Rottebekæmpelse (Rattenbekämpfungsgebühr) in Ejendomsskat ?

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
Antworten
steelfarmer
Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 25.09.2021, 14:42

Rottebekæmpelse (Rattenbekämpfungsgebühr) in Ejendomsskat ?

Beitrag von steelfarmer »

Hej,
mal wieder eine blöde Frage… Habe gerade die Abrechnung der Eigenheimsteuer von der Kommune erhalten.
Kann mir jemand erklären warum/wofür dort eine Rattenbekämpfungsgebühr enthalten ist ?
hört sich sehr skurril an und keine ich aus D überhaupt nicht.
NTC
Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: 28.05.2020, 08:47

Re: Rottebekæmpelse (Rattenbekämpfungsgebühr) in Ejendomsskat ?

Beitrag von NTC »

Moin Steelfarmer,

ich habe diese Gebühren auch auf meiner Eigenheimsteuer von der Kommune. Soweit mir das von der Kommune erklärt wurde, ist das eine "allgemeine Abgabe" dafür, dass die Kommune die allgemeine Rattenbekämpfung übernimmt.

Mehr weiß ich leider auch nicht.

VG NTC
Karl Kaefer
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 22.04.2021, 11:07

Re: Rottebekæmpelse (Rattenbekämpfungsgebühr) in Ejendomsskat ?

Beitrag von Karl Kaefer »

Grob: Wenn ihr eine Ratte auf eurem Grundstück sieht, müsst ihr das melden. Es kommt sehr kurzfristig ein Schädlingsbekämpfer. Es fallen keine Kosten für euch an.
steelfarmer
Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 25.09.2021, 14:42

Re: Rottebekæmpelse (Rattenbekämpfungsgebühr) in Ejendomsskat ?

Beitrag von steelfarmer »

Moin moin,
besten Dank für Eure Antworten.
Jetzt kann ich was damit anfangen,
hab aber zum Glück keine Ratten 😉