Maskenpflicht in Dänemark

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 7062
Registriert: 30.07.2013, 23:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Maskenpflicht in Dänemark

Beitrag von 25örefan »

Ny Hinnerk hat geschrieben: 11.03.2021, 23:44 In meinem Heimatort ist es mittlerweile üblich, in der Öffentlichkeit mit Maske herumzulaufen. Selbst viele Fahrradfahrer tragen sie.
Ich weiß ja nicht die 100%igen Koordinaten Deines Wohnortes, aber meine Kenntnis dessen näherer Umgebung ( soweit ich sie aus Deinen bisherigen Angaben schließen) kann bestätigt das nicht.
Verwunderlich zudem, dass der Inzidenzwert in der Gegend dort nicht besser, wenn nicht sogar schlechter ist als in der angrenzenden Region😱
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
[img]http://up.picr.de/15464651xz.jpg[/img]
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet
mieke
Mitglied
Beiträge: 1522
Registriert: 29.08.2007, 14:53
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Maskenpflicht in Dänemark

Beitrag von mieke »

Die Maskenpflicht im Freien hat HH an jenen Orten eingeführt, wo gerne viele Menschen auf engem Raum zusammen kommen und Abstände nicht einhalten (können). Selbst hier bei uns im Dorf herrscht Maskenpflicht schon auf dem Bahnhofsvorplatz. Finde ich durchaus sinnvoll.
Es ist schon ein Unterschied, ob man sich als Spaziergänger/Jogger gut aus dem Weg gehen kann oder ob an relativ engen Stellen nah aneinander vorbei muss, wie es vielfach in HH an der Elbe der Fall ist, wenn alles bei schönem Wetter raus geht.

Bin ich frei in der Natur oder an Orten mit wenig Menschen unterwegs, trage ich draußen auch keine Maske, in HH an den Landungsbrücken habe ich das letzten Sommer schon freiwillig getan, weil es einfach voll und eng war.

Trotzdem denke ich, dass Ansteckung v.a. in Innenräumen stattfindet, auch daheim, weil dort nicht so sehr auf Abstand geachtet wird.
Eine kleine Studie bestätigt dazu:
https://nyheder.tv2.dk/samfund/2021-03- ... ermarkedet
Würde Hirnlosigkeit vor Kopfschmerzen schützen, könnten die Aspirin-Produzenten ihre Läden schließen.
Gabriel Laub, poln.-dt. Schriftsteller 1928-1998

Der Verstand und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.
Franz Grillparzer, öster. Dramatiker 1791-1872
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 491
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Maskenpflicht in Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Eigentlich heißt der Thread ja "Maskenpflicht in Dänemark" und nicht "Ist die Maskenpflicht draußen sinnvoll...." :wink:

Ich wollte nur feststellen: In Dänemark gibt es keine Maskenpflicht draußen und es ist auch sehr selten, jemand zu sehen, der freiwillig draußen ein Maske trägt...
Babapaps
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 11.03.2021, 11:40

Re: Maskenpflicht in Dänemark

Beitrag von Babapaps »

Dänischer_Hamburger hat geschrieben: 12.03.2021, 08:34 In Dänemark gibt es keine Maskenpflicht draußen und es ist auch sehr selten, jemand zu sehen, der freiwillig draußen ein Maske trägt...
Deutsche Touristen geben sich hingegen sehr gerne als solche zu erkennen und pflegen ihre Sitten und Gebräuche auch im Urlaub.
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 711
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Maskenpflicht in Dänemark

Beitrag von Ny Hinnerk »

Babapaps hat geschrieben: 12.03.2021, 12:30
Dänischer_Hamburger hat geschrieben: 12.03.2021, 08:34 In Dänemark gibt es keine Maskenpflicht draußen und es ist auch sehr selten, jemand zu sehen, der freiwillig draußen ein Maske trägt...
Deutsche Touristen geben sich hingegen sehr gerne als solche zu erkennen und pflegen ihre Sitten und Gebräuche auch im Urlaub.
Ist das verwerflich? Wenn ich in der Viborger Fußgängerzone unterwegs bin dann mit Maske schon allein weil die meisten dänischen Bürger die deutschen Abstandsregeln nicht kennen und einem ohne Maske oft sehr auf die Pelle rücken.
Als ich klein war hatte ich Angst vor der Dunkelheit.
Wenn ich heute die Stromrechnung sehe fürchte ich mich vor dem Licht
dina
Mitglied
Beiträge: 2404
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: Maskenpflicht in Dänemark

Beitrag von dina »

Ny Hinnerk hat geschrieben: 12.03.2021, 13:36
Ist das verwerflich? Wenn ich in der Viborger Fußgängerzone unterwegs bin dann mit Maske schon allein weil die meisten dänischen Bürger die deutschen Abstandsregeln nicht kennen und einem ohne Maske oft sehr auf die Pelle rücken.
1. Warum sollten sie die kennen?
2. Gibt es die hier auch, du kriegst auch überall Gratis badges https://www.sst.dk/da/nyheder/2020/nyt- ... de-afstand
3. Ist die Inzidenz trotz der maskenlosen Pellerücker nicht besonders hoch.
Benutzeravatar
Polly
Mitglied
Beiträge: 442
Registriert: 02.01.2018, 07:15

Re: Maskenpflicht in Dänemark

Beitrag von Polly »

Ich persönlich erlebe die deutsche Disziplin ("Sitten und Gebräuche") inzwischen völlig anders.Das Maß ist voll ...die Geduld überstrapaziert.
Regeln werden gar nicht mehr zur Kenntnis genommen oder trotzig ignoriert.
Es kann ja 'deutsche Regeln' geben aber a) steigt da eh keiner mehr durch und b) herrscht hier gefühlt momentan Resignation.

