Corona News Dänemark

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6816
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Ein Plan zu haben um auf einen evtl. Anstieg der Infektionen vorbereitet zu sein finde ich jetzt nicht so verkehrt. https://www.ssi.dk/aktuelt/nyheder/2022 ... 121-og-ba4 https://nyheder.tv2.dk/samfund/2022-06- ... -professor Die Nachwehen sind jedenfalls noch nicht aufgearbeitet. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... r-spuerbar Außerdem steht die Urlaubszeit bevor, da werden die Kapazitäten eigentlich etwas runter gefahren, u.a. damit alle zu ihrem Urlaub kommen.
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6816
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 683
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

In Dänemark hat der Chef der Gesundheitsbörde ein großes Interview gegeben.

Ich finde es schon bemerkenswert, dass er sagt - aus heutiger Sicht - war es ein Fehler die Kinder unter 15 impfen zu lassen. Man hat die Impfung empfohlen, weil man dachte, sie würde dazu beitragen, die Epidemie unter kontrolle zu halten. Man wusste ja damals schon, dass Corona an sich für Kinder meistens harmlos verläuft.

Wie es bekannt ist, verhindert die Impfung ja nicht die Ausbreitung, sondern meistens einen schweren Verlauf. Den Kinder ja in der Regel eh nicht hat.

In Deutschland geht man in die andere Richtung, seit einiger Zeit wird hier empfohlen Kinder bis impfen zu lassen. Ich finde, das hängt nicht wirklich zusammen.....

https://nyheder.tv2.dk/samfund/2022-06- ... -brostroem
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 683
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Vielleicht hat ja jemand WELT+ und kann den Artikel lesen.

Es geht im großen und ganzen um die Unterschiede im Umgang mit Corona in Deutschland und Dänemark. Einige Hauptpunkte von dänischen Virologen und das Gesundheitsministerium

Man geht von einer Herdenimmunät aus.

Unter 50 Jährige können davon ausgehen, dass Corona keine Rolle spielen wird. Wenn sich jemand doch (nochmals) infizieren sollte, ist Corona in der Regel nicht gefährlich. Es muss auch nichts getan um Menschen unter 50 zu schützen. Würde man wohl in Deutschland einer "Durchseuchung" nennen.

Noch weniger bedroht sind Jugendliche. Personen unter 18 werden in Dänemark nicht mehr geimpft, weil man es nicht für nötig hällt.

Personen über 50 bekommen eine Einladung für die 4. Impfung, aber erst ab Oktober.

Im großen ganzen geht man davon aus, dass das Leben ohne Maßnahmen weitergeht. D

Diese Strategie wird auch nicht wirklich in Frage gestellt, weder von Experten, Virologen, in der breiten Bevölkerung noch in den Medien.

Bei meinen Freunden und Bekannten, sorgt es immer wieder für großes Erstaunen und Fragen "warum", dass in Deutschland diskutiert wird welche Maßnahmen nun gelten sollten und dass der Gesundheitsminister mit Sorge auf den Herbst blickt.


Man bleibt aber "wachsam" und kann zum Beispiel sehr schell die Teskapazität erhöhen, falls es notwendig wird.
https://www.welt.de/politik/ausland/plu ... erbst.html
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 962
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Ny Hinnerk »

Dänischer_Hamburger hat geschrieben: 05.07.2022, 08:54
...Man geht von einer Herdenimmunät aus...
Eine Herdenimmunität wird es bei Corona gemäß medizinischer Definition des Begriffs so schnell nicht geben. Von einer Herdenimmunität spricht man, wenn durch eine ausreichende Impfquote der Bevölkerung oder auch Durchseuchung die Gefahr einer Infektion auf ein absolutes Minimum reduziert wird und es die Erkrankung praktisch nicht mehr gibt. Mit der Pockenschutzimpfung und der Polioimpfung konnte dies erreicht werden. Die Pocken gelten dank der weltweiten Pflichtimpfung heute global als ausgerottet, im westlichen Europa gilt dies auch für Polio.

Diese Herdenimmunität wurde einzig durch die sehr hohe Durchimpfungsrate der Bevölkerung erreicht und deren sehr hohen Wirksamkeit.
Diese beiden Faktoren haben wir bei Corona leider nicht. Auch in Dänemark ist die Durchimpfungsrate der Bevölkerung nicht so hoch wie bei anderen seit Jahrzehnten bewährten Schutzimpfungen. Und dann ist da noch der bereits genannte im Vergleich zu anderen Schutzimpfungen geringere Impfschutz.
Zudem schützt eine natürliche Infektion mit Covid-19 nicht vor einer erneuten Ansteckung. Da bietet selbst die Impfung einen höheren Schutz.

Drei Beispiele nur aus der eigenen Familie und dem Freundeskreis:
Schwiegersohn, dreifach geimpft. Trotzdem infiziert und seit acht Wochen Long Covid in Form von Ohrenschmerzen.
Nichte, dreifach geimpft: Nach der dritten Impfung verblieb eine allgemeine Köperschwäche, geringe Ausdauer und Belastungsfähigkeit. Dies seit zwei Monaten
Erwachsene Tochter von Freunden: Dreifach geimpft und seit sechs Monaten Long Covid in Form von Wortfindungsproblemen. Das Verrückte dabei: Besagte Tochter ersetzt in der Spontansprache Wörter durch vollkommen unsinnige Begriffe ohne dies selbst zu bemerken. Es gibt aber auch Tage ohne dieses Phänomen.

