Migranten unterwegs auch nach Dänemark

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
CAY
Mitglied
Beiträge: 637
Registriert: 06.06.2006, 12:10
Wohnort: Dort, wo andere Urlaub machen

Migranten unterwegs auch nach Dänemark

Beitrag von CAY »

In den letzten Wochen sind ähnliche Meldungen des öfteren zu lesen:
Vogelfluglinie: Migrationszahlen steigen weiter

In Lübeck wurden am Montagvormittag, 8. September 2014, 48 Personen und im Fährhafen Puttgarden am Dienstag, 9. September, 25 Personen durch die Bundespolizei jeweils in einem Eurocity angetroffen.

Montagvormittag wurde die Leitstelle der Bundespolizei in Kiel erneut telefonisch darüber informiert, dass sich im Eurocity Hamburg-Kopenhagen eine große Personengruppe ohne Papiere, teilweise ohne Fahrausweise, aufhalten soll. Bei Einlaufen des Eurocity im Lübecker Hauptbahnhof wurden die Personen, insgesamt 48, aus dem Zug gebeten und mit einem Reisebus der Bundespolizei in das Bundespolizeirevier Lübeck gebracht. Die Personen stammen aus Syrien, Eritrea, Palästina, dem Sudan und Afghanistan - Männer, Frauen und Kinder.
... (mehr unter dem u.a. Link)
Quelle: http://www.hl-live.de/aktuell/textstart.php?id=93747
LG, C.A.Y.
Benutzeravatar
breutigams
Mitglied
Beiträge: 1654
Registriert: 24.01.2007, 22:23
Wohnort: Nordjylland

Re: Migranten unterwegs auch nach Dänemark

Beitrag von breutigams »

So was kannst Du hier täglich in der Zeitung lesen. Wird schon langweilig.
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6516
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Migranten unterwegs auch nach Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Hejsa !
Die Zahl der Flüchtlinge ist dieses Jahr steigend,im Vergleich zu den Jahren davor. Deswegen wundert es mich nicht das es in letzter Zeit vermehrt sowas zu lesen ist. Deswegen soll z.B. auch die Zusammenarbeit an der deutsch dänischen Grenze verstärkt werden. Glaube persönlich aber nicht das dies kurzfristig eine abschreckende Wirkung haben wird. Die Probleme warum Personen sich genötigt sehen ihre Heimat zu verlassen werden bestimmt nicht hier an der Grenze gelöst, jedenfalls sehe ich das so.

Med venlig hilsen
Hendrik77
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6516
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Migranten unterwegs auch nach Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Hej !
http://www.kn-online.de/Schleswig-Holstein/Aus-dem-Land/Bundespolizei-verhindert-Schleusung-von-acht-Afrikanern-nach-Daenemark

Med venlig hilsen
Hendrik77
CAY
Mitglied
Beiträge: 637
Registriert: 06.06.2006, 12:10
Wohnort: Dort, wo andere Urlaub machen

Re: Migranten unterwegs auch nach Dänemark

Beitrag von CAY »

Vogelfluglinie: Täglich unerlaubter Migrationsverkehr
Am Mittwoch, 17. Juni 2015, führte die Bundespolizei in einem ICE von Hamburg Richtung Kopenhagen (Vogelfluglinie) kurz vor Fehmarn Kontrollen durch. Acht Personen konnten sich nicht ausweisen und mussten im Fährbahnhof Puttgarden den Zug verlassen.
...
Quelle: http://www.hl-live.de/aktuell/textstart.php?id=99671
LG, C.A.Y.
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 7063
Registriert: 30.07.2013, 23:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Migranten unterwegs auch nach Dänemark

Beitrag von 25örefan »

Irgendwo müssen sie ja hin.
Da sich einige Länder mit der Aufnahme vornehm zurückhalten, wird es in den anderen umso enger.
Im Vergleich zu Italien kann sich DK wohl nicht beschweren.
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
Kairos
Mitglied
Beiträge: 713
Registriert: 18.02.2013, 01:33

Re: Migranten unterwegs auch nach Dänemark

Beitrag von Kairos »

