Wie Wohnung in Zeiten von Covid finden?

Fragen und Tipps: Bürokratie, dänisches Recht, usw.
Antworten
heleen
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 23.11.2007, 10:26

Wie Wohnung in Zeiten von Covid finden?

Beitrag von heleen »

Hallo Leute,

ich wohne schon seit Ewigkeiten nicht mehr in Daenemark, und tja.. vermisst habe ich es nicht so. Gibt ja so viele andere Laender zum Leben und Arbeiten. Aber Corona kam dazwischen, ich bin gerade auf der Suche nach neuer Arbeit, und ein perfekt passender Job bietet sich in Daenemark an. Uff...

So,ganz theoretisch. Angenommen ich werde zu einem Vorstellungsgespraech eingeladen und erhalte ein Angebot: Wie komme ich in Zeiten von Covid an eine Mietwohnung? Ich dachte an Lyngby da ich von dort aus mit dem Rad zur Arbeit fahren koennte und 2 S-Tog Linien vor der Haustuer haette. Ich habe nicht vor ein Auto zu kaufen. Wieviel ich fuer Miete ausgeben koennte wuerde vom Lohn abhaengen, und somit weiss ich noch nicht wieviel Angebot es wirklich gibt. Ist also schwer zu sagen. Appartment 50-x m^2, unmoebliert, 1 Schlafzimmer, Kueche mit allen Apparaten waehre mein Wunsch. Wie stellt man sowas aus dem Ausland her an? Ohne Daenischkenntnisse? Ja, lesen kann ich, aber schreiben und verstehen ist zu lange her.

Falls ihr euch wundert wie ich das beim ersten Mal angestellt habe: Arbeitgeber hatte einen Expatservice beauftragt. Der allerdings total nutzlos war weil man mir nur riesengrosse Haeuser, oder moeblierte kleine Buden anbieten konnte. Somit zog ich in eine winzige moeblierte Wohnung und suchte selber von dort aus weiter.
Erik M.
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 14.02.2017, 12:53

Re: Wie Wohnung in Zeiten von Covid finden?

Beitrag von Erik M. »

Die meisten Dänen sprechen und verstehen ziemlich gut ENGLISCH ... :wink:
heleen
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 23.11.2007, 10:26

Re: Wie Wohnung in Zeiten von Covid finden?

Beitrag von heleen »

Ja klar, nur leider war das nicht meine Erfahrung als ich vor langer Zeit eine Wohnung in Kopenhagen gesucht hatte. Ich bekam nach mehreren Monaten suchen erst Einladungen zu Besichtigungen nachdem ein Kollege mir eine Vorstellungsmail in Daenisch geschrieben hatte. Dann flutschte es endlich. Eine Erfahrung die auch andere nicht-daenische Kollegen gemacht haben. Davor kamen nicht mal Absagen. Einfach absolut Totenstille.
heleen
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 23.11.2007, 10:26

Re: Wie Wohnung in Zeiten von Covid finden?

Beitrag von heleen »

Danke Pipilotta. Und DBA natuerlich. Die Site kenne ich immerhin noch.
Antworten