Yahya Hassan stellt sein Buch in Leipzig vor

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
Antworten
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6217
Registriert: 08.07.2010, 21:09
Wohnort: Odense

Yahya Hassan stellt sein Buch in Leipzig vor

Beitrag von Hendrik77 »

Hejsa !
Der dänische Schriftsteller stellt auf der Leipziger Buchmesse sein bis jetzt einziges Buch vor.
Der folgende Link enthält weitere Links, u.a. Stimmen aus der dänischen Presse.
http://www.ullsteinbuchverlage.de/microsite-yahya-hassan.html


Med venlig hilsen
Hendrik77
hanno
Mitglied
Beiträge: 3524
Registriert: 18.02.2013, 20:51

Re: Yahya Hassan stellt sein Buch in Leipzig vor

Beitrag von hanno »

[url]http://www.tagesschau.de/ausland/hassan104.html[/url]

Wenn die Berichterstattung der Tagesschau stimmt, muss Yahya Hasan in Dänemark von der Polizei beschützt werden ?
Wie wird das in Leipzig sein, wenn er da sein Buch vorstellt ?
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro und Hass Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6217
Registriert: 08.07.2010, 21:09
Wohnort: Odense

Re: Yahya Hassan stellt sein Buch in Leipzig vor

Beitrag von Hendrik77 »

Hejsa !
Ich weiss nur was hier damals in Odense los war mit Polizei usw. und da es auch in Deutschland radikale Anhänger des Islams gibt wird er bestimmt auch in Leipzig nicht unbewacht vor die Tür gehen. OB es nun Polizei oder private Bodyguards sind weiss ich aber nicht.
Med venlig hilsen
Hendrik77
Bundy
Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 23.04.2009, 20:21
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Yahya Hassan stellt sein Buch in Leipzig vor

Beitrag von Bundy »

http://www.bild.de/news/ausland/dichter ... .bild.html

Wer den Mut hat,Wahrheiten auszusprechen,wird auch in der Demokratie verfolgt und alle schauen zu......
(Wo sind da eigentlich die Gutmenschen......einfach zu feige)
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6217
Registriert: 08.07.2010, 21:09
Wohnort: Odense

Re: Yahya Hassan stellt sein Buch in Leipzig vor

Beitrag von Hendrik77 »

Hejsa !
Irgendwie bekomme ich immer nur eine Fehlermeldung wenn ich den letzten Link hier im Thread öffnen möchte.
In einem anderen Thread hier im Forum funktioniert der Link.
http://dk-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=29&t=29615
Hier nochmal was von seinem Besuch in Odense Ende 2013.
http://www.tv2fyn.dk/article/437615?autoplay=1&video_id=67808
Med venlig hilsen
Hendrik
Bundy
Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 23.04.2009, 20:21
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Yahya Hassan stellt sein Buch in Leipzig vor

Beitrag von Bundy »

Ich versuchs nochmal:
http://www.bild.de/news/ausland/dichter/leipziger-buchmesse-polizeischutz-fuer-radikal-poet-aus-daenemark-35087232.bild.html

Was sehr komisch ist:
Der komplette Artikel ist verschwunden.....wo,warum????
Und das bei der Bild-Zeitung. :shock: :shock: :shock:
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6217
Registriert: 08.07.2010, 21:09
Wohnort: Odense

Re: Yahya Hassan stellt sein Buch in Leipzig vor

Beitrag von Hendrik77 »

Hejsa !
Laut folgendem Artikel kommt eine frühere Lehrerin nun vor Gericht, weil Sie als der Dichter 16 war mit ihm Sex hatte.
http://www.fyens.dk/indland/Yahya-Hassans-laererinde-i-retten-for-digter-sex/artikel/2565116
Ob er darüber auch Gedichte verfasst hat :wink: :?:
Med venlig hilsen
Hendrik77
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6217
Registriert: 08.07.2010, 21:09
Wohnort: Odense

Re: Yahya Hassan stellt sein Buch in Leipzig vor

Beitrag von Hendrik77 »

sea u in denmark
Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 17.02.2018, 13:29

Re: Yahya Hassan stellt sein Buch in Leipzig vor

Beitrag von sea u in denmark »

Die Leistung des Schriftstellers wird als Bereicherung des Gastgeberlandes gezeigt, die den Schaden durch Kriminalität mehr als ausgleicht. Hoffentlich werden alle Betroffenen nun wirklich glücklich.

sea u in denmark
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6217
Registriert: 08.07.2010, 21:09
Wohnort: Odense

Re: Yahya Hassan stellt sein Buch in Leipzig vor

Beitrag von Hendrik77 »

Das mit dem Ausgleich sieht die Anklage aber wohl etwas anderes. Kunst rechtfertigt nicht Fehlverhalten wie z.B. Exhibitionismus.
Hendrik77
Antworten