Corona Reiseauswirkungen

Tipps und Fragen, Reiseberichte, Sehenswürdigkeiten, Städte etc.
Benutzeravatar
Goldfinger
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 07.05.2012, 19:18
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Goldfinger »

Aus gegebenem Anlass
Die 597 Corona-Test-Center in Dänemark https://en.coronasmitte.dk/find-covid-19-test-center

Ich hoffe die sind dem Ansturm gewachsen. Das negative Testergebnis darf bei einem PCR-Test maximal 72 Stunden, bei einem Antigen-Test maximal 48 Stunden alt sein. https://www.bundesregierung.de/breg-de/ ... en-1735032


Andreas
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Heute Nachmittag nach einem Maßnahme- und Maskenfreies Wochenende in DK wieder nach Hamburg zurückgefahren, Grenze bei Kruså überquert. Keinerlei Kontrolle von deutscher Seite, obwohl wohl tatsächlich kontrolliert wurde - wurde so im Radio berichtet.

Wir haben übrigens die digitale Einreiseanmeldung NICHT ausgefüllt, da wir beide geimpft sind und die Nachweise auf dem Handy haben. Aber es sieht aus, als müsste man die wohl wirklich ausfüllen? 🤷‍♂️ Den Sinn dahinter soll jemand verstehen, warum werden sie Daten dann fürs Gesundheitsamt übermittelt, wenn man nicht in Quarantäne muss? Und bei der Stichprobenkontrolle kann man ja den Impfpass zeigen…? Ist das nicht irgendwie sinnlose Arbeit für die Gesundheitsämter?
Pepe85
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 28.07.2021, 13:41

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Pepe85 »

@dänischer_Hamburger

Laut dem Artikel: https://www.nordschleswiger.dk/de/nords ... g-froeslee

War an den Grenzen recht viel los, wie habt ihr das empfunden?

Und eine andere Frage dazu, da wir am Samstag nach Dänemark fahren, sollte man dann auch früh an der Grenze sein?
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Richtung Dänemark ist Samstags grundsätzlich mit Wartezeit zu rechnen. Ich gucke immer auf Google Maps und fahre ggf bei Kruså oder Padborg rüber, falls dort weniger Wartezeit ist.

Richtung Deutschland hat man eigentlich immer freie Fahrt
Pepe85
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 28.07.2021, 13:41

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Pepe85 »

Achso, das ist also ein generelles Problem an der dänischen Grenze, ich dachte die Wartezeiten wären nur wegen den Corona Kontrollen
Benutzeravatar
Älbler
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 16.05.2021, 18:27

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Älbler »

Corona verringert die Wartezeiten jetzt natürlich nicht unbedingt. Da es aber auch ansonsten Passkontrollen geben kann ist davon abgesehen auch häufig mit Wartezeiten zu rechnen.
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Dänischer_Hamburger hat geschrieben: 01.08.2021, 21:46 Heute Nachmittag nach einem Maßnahme- und Maskenfreies Wochenende in DK wieder nach Hamburg zurückgefahren, Grenze bei Kruså überquert. Keinerlei Kontrolle von deutscher Seite, obwohl wohl tatsächlich kontrolliert wurde - wurde so im Radio berichtet.

Wir haben übrigens die digitale Einreiseanmeldung NICHT ausgefüllt, da wir beide geimpft sind und die Nachweise auf dem Handy haben. Aber es sieht aus, als müsste man die wohl wirklich ausfüllen? 🤷‍♂️ Den Sinn dahinter soll jemand verstehen, warum werden sie Daten dann fürs Gesundheitsamt übermittelt, wenn man nicht in Quarantäne muss? Und bei der Stichprobenkontrolle kann man ja den Impfpass zeigen…? Ist das nicht irgendwie sinnlose Arbeit für die Gesundheitsämter?
Update. Mann muss wohl nur die digitale Einreiseanmeldung ausfüllen, wenn man aus einem Riskikogebiet nach der NEUEN Einstufung einreist.

"Risikogebiete werden seit dem 1. August 2021 nur noch in zwei Kategorien ausgewiesen: Hochrisikogebiete und Virusvariantengebiete. Die Kategorie der „einfachen“ Risikogebiete ist entfallen. Das Entfallen der Kategorie der „einfachen“ Risikogebiete bedeutet nicht, dass für diese Gebiete kein Risiko mehr besteht. Es besteht vielmehr weltweit ein relevantes erhöhtes Infektionsrisiko."

