Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
steelfarmer
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.09.2021, 14:42

Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Beitrag von steelfarmer »

Moin moin,
ich weiß, ein alter Threat, aber ich stehe vor ähnlichen Problemen.
Warte auf meine Genehmigung ein Haus in DK zu erwerben und wollte mich im Vorwege bzgl. CPR schlau machen. Hat jemand schon eine offizielle Bescheinigung der CPR bekommen ? Bekomme ich meine CPR durch den Anwalt/Makler beim Hauskauf, da ja auch die Steuerzahlungen nur mit CPR getätigt werden können.

Mit sonnigen Grüßen
Frank
NTC
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 28.05.2020, 08:47

Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Beitrag von NTC »

Moin Frank,
Bei uns hat in der Tat der Makler den Antrag für die CPR Nummer übernommen. Eine richtige Bescheinigung hatten wir zunächst nicht erhalten, sondern nach ca. 6 Wochen nach Unterschrift den Steuerbescheid von Skat. Dort stand die CPR Nummer drauf. Habe dann nochmals nach einer expliziten Bescheinigung gefragt, diese wurde mir dann innerhalb von einer Woche nach Anfrage zugeschickt. Für Eröffnung eines Bankkontos hat der Steuerbescheid ausgereicht. Anmeldung Strom, Wasser Gas lief auch alles über den Makler, da mussten wir uns um nichts kümmern.

VG NTC
steelfarmer
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.09.2021, 14:42

Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Beitrag von steelfarmer »

Hallo NTC, das hört sich ja schon mal sehr gut an.
Ich werde jetzt noch warten bis ich vom Justizministerium eine hoffentlich positive Mail bekomme.
Hast Du Deinen Antrag auch aufgrund von Urlaubsaufenthalten etc. gestellt oder was waren Deine Voraussetzungen für den Kauf eines Hauses ?

Gruss
Frank
NTC
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 28.05.2020, 08:47

Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Beitrag von NTC »

Ja, Urlaube in der Auflistung dokumentiert (10Jahr Buchubgsbestätigungen in Kopie dabei gelegt) und insgesamt 104 Urlaube in ca. 45 Jahen und arbeiten seit 25 Jahren für eine dänische Firma in Deutschland. Somit dänische Arbeitskollegen etc.
VG NTC
steelfarmer
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.09.2021, 14:42

Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Beitrag von steelfarmer »

So ähnlich habe ich es auch gemacht. Urlaube von 1972 bis heute nachgewiesen,
letztes Jahr in DK geheiratet und mein Uropa war Däne.
Ich hoffe es reicht für die Genehmigung.

VG
Frank
steelfarmer
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.09.2021, 14:42

Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Beitrag von steelfarmer »

Huhu,
wir haben heute unsere Genehmigung erhalten und dürfen uns endlich ein Ferienhaus in DK kaufen.
Jetzt geht es los ein schönes Haus zu finden, jemand Tipps bzgl Makler, Immoanzeiger etc. ?
Wir freuen uns gerade unglaublich, ein Traum geht langsam in Erfüllung…

LG Frank
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 7073
Registriert: 30.07.2013, 23:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Beitrag von 25örefan »

@steelfarmer
👍 Glückwunsch 👍 und viel Erfolg bei der Suche!
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen

DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/ Hegnet, Skovmose/ Als
NTC
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 28.05.2020, 08:47

Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Beitrag von NTC »

steelfarmer hat geschrieben: 30.09.2021, 18:27 Huhu,
wir haben heute unsere Genehmigung erhalten und dürfen uns endlich ein Ferienhaus in DK kaufen.
Jetzt geht es los ein schönes Haus zu finden, jemand Tipps bzgl Makler, Immoanzeiger etc. ?
Wir freuen uns gerade unglaublich, ein Traum geht langsam in Erfüllung…

LG Frank
Moin Frank,

Glückwunsch! Dann hat ja alles geklappt. Musstet Ihr beim Antrag nicht schon ein Haus angegeben haben? Wir mussten schon ein konkretes Haus benennen. Sollten Ihr nach Nordjütland wollen, kann ich den Makler Villadsen in Pandrup / Blokhus empfehlen. Die haben auch einen Deutschen Mitarbeiter, der sich speziell um Deutsche Hauskäufer kümmert.

Viel Spass beim Aussuchen!

VG NTC
steelfarmer
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.09.2021, 14:42

Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Beitrag von steelfarmer »

Moin NTC,
den Antrag haben wir ohne Haus gestellt,
jetzt können wir in Ruhe suchen und dann nur noch
die Daten vom gewünschten Haus kurz an das Justizministerium schicken.
Danke für den Maklertipp, aber wir wollen nach Fünen,
da kommen wir in 3 Stunden mit dem Auto hin….

LG Frank
olivers73
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 10.09.2006, 19:59
Wohnort: Tyskland og Varde

Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Beitrag von olivers73 »

Man kann die Anträge mittlerweile für 3 Jahre stellen, bis dahin muss ein Haus gefunden sein.
Also man "muss" nicht sofort was angeben - so habe ich die neuen Anträge jedenfalls verstanden.
Kathi257
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 20.05.2021, 14:52

Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Beitrag von Kathi257 »

Herzlichen Glückwunsch!!!
Wir hatten auch das große Glück dass wir diesen Sommer ein Ferienhaus kaufen durften.
Mit anwalt und Makler hat das alles super geklappt.
Auch ein Bankkonto konnten wir mit einer nem ID eröffnen, aber leider gilt diese nem ID nur für das Bankkonto. Hat jemand damit Erfahrung?
Braucht man diese andere (öffentliche) nem ID oder werden einem die Rechnungen für Steuern und Co sonst auch per Post oder Mail geschickt?
Wofür brauche ich diese nem ID sonst noch?

LG
nordlicht.2000
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 03.10.2021, 16:49

Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Beitrag von nordlicht.2000 »

Moin, moin,

vielleicht kann mir hier jemand helfen. ich würde gerne ein Ferienhaus in Dänemark kaufen. Ich habe auch 5 Jahre in dem Land gelebt, das ist wohl angeblich eine Voraussetzung. Allerdings war das nur als Kleinkind. Meine Eltern sind dann nach 5 Jahren wieder nach Deutschland zurück, mein Bruder ist in Dänemark geboren.
Wäre das ausreichend für einen Hauserwerb, oder müßte man 5 Jahre steuerpflichtig gewesen sein?

Lg Björn
steelfarmer
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.09.2021, 14:42

Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Beitrag von steelfarmer »

Das hört sich doch schon gut an. Einfach versuchen und vielleicht noch einige Urlaube nachweisen und dann könnte es doch klappen.
Danny2701
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 05.10.2021, 16:56

Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Beitrag von Danny2701 »

Herzlichen Glückwunsch @ Steelfarmer 🥰 ich bin am bibbern ... und kann es kaum erwarten ob zu oder absage
Wie lange hat dein Antrag gedauert? 10 Wochen wurden aktuell angesetzt...fast die hälfte geschafft :-)
steelfarmer
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.09.2021, 14:42

Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Beitrag von steelfarmer »

Hallo Danny, auf den Tag genau nach 10 Wochen habe ich eine Mail bekommen. Dort wurde mir mitgeteilt, das ich nochmals 4 Wochen habe einige Urlaubsnachweise zu erbringen. Das hat dann aber nur noch eine Woche mit der Genehmigung gedauert. Geduld, sie werden sich melden und hoffentlich auch positiv für Dich.
VG Frank