/ und https://www.guloggratis.dk/ empfehle ich Marketplace auf FB, da findet man viel und wird auch schnell was wieder los.
Wenn ihr Konto und CPR habt besorgt euch https://www.mobilepay.dk/ zum kaufen und verkaufen von privat und auch bestellen und bezahlen im Netz.
Möbel ausser IKEA bei https://jysk.dk/ https://www.xl-mobler.dk/ https://ilva.dk/ und vielen anderen Seiten, je nach Preisklasse und Geschmack.
Mit der F-Card kann ich leider nicht weiterhelfen, aber IKEA D und DK haben Abweichungen im Sortiment, auch in den Preisen, einiges ist hier sogar billiger als in D.
Wünsche euch einen pannenfreien Umzug, bei uns kam der Möbelwagen am 26/12 2007 und alles ging glatt :D
KERSTINUNDDIRK
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 06.07.2020, 22:57

Re: Hauskauf

Beitrag von KERSTINUNDDIRK »

Endlich sind wir hier in Bjerrely, glücklich und fleißig beim Einrichten. Es war zum Schluß noch stressig, weil es erst hieß, die Bank zahlt erst Mitte Januar und wir sollen noch einen Monat verschieben und 3 Tage vor dem geplanten Termin dann doch die Freigabe erfolgte. Da hieß es schnell, den Rest einpacken. Der Umzug klappte reibungslos. Wir sind ohne Probleme mit Schnelltest (Hausärztin kam Sonntag wegen uns in die Praxis) und Aufenthaltsgenehmigung rüber. Der Lkw war pünktlich um 8 am nächsten Morgen vor der Tür in Bjerrely. 75 m³ Umzugsgut mussten ausgeladen werden und es ist noch einiges in Germany. Das holen wir erst, wenn meine Mutter in ihre neue Wohnung zieht.

Die vorherigen Besitzer und unser Einwanderungshelfer stehen uns zur Seite. Ohne Hilfe wären wir hier - gerade mit Business, aufgeschmissen.

Gestern haben wir den ersten ökologischen Fisch in Vejle geholt, erste Angler waren auch da und wir haben fast alle Kisten ausgepackt. Jetzt lerne ich täglich dänisch durch die Suchen im DBA :D, Zeitung lesen und fang wirklich an, zu sprechen. Gott sei Dank hilft mir da auch Englisch weiter.

Unsere CPR ist auf dem Weg zu uns, dann können wir uns auch um die Sprachschule, Telefon, etc kümmern. Für die Firma ist auch die Steuernummer unterwegs. Es läuft also.
Århuspige
Moderator
Beiträge: 4913
Registriert: 05.10.2008, 16:36

Re: Hauskauf

Beitrag von Århuspige »

Hej Kerstin und Dirk,
es freut mich riesig dass es so gut bei Euch geklappt hat.
Wünsche Euch weiterhin viel Glück, held og lykke.

Venlig hilsen
Jette
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten....
Antworten