Bei dem Wahlergenis vom 18. Juni möchte ich kein Flüchtling DK sein - dann lieber Deutschland.
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6516
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Migranten unterwegs auch nach Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Hejsa !
Ich denke keiner wird gerne Flüchtling sein und sei es nur Wirtschaftsflüchtling! Deutschland ist doch aktuell mit der erhöhten Zahl der Flüchtlinge auch überfordert, jedenfalls in einer Vielzahl der Kommunen. Dazu kommt die teilweise doch sehr ablehnende Haltung in der Bevölkerung. Politisch gesehen will Dänemark nicht mehr Flüchtlinge aufnehmen und das ist nicht erst seit einer Woche so.
Ich behaupte mal das es eine gesamteuropäische Lösung benötigt, die ich aktuell allerdings nicht erkennen kann. Dies kann auch daran liegen das einige Länder einfach nicht daran interessiert sind und das ist nicht nur ausschließlich Dänemark.
Med venlig hilsen
Hendrik77
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6516
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Migranten unterwegs auch nach Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Hejsa !
http://www.spiegel.de/politik/ausland/daenemark-regierung-verschaerft-regeln-fuer-asylbewerber-a-1041582.html
Ich hoffe ja nicht das ich den Eindruck erwecke mich in die dänische Politik einmischen zu wollen und dies auch noch als Ausländer. :wink:
Med wenlig hilsen
Hendrik77
oetschy
Mitglied
Beiträge: 451
Registriert: 07.10.2009, 14:30
Wohnort: Südbaden

Re: Migranten unterwegs auch nach Dänemark

Beitrag von oetschy »

@Hendrik

darf da eigentlich ein Däne, der viel in Deutschland arbeitet, in Deutschland zu Deutschland und seinen Staatsbürgern etwas sagen?

Hejhej
Joachim
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6516
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Migranten unterwegs auch nach Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

OT
@oetschy
Von mir aus kannst Dich gerne zum Thema dieses Threads äußern, aber auf eigene "Gefahr". :wink:
Med venlig hilsen
Hendrik77
maybritt h
Ehrenmitglied
Beiträge: 3092
Registriert: 28.12.2001, 14:40
Wohnort: berlin, deutschland (muttersprache: dänisch)

Re: Migranten unterwegs auch nach Dänemark

Beitrag von maybritt h »

Hej,

ich denke auch da muss eine Europaweite Lösung gefunden werden - und wie Hendrik77 sehe ich diese auch noch nicht.

Maybritt
"Think twice before posting.
If you don't want your future boss to read it,
don't post it."
hanno
Mitglied
Beiträge: 3524
Registriert: 18.02.2013, 20:51

Re: Migranten unterwegs auch nach Dänemark

Beitrag von hanno »

[url]http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Infoservice/Presse/Reden/2015/150509-StM_Roth_Europatag_Duesseldorf.html[/url]
Fragen der Solidarität stellen sich aber auch innerhalb der EU: Gerade einmal fünf von 28 Mitgliedstaaten, darunter auch Deutschland, nehmen drei Viertel der Asylbewerber und Flüchtlinge auf. Wir haben deshalb vorgeschlagen, für eine fairere Lastenverteilung innerhalb der EU verbindliche Standards und Quoten zu verabreden, die sich an Größe, Wirtschaftskraft und Aufnahmekapazität der einzelnen EU-Mitgliedstaaten orientieren.
Eine gemeinsame gerechte Lösung für Europa um das Flüchtlingsproblem auch gemeinsam zu bewältigen wird es nicht geben, das zeigen auch die Wahlergebnisse in einigen Ländern, die das Flüchtlingsproblem zum Wahlthema gemacht haben und damit auch bei den Wählern punkten konnten.
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro und Hass Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6516
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Migranten unterwegs auch nach Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Hejsa !
Der folgende Link passt nicht 100% zum Thema, aber als ich den gesehen habe, habe ich mich doch sehr gewundert über Peter Skaarup den Fraktionschef von der DF.
http://www.nordschleswiger.dk/news.4460.aspx?newscatid=46&newsid=82148&h=DF-Fraktionschef-will-syrische-Fl%C3%BCchtlinge-aus-D%C3%A4nemark-in-Nachbarregionen-des-kriegsverheerten-Landes-exportieren
Med venlig hilsen
Hendrik77
Benutzeravatar
breutigams
Mitglied
Beiträge: 1654
Registriert: 24.01.2007, 22:23
Wohnort: Nordjylland

Re: Migranten unterwegs auch nach Dänemark

Beitrag von breutigams »

Eine sehr gute Idee von Peter Skaarup.
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt