Was ist zulässig am dänischen Fahnenmast?

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 982
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Was ist zulässig am dänischen Fahnenmast?

Beitrag von Ny Hinnerk »

25örefan hat geschrieben:Deine! Worte :roll:
Finde den Fehler...
Ich bin bzw. war doch kein Beamter. Bei dir bin ich mir aber nicht sicher. :mrgreen:
Regenwald statt Recklinghausen!
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 7126
Registriert: 30.07.2013, 23:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Was ist zulässig am dänischen Fahnenmast?

Beitrag von 25örefan »

Daneben, aber sowas von und zudem das Thema mehr als verfehlt :roll:
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen

DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/ Hegnet, Skovmose/ Als
Benutzeravatar
Buschchaot
Moderator
Beiträge: 1155
Registriert: 01.09.2005, 19:22
Wohnort: Haina/Kloster
Kontaktdaten:

Re: Was ist zulässig am dänischen Fahnenmast?

Beitrag von Buschchaot »

Nur mal so zur Info. :-)
Ich habe jetzt mal keine Off Topics gelöscht und schon 6 Meldungen wegen der OT-Beiträge.
Fazit für den Moderator: Wie man/frau es macht, macht man/frau es verkehrt.

:roll: :D
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6826
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Was ist zulässig am dänischen Fahnenmast?

Beitrag von Hendrik77 »

Auf Seite 2 des Threads wird ein OT Beitrag noch gelöscht, aber auf Seite 3 und 4 nicht mehr. Diese Art der Auswahl kann ich zumindest nicht mehr nachvollziehen.

Venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 7126
Registriert: 30.07.2013, 23:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Was ist zulässig am dänischen Fahnenmast?

Beitrag von 25örefan »

Hendrik77 hat geschrieben:Auf Seite 2 des Threads wird ein OT Beitrag noch gelöscht, aber auf Seite 3 und 4 nicht mehr. Diese Art der Auswahl kann ich zumindest nicht mehr nachvollziehen.

Venlig hilsen
Hendrik77
:idea: :idea: :idea:
http://dk-forum.de/phpbb3/viewforum.php?f=19
http://dk-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=19&t=30892
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen

DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/ Hegnet, Skovmose/ Als
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 982
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Was ist zulässig am dänischen Fahnenmast?

Beitrag von Ny Hinnerk »

Buschchaot hat geschrieben:Nur mal so zur Info. :-)
Ich habe jetzt mal keine Off Topics gelöscht und schon 6 Meldungen wegen der OT-Beiträge.
Fazit für den Moderator: Wie man/frau es macht, macht man/frau es verkehrt.

:roll: :D
Also wenn einerseits so etwas gefordert wird:
früher wurde doch immer mitgeteilt wann jemand gesperrt bzw. gelöscht wurde oder wann jemand von sich aus das Forum verließ.
Warum wird das eigentlich nicht wieder eingeführt?
Also ich würde es auch gut finden, wenn in einem speziellen Thread mitgeteilt würde, wer Urlaub erhält oder gelöscht wird.
wäre es doch nur recht und billig, auch die Petzer namentlich zu benennen. :mrgreen:
Regenwald statt Recklinghausen!
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 982
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Was ist zulässig am dänischen Fahnenmast?

Beitrag von Ny Hinnerk »

Da zu dem Thema alles gesagt wurde und nur noch mal Umgerührtes mit anderen Worten gesagt werden kann wäre es wohl das Beste das Thema zu schließen.
Regenwald statt Recklinghausen!
Benutzeravatar
breutigams
Mitglied
Beiträge: 1654
Registriert: 24.01.2007, 22:23
Wohnort: Nordjylland

Re: Was ist zulässig am dänischen Fahnenmast?

Beitrag von breutigams »

OT
In diesem Tröööööt passt ja wohl gar nix mehr.
Kann man nur noch den Kopf schütteln.

Da OT darf das gerne wieder gelöscht werden.

Schönen Tag für Alle
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt
Benutzeravatar
Zuelli
Mitglied
Beiträge: 1117
Registriert: 22.05.2013, 19:29
Wohnort: Hamburg

Re: Was ist zulässig am dänischen Fahnenmast?

Beitrag von Zuelli »

Ich sag jetzt nix...
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Was ist zulässig am dänischen Fahnenmast?

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Aus gegebenem Anlass hat die dänische Polizei heute getwittert, dass es ohne Genehmigung illegal ist, Flaggen von anderen Nation - einschl. der Ukraine - zu hissen.

Gleich mit Link zu den geltenden Regeln und wie man(natürlich nur online) die Genehmigung beantragen kann

https://twitter.com/Rigspoliti?ref_src= ... -i-ukraine

https://politi.dk/oevrige-indberetninge ... andsk-flag
Friesenkind
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 06.02.2022, 13:57

Re: Was ist zulässig am dänischen Fahnenmast?

Beitrag von Friesenkind »

Bisher war mein Wunsch ja in meinem nächsten Leben den Polizeiposten in Hengasch zu besetzen. Doch wenn ich sehe was die dänische Polizei für hyggelige Aufgaben erfüllt muss ich das noch mal überdenken. :mrgreen:
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Was ist zulässig am dänischen Fahnenmast?

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

https://nyheder.tv2.dk/samfund/2022-03- ... inske-flag

Aufgrund der aktuellen Lage hat das dänischeJustitsministerium einen Erlass verfügt, so dass es bis zum 15.3. explizit erlaubt ist, mit der ukrainische Flaggen zu flagge ohne vorher eine Genehmigung zu beantragen.
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Was ist zulässig am dänischen Fahnenmast?

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Heute ist übrigens Olai Dag, Nationaltag der Färöer Inseln. Also nicht wundern, wenn heute von staatlichen Stellen die färöische Fahne weht.

https://www.justitsministeriet.dk/temae ... /flagdage/

PS. Übrigens darf man in ganz Dänemark IMMER die Färöische und grönländische Flagge hissen. Die zählen nicht als ausländische Flaggen, wo man ja eine Genehmigung braucht, um sie zu hissen.
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Was ist zulässig am dänischen Fahnenmast?

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Die Frage im Thread wurde jetzt gerichtlich geklärt, nach mehr als 4 JAhren Verfahren und Revisionen wurde jetzt vor dem 2.höchsten Gericht in Dänemark geklärt, dass es für den Ami-Fan NICHT erlaubt war, NUR mit der US-Fahne auf seinem privaten Grundstück zu flaggen. Weil der Fall sich so lange hinausgezögert hat, kommt er allerdings ohne Geldstrafe davon. Allerdings wird die US-Fahne konfizisiert.

Es ist schon ein außergewöhnlicher Fall, aber grundsätzlich wurde die Rechtmäßigkeit des dänischen Flaggen-Gesetzes von 1915 jetzt vor Gericht bestätigt.

Sehr langer Artikel mit vielen Hintergründen- könnte aber sicherlich einige hier interessieren ;-)

https://jv.dk/artikel/mand-kendt-skyldi ... kansk-flag
Antworten