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... e_neu.html

Aus Risikogebiete(nach der neuen Definition) und Variantengebiete müssten wohl alle die Einreiseanmeldung digital machen.
Strandkrabbe
Mitglied
Beiträge: 631
Registriert: 02.08.2012, 22:09
Wohnort: Niedersachsen(Nähe Hamburg)

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Strandkrabbe »

Dänischer_Hamburger hat geschrieben: 01.08.2021, 21:46 Heute Nachmittag nach einem Maßnahme- und Maskenfreies Wochenende in DK wieder nach Hamburg zurückgefahren, Grenze bei Kruså überquert. Keinerlei Kontrolle von deutscher Seite, obwohl wohl tatsächlich kontrolliert wurde - wurde so im Radio berichtet.

Wir haben übrigens die digitale Einreiseanmeldung NICHT ausgefüllt, da wir beide geimpft sind und die Nachweise auf dem Handy haben. Aber es sieht aus, als müsste man die wohl wirklich ausfüllen? 🤷‍♂️ Den Sinn dahinter soll jemand verstehen, warum werden sie Daten dann fürs Gesundheitsamt übermittelt, wenn man nicht in Quarantäne muss? Und bei der Stichprobenkontrolle kann man ja den Impfpass zeigen…? Ist das nicht irgendwie sinnlose Arbeit für die Gesundheitsämter?
Das mit der Einreiseanmeldung für fertig Geimpfte ist wirklich Schwachsinn hoch drei u. so wie ich das verstanden habe, hättet ihr euch da schon vor Einreise nach DE registrieren müssen . Das hat sich dann wohl eh erledigt :mrgreen:
Würd ich mir dann keinen Kopp mehr drüber machen....
Strandkrabbe
Mitglied
Beiträge: 631
Registriert: 02.08.2012, 22:09
Wohnort: Niedersachsen(Nähe Hamburg)

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Strandkrabbe »

Pepe85 hat geschrieben: 02.08.2021, 11:01 Achso, das ist also ein generelles Problem an der dänischen Grenze, ich dachte die Wartezeiten wären nur wegen den Corona Kontrollen
Wir standen vor Corona noch nie im Stau, sind immer ohne Wartezeit durch. Letzten August Wartezeit 1 1/2 Std. vor der Grenze u. in Hamburg kommt man meistens auch nur im Schneckentempo voran :(
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Strandkrabbe hat geschrieben: 03.08.2021, 00:12
Dänischer_Hamburger hat geschrieben: 01.08.2021, 21:46 Heute Nachmittag nach einem Maßnahme- und Maskenfreies Wochenende in DK wieder nach Hamburg zurückgefahren, Grenze bei Kruså überquert. Keinerlei Kontrolle von deutscher Seite, obwohl wohl tatsächlich kontrolliert wurde - wurde so im Radio berichtet.

Wir haben übrigens die digitale Einreiseanmeldung NICHT ausgefüllt, da wir beide geimpft sind und die Nachweise auf dem Handy haben. Aber es sieht aus, als müsste man die wohl wirklich ausfüllen? 🤷‍♂️ Den Sinn dahinter soll jemand verstehen, warum werden sie Daten dann fürs Gesundheitsamt übermittelt, wenn man nicht in Quarantäne muss? Und bei der Stichprobenkontrolle kann man ja den Impfpass zeigen…? Ist das nicht irgendwie sinnlose Arbeit für die Gesundheitsämter?
Das mit der Einreiseanmeldung für fertig Geimpfte ist wirklich Schwachsinn hoch drei u. so wie ich das verstanden habe, hättet ihr euch da schon vor Einreise nach DE registrieren müssen . Das hat sich dann wohl eh erledigt :mrgreen:
Würd ich mir dann keinen Kopp mehr drüber machen....
Eben nicht. Dieses Chaos....da soll jemand durchblicken. Also aus Dänemark kommend muss man KEINE Einreiseanmeldung mehr ausfüllen, da Dänemark nach der neuen Definition kein Riskikogebiet mehr ist. Test- oder Imfpnachweise bei der Rückreise nach Deutschland reicht.

Wer aber als (ungeimpfter) weniger als 48 bzw. 72 sich in Dänemark sich aufhällt muss IN Dänemark auch NICHT testen lassen. Da gillt ja dann der Test noch, denn man sowieso für die Einreise in Dänemark benötigt.

Seeeehr einfach alles. NICHT! :mrgreen:

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswi ... k1288.html
Funkytown
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 18.06.2021, 13:37

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Funkytown »

Guten Tag zusammen

Jeden Tag ändert sich ja etwas.