Die Corona - Bomber Richtung Malle etc. sind ausgebucht und ganz sicher nicht, um dort vernünftig Urlaub zu machen.
Was für eine Farce .... :roll:

Masken draußen empfinde ich als völlig kontraproduktiv.
Wer wie ich 6 bis 11 Stunden täglich mit Maske arbeiten muss ist froh, seine Atemwege mit reinem Sauerstoff zu fluten. Ich werde den Teufel tun und das Ding noch draußen aufsetzen.
Babapaps
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 11.03.2021, 11:40

Re: Maskenpflicht in Dänemark

Beitrag von Babapaps »

Kennt jemand den genauen Wortlaut des Gesetzes bzw. der Corona-Regelung, was das Tragen von Masken anbetrifft bzw. hat bitte einen Link zum Gesetz für mich?

Wegen einer Atemwegserkrankung hat mein behandelnder Arzt mir einst im April 2020 empfohlen, das Tragen einer MNB zu unterlassen und mir auch direkt schriflich bestätigt.

In D klappt das bisher ganz gut, doch möchte ich auch für eine etwaige Reise nach DK gut vorbereitet sein.

Denn ich möchte ja alle geltenden Regeln im Urlaubsland befolgen.
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6509
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Maskenpflicht in Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Oben rechts ist ein Button um es sich auf englisch anzeigen zu lassen. https://www.sst.dk/da/corona/Forebyg-smitte/Mundbind Aktuell ist beim einkaufen und im öffentlichen Nah und Fernverkehr eine Maske zu tragen. Auch in allen geöffneten öffentlichen Gebäuden wie Behörden oder Krankenhäusern herrscht eine allgemeine Maskenpflicht. Da hängen auch überall Piktogramme an denen man sich orientieren kann was aktuell ist.
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
dina
Mitglied
Beiträge: 2404
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: Maskenpflicht in Dänemark

Beitrag von dina »

Du darfst aber auch Visier tragen, sogar das lächerliche Pseudoding was ich Spuckschutz nenne, der ist nur nicht in Krankenhäusern zugelassen, sonst schon.
Das ist auch bei Atemwegserkrankungen möglich in den allermeisten Fällen.
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6509
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Maskenpflicht in Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Es gibt in Dänemark Überlegung in Politik die Pflicht eine Maske zu tragen an vielen Orten bald wieder ab zu schaffen. https://nyheder.tv2.dk/politik/2021-06- ... r-heunicke https://nyheder.tv2.dk/politik/2021-06- ... r-siger-ja
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Benutzeravatar
Älbler
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 16.05.2021, 18:27

Re: Maskenpflicht in Dänemark

Beitrag von Älbler »

Mal schauen, ob sie die Impfungen dann auch wirklich in dem Tempo voran bekommen um einen solchen Schritt zu rechtfertigen. In Anbetracht des langsam Impffortschrittes halte ich eine solche Diskussion für etwas verfrüht, vor allem auch in Hinblick auf das Mutationsgeschehen.

Bei mir bleibt die Maske jedenfalls bis auf weiteres in allen geschlossenen Räumen außerhalb des eigenen Hauses und beim Einkaufen vor Mund und Nase. Unabhängig von einer Pflicht oder einer Aufhebung selbiger.
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 491
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Maskenpflicht in Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Es wird konkret. Spätestens 1.7. ender die Maskenpflicht om Einzelhandel und wahrscheinlich auch in der Gastronomie

https://www.dr.dk/nyheder/indland/virol ... er-udfases

Masken werden wohl gelbe Regenjacken und große Dieselautos als Erkennungsmerkmal für deutsche Touristen ablösen ☺️😉 FF2-masken werden übrigens schon ‚Tysker-masker‘ von vielen genannt. Gar nicht abfällig, sondern lediglich weil die NUR wirklich von deutschen in Dänemark getragen werden
Strandkrabbe
Mitglied
Beiträge: 631
Registriert: 02.08.2012, 22:09
Wohnort: Niedersachsen(Nähe Hamburg)

Re: Maskenpflicht in Dänemark

Beitrag von Strandkrabbe »

Ach... echt ? Was tragen denn die Dänen ? OP Maske oder sind auch die Stoffmasken erlaubt ?
Benutzeravatar
Küstenurlauber
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 09.07.2019, 12:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Maskenpflicht in Dänemark

Beitrag von Küstenurlauber »

In Dänemark werden vielfach die blauen OP-Masken getragen - die kann man auch in jedem Supermarkt kaufen.
Mit einer FFP2-Maske hälst du gleichzeitig die Deutschlandfahne hoch - die trägt da nämlich ansonsten niemand; scheint auch kein Verkaufsschlager zu sein.
Sehr gerne gesehen sind in Dk aber auch Faceshields aus Kunststoff und das in äußerst vielfältigen Formen; als Ganzkopfbedeckung, als Gesichtsbedeckung oder etwas materialsparsamer als 3cm Plastikstreifen mit Gummiband ---> so gesehen dürfte die baldige Abschaffung der Maskenpflicht in Supermärkten wohl kaum einen nennenswerten negativen Effekt auf die Fallzahlen haben...