hej hier im Forum - wir wollen im Sommer nach DK auswandern.....

Fragen und Tipps: Bürokratie, dänisches Recht, usw.
dina
Mitglied
Beiträge: 2368
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: hej hier im Forum - wir wollen im Sommer nach DK auswandern.....

Beitrag von dina »

Hej, kennt ihr schon die Seite der Varde Kommune auf englisch? https://www.vardekommune.dk/english
Esbjerg: http://www.nyiesbjerg.dk/
Und hier ein bisschen Werbung fuer meine Kommune, die das auch auf deutsch hat, und dazu noch Umzugsberater :wink: https://www.flytmodvest.dk/deutsch
Vielleicht findet ihr da ein paar Antworten.
Wir haben erst gemietet und dann gekauft, nachdem alles soweit in seinen Bahnen war, aber ohne Kinder.

Ein "Nedlagt Landbrug" koennt ihr auch schon vor den 5 Jahren kaufen.

Viel Glück!
Planeten-Bande
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 25.01.2021, 15:38

Re: hej hier im Forum - wir wollen im Sommer nach DK auswandern.....

Beitrag von Planeten-Bande »

Hej,

danke für die Infos.... und für das Angebot.

Grundsätzlich würden wir gerne selber bauen. Wir hatten auch schon das Haus mit einer deutschen Firma angefangen zu planen, die auch in Skandinavien bauen werden. Aber leider eben nicht in Dänemark.
Deshalb wollten wir auch erst einmal ein Haus in Dänemark mieten. Und später selber bauen, wenn wir uns eingelebt haben, uns vorort besser auskennen, geregelte Einkünfte haben etc.
ABER: wir finden einfach kein entsprechendes Mietobjekt.
Deshalb haben wir überhaupt angefangen, auch nach Kaufobjekten zu suchen.

Uns würde ein Grundstück um die 3000-5000 qm reichen,
Ein riesigen Hof haben wir hier. Das möchten wir nicht nochmal. Wir haben 7 Jahre hochwertig saniert, neben allem anderen. Es hat uns dreimal so viel gekostet wie gedacht trotz Sachverständigen und eigentlich nicht sanierungsbedürftig. Und es hat uns enorm viel Zeit gekostet.
Deshalb suchen wir ein Objekt, dass in einem guten Zustand ist und wir auch mal Feierabend haben. Oder eben dann nach einer gewissen Zeit ein Fertighaus bauen lassen.

Dein Mann ist Programmierer. Toll.

Wenn man ortsunabhängig als fest angestellter Programmierer bei einer Firma oder als Freelancer arbeitet, spielt der Wohnort ja keine Rolle.

Arbeitet Dein Mann denn im Homeoffice oder in der Firma selber?

Wir müssen, wenn dann klimatechnisch an die Nordseeküste. Da haben wir keine Wahl.

Mange hilsner.
Planeten-Bande
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 25.01.2021, 15:38

Re: hej hier im Forum - wir wollen im Sommer nach DK auswandern.....

Beitrag von Planeten-Bande »

dina hat geschrieben: 29.01.2021, 09:11 Hej, kennt ihr schon die Seite der Varde Kommune auf englisch? https://www.vardekommune.dk/english
Esbjerg: http://www.nyiesbjerg.dk/
Und hier ein bisschen Werbung fuer meine Kommune, die das auch auf deutsch hat, und dazu noch Umzugsberater :wink: https://www.flytmodvest.dk/deutsch
Vielleicht findet ihr da ein paar Antworten.
Wir haben erst gemietet und dann gekauft, nachdem alles soweit in seinen Bahnen war, aber ohne Kinder.

Ein "Nedlagt Landbrug" koennt ihr auch schon vor den 5 Jahren kaufen.

Viel Glück!
Ha, Deinen Eintrag hatte ich gar nicht gesehen...

Danke....