Nun muss ich nun noch Mal den aktuellen Stand erfragen.

Reise mit meine Family am Samstag nach Dänemark,Blåvand.

Meine Tochter, 12
Meine 2 Tochter 7
Meine Freundin,nicht geimpft
Ich,geimpft, älter als 2 Wochen mit der einmal Impfe.

Verstehe ich das nun richtig, für alle 4 muss ich mich Digital anmelden für die Aus und Einreise?!

Dazu benötigt nur meine Freundin bei Einreise einen negativen Test, die Kinder und ich nicht?!

Und bei Rückreise nach Deutschland meine Freundin und meine 12 jährige Tochter?


Vielen Dank.
Benutzeravatar
wombat
Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 12.11.2005, 21:10

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von wombat »

Siehe hier:
https://www.nordschleswiger.dk/de/nords ... -daenemark
https://www.nordschleswiger.dk/de/nords ... eutschland

Nach meinem Verständnis:

Aktuell brauchst Du (neben Impfnachweisen/Zertifikat):
Für die Einreise:
Einen Schnelltest für Deine Freundin (maximal 48h alt)
Die Kinder sind unter 16, daher kein Nachweis notwendig.
Da Du wohl Johnson & Johnson / Janssen + 2 Wochen hast, wirst Du als fertig geimpft gelten.

Da es jetzt doch sehr einfach ist, wird sich deine Freundin vermutlich ja bald impfen lassen. Meine persönliche Empfehlung ist, das nicht gerade am Do./Fr. davor zu machen. Manchmal gibt es doch Impfreaktionen/Fieber für 1-2 Tage die man während der Anreise gar nicht brauchen kann (zumal die Grenzer Reisende mit Fieber auch wieder zurückschicken können).

Für die Rückreise:
Deine 12-jährige Tochter, sowie Deine Freundin müssen sich vor der Rückreise (Schnell-)testen lassen. Das sollte in Dänemark kein Problem sein. Öffnungszeiten beachten, Handy, Perso + Mundschutz dabei haben und innerhalb von 15-30 Minuten sollte der Schnelltest in DK gebongt sein. Anmeldung der Rückreise ist meines Erachtens nicht mehr notwendig, aber ggf. müssen Test + Impfdoku bei Rückreise vorgezeigt werden.
Benutzeravatar
Polly
Mitglied
Beiträge: 442
Registriert: 02.01.2018, 07:15

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Polly »

Hm, ich dachte, die Anmeldung gilt für alle?
Wir reisen auch Samstag. Mann und ich haben vollständige Impfung (beide :mrgreen: Wohnsitz in Schleswig Holstein), Junior mit Wohnsitz Köln leider nur erstmals geimpft muss also mit Test einreisen.

Retoure also nur Junior mit Test aber alle müssen diese digitale Einreiseanmeldung ausgefüllt haben. So hatte ich das Verständnis.
Ist ja eigentlich auch nicht so wild, diese Anmeldung auszufüllen sofern es nicht ausgedruckt mitzuführen ist.
Benutzeravatar
Polly
Mitglied
Beiträge: 442
Registriert: 02.01.2018, 07:15

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Polly »

Dänischer_Hamburger hat geschrieben: 29.07.2021, 19:00

Das ist die deutscheste Diskussion seit langem hier 😂 Ordnung muss sein! 👆
😆

Nix für ungut. Wir wollen uns ja schließlich blicken lassen können. 😇
Benutzeravatar
wombat
Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 12.11.2005, 21:10

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von wombat »

Polly hat geschrieben: 03.08.2021, 13:28Hm, ich dachte, die Anmeldung gilt für alle?
Siehe auch hier:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... e_neu.html

Ich verstehe das so zum Thema Einreise/Rückreise nach Deutschland:

Seit 1.8.:
Die Einreiseanmeldung ist nur bei Einreisen aus Hochrisikogebieten oder Virusvarianzgebieten auszufüllen. Ansonsten gilt eine generelle Nachweispflicht (Test/Impfnachweis/Genesenennachweis) für alle ab 12 Jahren.

Meinem Verständnis nach würde sich das nur ändern, wenn Dänemark als Hochrisikogebiet eingestuft würde. Wenn ich mir aber anschaue wie laange Spanien schon weit über Inzidenz 200 (weit über 100 ist eigentlich das Kriterium) war bis es dann doch irgendwann mit recht langer Vorankündigung als Hochrisikogebiet eingestuft wurde, dann sehe ich das für Dänemark in nächster Zeit nicht kommen.