Eine Herdenimmunität gem. Definition wird erst dann erreichbar sein wenn
1. Impstoffe zur Verfügung stehen die einen wesentlich höheren Schutz gegen die Auswirkungen einer Infektion bieten und die Weiterverbreitung des Virus zu an die 100 Prozent sicherstellen und
2. Eine Impfqote wie bei den anderen üblichen Schutzimpfungen erreicht wird.

https://www.tagesschau.de/inland/gesell ... t-105.html
Wenn Katholiken an einer Demo teilnehmen sind das dann Protestanten?
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6816
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Es gibt aktuell kein explosionsartigen Anstieg der Zahlen oder der deswegen im Krankenhaus behandelten Menschen in Dänemark.
https://nyheder.tv2.dk/samfund/2022-07- ... ave-toppet https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... rschritten
https://www.ssi.dk/aktuelt/nyheder/2022 ... er-uandret
In der Region Syddanmark werden Patient*innen die über die Notaufnahme eingeliefert werden wieder getestet ganz egal ob typische Symptome vorhanden oder nicht und das Personal im Krankenhaus wurde jetzt wieder aufgefordert sich 2x wöchentlich testen zu lassen.
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6816
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Im Fall einer Schädigung durch die Impfung kann Entschädigung beantragt werden und einige Anträgen wurden auch schon statt gegeben. https://nyheder.tv2.dk/samfund/2022-07- ... onavaccine
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6816
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Die Variante BA.2.75 wurde jetzt auch in Dänemark festgestellt. https://nyheder.tv2.dk/2022-07-14-smits ... -ny-boelge https://nyheder.tv2.dk/samfund/2022-07- ... -tendenser Aktuell sind 1/5 der Patient*innen an meinem Arbeitsplatz mit Corona infiziert und die Schutzkleidung aus Plastik ist notwendig, aber bringt einen ganz schön ins schwitzen bei dem Wetter.
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6816
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Das ist doch erfreulich das unter den Bewohner*innen von Pflegeheimen die Ansteckung rückläufig ist. https://nyheder.tv2.dk/samfund/2022-07- ... ere-bliver
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 683
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Hendrik77 hat geschrieben: 27.07.2022, 11:52 Das ist doch erfreulich das unter den Bewohner*innen von Pflegeheimen die Ansteckung rückläufig ist. https://nyheder.tv2.dk/samfund/2022-07- ... ere-bliver
Med venlig hilsen
Hendrik77
Sehr auffällig im Vergleich zur Disussion in Deutschland:

In Dänemark sollen im Moment nur Bewohner die in einer "besonderen Risikogruppe sind und hohe Wahrscheinlichkeit für einen schweren Verlauf haben" die 4. Impfung bekommen. Alle andere Einwohner über 70 sollen erst ab Oktober das Angebot erhalten. Der Direktor von Ældresagen(Verband der älteren) wünscht sich eine aktive Impfkampgane, damit mehr Einwohner in Heimen den 4. Piks jetz schon bekommen können.
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 683
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Dänische Top-Virologin sieht Deutschland auf den falschen Weg und geht davon aus, dass Corona weltweit bald keine Bedrohung mehr ist

https://m.focus.de/gesundheit/news/scha ... 32000.html
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6816
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Die letzten Wochen waren wohl ganz ok was Corona angeht. https://www.ssi.dk/aktuelt/nyheder/2022 ... -og-uge-30
Das wird die Schüler*innen wahrscheinlich erfreuen. https://www.nordschleswiger.dk/de/nords ... massnahmen
Sicher ist es wird weitere Varrianten geben und je nachdem wie gefährlich die sind sollte dementsprechend reagiert werden.
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 683
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Schmutzmittel(Desi, Masken, etc) im Wert von 44 mio DKK werden wohl bald vernichtet, da sie ablaufen. Und dies nur in Region Hauptstadt.

https://www.dr.dk/nyheder/regionale/mun ... e-smidt-ud
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 683
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Eine kleine "Verschärfung" der Corona-Regeln in Dänemark. Seit dem 15.08. wird es dem Personal in Alten- und Pflegeheime empfohlen(keine Pflicht), dass sie sich regelmäßig testen. Feste Kräfte alle 14 Tage mit PCR, Aushilfen vor jeder Schicht(Antigen)

Angehörige die Personen über 85 Jahre(!?!, ja so steht es....) werden auch zum Testen vor dem Besuch aufgefordert.

Weiterhin gibt es keine Empfehlungen eine Maske zu tragen oder Abstand zu halten. (Es sei denn ein Bewohner ist nachweislich Infiziert, dann gibt es für das Personal auch Masken, Kittel, Handschuhe, etc)

https://coronasmitte.dk/raad-og-regler/ ... emmeplejen
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 683
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Heute gab is eine große PK vom Gesundheitsminister und Chef der Gesundheitsbehörde.

Es bleibt dabei, es werden keine Restriktionen für den Herbst erwartet. Keine Masken - auch nicht in ÖPNV oder Gesundheitswesen, Abstandsregeln oder sonstige Einschränkungen.

Alle Personen über 50 bekommen aber ein Angebot zur vierten Impfung. Hier geht man also ein Schritt weiter als die EU-Empfehlung.

https://www.dr.dk/nyheder/seneste/soere ... triktioner
Antworten