Ja, die Esbjerg Seite kenne ich schon. :-)
Die Varde Seite steht für heute auf der Erledigungsliste.
Leider war ich die ganze Nacht wach, weil die Kleinste nicht schlafen konnte.. gähn...

Übrigens haben wir jetzt das Dino Lingo Programm für die kids....

Bisher mögen sie aber Englisch lieber...
dina
Mitglied
Beiträge: 2368
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: hej hier im Forum - wir wollen im Sommer nach DK auswandern.....

Beitrag von dina »

Hej, auch wenn RKSK für euch nicht in Frage kommt, lest trotzdem mal hier rein: https://www.flytmodvest.dk/deutsch
Viele Infos und Erfahrungen, die euch vielleicht weiterhelfen.
Nur mal so als Richtschnur, was ihr so fürs Geld bekommen würdet, liegt an der Grenze zur Varde Kommune: https://www.boligsiden.dk/adresse/houmv ... =881598388
Planeten-Bande
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 25.01.2021, 15:38

Re: hej hier im Forum - wir wollen im Sommer nach DK auswandern.....

Beitrag von Planeten-Bande »

Oh, eine wirklich tolle Seite!!! (die 1.)

Das hus hab ich schon mal gesehen...

Ich kenne glaube ich alle Häuser der letzten Monate im größeren Umkreis von Esbjerg....

Preise sind ähnlich wie hier...

Aber ein älteres Haus oder Hof möchten wir nicht mehr kaufen...

Da streikt mein Mann auch... er will nicht mehr täglich nebenher sanieren.

Aber die Gegend werden wir uns auch gerne mal anschauen.... :-)
Planeten-Bande
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 25.01.2021, 15:38

Re: hej hier im Forum - wir wollen im Sommer nach DK auswandern.....

Beitrag von Planeten-Bande »

Hej,

So... unsere kids lernen gerade Englisch mit dino lingo.
Ich habe ja auch Dänisch gebucht, so dass sie beides spielerisch lernen können. Wir Großeb haben einen kompletten Sprachkurs in Dänisch und ein Sprachcomputer...

Wir haben uns die Seiten von Varde und Esbjerg durchgelesen.
Momentan wäre in Esbjerg gerade ein passender Job für meinem Mann frei, aber März ist zu früh...
Er lernt ja gerade um und ist im Mai erst fertig.
Aber so schlimm ist das nicht... Wir sehen auf jeden Fall geeignete Jobs für uns beide. Zum Glück haben wir beide einen Beruf, danach Studium, ich Selbstständigkeit und mein Mann jetzt eine Umschulung sozusagen. Wir sind also flexibel, was den Job betrifft. Wir decken sozusagen 6 Bereiche ab.

Thing positive.../ tænk positivt

Wir haben auch nochmals Familienrat gehalten, auch mit den Großeltern. Wir werden doch versuchen, ein Mietobjekt zu bekommen - also wer ein geeignetes Haus ab Juni/Juli kennt, bitte melden ;-)

Und nach dem Hausverkauf und wenn mein Mann einen festen Job hat, wir uns eingelebt haben, werden wir unser geplantes Fertighaus bauen lassen - es passt auch zu Dänemark :-)

Wir haben uns auch schon erkundigt wegen Grundstück/Bau bei der Kommune.

Wir brauchen eben auch Räumlichkeiten für die Großeltern und für Büro und ein Mini-Musikzimmer im Haus (momentan stehen Schlagzeug, Klavier und Gitarren in den Zimmern und es ist für alle laut... :D )
So etwas findet man kaum zu kaufen. Außerdem sind uns die Kinderzimmer immer zu klein und das Schlafzimmer im Vergleich zu groß und einen begehbaren Kleiderschrank mögen wir auch nicht. Wir haben nur einen 3m Schrank, das reicht locker... haha. .

Die anderen links von euch forschen wir momentan noch durch.

Vielen lieben Dank nochmals für eure Antworten und eure links.. Das hilft sehr weiter.
Antworten