Verstehen lernen, kompliziert

Beiträge für beide Zielgruppen: Deutsch und dänisch.
Indlæg for begge målgrupper: Dansk og tysk
Antworten
Globetrotter65
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 12.04.2021, 10:35

Verstehen lernen, kompliziert

Beitrag von Globetrotter65 »

Hallo liebe Forumsgemeinde,

wende mich Heute mit einem Thema an euch, was dänischen Usern vielleicht einfacher fällt zu beantwiorten, doch auch deutsche User
die in Dänemark leben.

Ich muss dringend für mich verstehen lernen, kann der dänische Staat, abgehandelt als Träger über die Kommune eines jeden Stadtteiles ind das Leben eines Bürgers eingreifen, ausgenommen diejenigen welche in Gefängnissen sitzen.

ich habe seit jahren einen guten Freund, kennengelernt durch die Armee. Wir sind wie zwei Brüder doch seit Monaten verhält Er sich sowas von komisch, das ich ständig meine Er ist mir fremd.
Er verlor seine Arbeit in 2020, seine Wohnung direkt mit, Er lebt in Kopenhagen. ich bot Ihm an vorrübergehend nach Schleswig-Holstein zu kommen, doch Er sagt, Er lebe jetzt untergebracht in einer Unterkunft der Kommune wo Er ist. Mehr sagt Er nicht. Ich mache mir Sorgen, Sorgen warum, Er sagt das Er ohne weiteres nicht mal eben wegfahren kann (nicht wegen Corona). Er kann max. 2 Tage in der Woche auser Hause dieser Unterbringung bleiben, wuss dann aber wieder sofort sich dort melden das Er da ist. Ich möchte Ihm was schenken, Post zusenden, Ihn besuchen, Er sagt, das geht nicht, Er hat keine Wohnanschrift und das wo Er jetzt lebt darf Er die Adresse so nicht rausgeben.

Seine Identkarte läuft auf seine alte Adresse, aber dort lebst Er nicht.

In was ist Er da hineingeraten? Kann eine dänische Kommune So das Leben beeinflussen? Er bekommt Geld über die Kommune, doch bestimmt dann
die Kommune so ein Leben? Wie kann ich Ihm helfen, ist das Rechtens was dort passiert? Was isnd das für Unterbringungen oder Einrichtiúngen?

Bitte schreibt mir, um zu verstehen, danke.

Grüße
Globetrotter65
Pippilotta
Mitglied
Beiträge: 267
Registriert: 20.01.2008, 14:42
Wohnort: Silkeborg

Re: Verstehen lernen, kompliziert

Beitrag von Pippilotta »

das hört sich so an als sei er in einer Notunterkunft untergebracht. Dort wäre er nicht offiziel gemeldet, weshalb er keine Adresse angeben könnte.
dina
Mitglied
Beiträge: 2384
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: Verstehen lernen, kompliziert

Beitrag von dina »

Hej Globetrotter, was du beschreibst klingt als ob dein Freund psychische Probleme haben könnte, hast du das mal in Erwägung gezogen?
Viele ehemalige Soldaten leiden unter PTSD, weisst du sicher bei deinem Hintergrund.
Es könnte sich also auch um eine Unterbringung handeln die diese Regeln zum Schutz ihrer Bewohner hat.
Als Sozialhilfeempfänger hast du Anspruch auf 4 Wochen Ferien, max. 2 zusammenhängende.

LG Tina
Globetrotter65
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 12.04.2021, 10:35

Re: Verstehen lernen, kompliziert

Beitrag von Globetrotter65 »

Hallo
Pippilotta, danke für deine Zeilen. Ja das mit so einer Art Notunterkunft habe ich schon in Erwägung gezogen, doch kann es denn sein
das solch eine Einrichtung das Privatleben so einschränkt, das es fest Einlass und Auslasszeiten gibt? das es nicht gerne oder gar nicht gesehen wird zu telefonieren?
Aber wie soll ich das dann verstehen, das Er von Freitags zu Samstags und von Samstags zu Sonntags mich besuchen darf, aber andere Tage nicht, angebliche Regelung immer zwei Tage pro Woche. Das mit dem Urlaub habe ich auch nicht so ganz verstanden. Ich möchte Ihn als Freund verstehen und helfen, doch irgendwie verhindert das dänische System alles? Hättest du noch mehr Infos für mich?

Danke pippilotta

Nun zu dir Tina,
ja Er hat wie ich und viele Andere ein solches Traum und Schaden erlitten, gepaart von privaten Problemen. Bis zu einem gewissen Punkt sprachen wir drüber und dann wurde seine Probleme im dänischen Land immer größer. Vor allem sein Schulden die ich zu verstehen möchte, Ihn erdrücken, zermürben Ihn. Ich habe auch welche, doch suchte mir Rat. Ich stehe bei Ihm vor tausend Fragezeichen.
Was sind das für Einrichtungen, muss ich mir Wohnkomplexe mit Betreuungsstatus vorstellen, sind das Minimietwohnungen (Er hatte eine Wohnung, all sein Hab und Gut steht in einem Mietlager) bekommt Er alles gestellt eine Zeitlang und dann fliegt Er wieder raus?
Sozialhilfeempfänger, ich nahm an sowas gibt's im dänischen System nicht. Habe immer geglaubt das der dänische Staat bessere Absicherungen hat als wir in der BRD? Ich weis das Er Geld von der Kommune bekommt, wollte Ihn unterstützen, doch mag Er nicht, glaubst du Er kann monatlich davon leben?
Das mit den Ferien von 4 Wochen verstehe ich, aber wie muss ich mir das Vorstellen, Er ist ja regelmäßig für 2 Tage am Wochenende bei mir, reduziert sich dann das aus den 4 Wochen? Ich finde zu der 2 Tageregelung nichts im Netz. Finde zu solchen Maßnahmen eh nichts im Netz, was helfen würde zu verstehen.
Kennst du solche Einrichtungen, weist du wie solche heißen, kannst du mir solche nennen? Vielleicht kann ich über die Kommunen gehen und fragen ob ich helfen kann oder gar darf?
Dieser Freund bedeutet mir sehr viel (nicht so wie angenommen werden könnte), ich verdanke Ihm sehr viel in einer bestimmten Zeit, nun möchte ich da sein und stehe vor nichts, außer den zwei Tagen die immer wiederkehren und dort versuchen wir einfach nur zu geniesen, doch verstehen möchte ich.

Vielleicht hast du Tina ja noch eine Idee?

liebe Grüße,
Globetrotter65
Pippilotta
Mitglied
Beiträge: 267
Registriert: 20.01.2008, 14:42
Wohnort: Silkeborg

Re: Verstehen lernen, kompliziert

Beitrag von Pippilotta »

Hej igen,

es gibt hier in DK Einrichtungen speziell für Menschen die unter PTSD leiden. Dort wird neben der (Not-)Unterbringung auch Behandlung angeboten. Ich habe von Camps gehört welche im Wald untergebracht sind wo therapiert wird. Dort kann man nicht anrufen oder angerufen werden. Dort gibt es auch keine Adresse.
Globetrotter65
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 12.04.2021, 10:35

Re: Verstehen lernen, kompliziert

Beitrag von Globetrotter65 »

Ja,
danke für deine Rückmeldung, denke in irgendeiner Form hängt Er in so was drin, die Frage ist nur, weil lange wird die Kommune die Hand über Ihn halten, sowas kostet ja auch? Das Wochenende war arg stressig. Zusehen ist doof und helfen, begrenzt.

Danke dir,

Grüße,der Globetrotter65
Antworten