Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr überall angenommen

Handel, Karriere, Beruf, Branchen, Export, Import, Produkte, Messen, u.s.w
Antworten
Benutzeravatar
breutigams
Mitglied
Beiträge: 1654
Registriert: 24.01.2007, 22:23
Wohnort: Nordjylland

Re: Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr überall angenomm

Beitrag von breutigams »

Wir haben hier mit Kleingeld kein Problem.
Wir hatten immer in eine Flasche gesammelt ( bevor wir anfingen nur mit Karte zu zahlen )
mit dem Flascheninhalt zur Bank , in die Sortiermaschine werfen fertig.
Der Betrag wurde sofort auf dem Konto gutgeschrieben.
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 1020
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr überall angenomm

Beitrag von Ny Hinnerk »

Diese Möglichkeit gibt es auch in Deutschland, nur nicht in jeder Bankfiliale. Wo es keinen SB-Einzahlautomat für Klimpergeld gibt geht man mit seinem Geldsack an den Thresen. Das Geld geht dann zur Zentrale, wird dort gezählt und dem Konto gutgeschrieben.
Regenwald statt Recklinghausen!
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 706
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr überall angenommen

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

https://www.dr.dk/nyheder/penge/erhverv ... betalinger

Erneuter Vorstoß vom Einzelhandelsverband die Bargeldpflicht abzuschaffen. Nach Corona wird wohl noch weniger mit Bargeld bezahlt und viele Händler empfinden die Plicht als Bürde, da 90% unbar bezahlt wird.

Die Händler in den von deutschen Besuchten Touri-Hochburgen, werden aber sicherlich weiterhin gerne Bargeld annehmen :P :mrgreen:

https://www.dr.dk/nyheder/penge/erhverv ... betalinger
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 706
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr überall angenommen

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Neues im Bereich Kartenzahlung aus Deutschland:

https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wir ... .bild.html

Finde ich sehr interessant. Wenn deutsche Banken jetzt Ihre Girokarten(Ehemals EC) bald mit Master oder Visa statt mit Maestro oder Vpay branden, werden diese sicherlich auch dann überall im Ausland angenommen.

Eigentlich ähnlich wie die VISA/Dankort die es seit mehr als 30 Jahren gibt, könnte es bald eine VISA/EC-Karte geben.
Küstenkind
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 19.11.2015, 10:17

Re: Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr überall angenommen

Beitrag von Küstenkind »

Moin,

passt als Ergänzung zum obigen Artikel:

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/ma ... 82-p2.html

Und dazu ein wenig für die eigene Phantasie. So kann man in der Moskauer U-Bahn bezahlen:

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/me ... 90263.html



Allen ein schönes WE
Dat Kind
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 706
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr überall angenommen

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Hier mal was neues.

(Noch?) gilt ja in Dänemark, dass Gastronomie und Einzelhandel zwischen 6-22 Uhr Bargeld annehmen muss .

Eine Cafe-Kette in Kopenhagen hat das geweigert(Begründung Corona und das man kein Wechselgeld habe) und wurde jetzt von der Verbraucherzentrale angezeigt. Ausgang offen. Die Kette hat aber schon mittgeteilt, dass man in Zukunft auch Bargeld annimt. (nur so als Servicemitteilung für deutsche Touristen..... :mrgreen: 8) )

https://www.dr.dk/nyheder/seneste/koebe ... itianmeldt
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 1020
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr überall angenommen

Beitrag von Ny Hinnerk »

Na, in Hamburg gibt es mindestens fünf Cafés, in denen Bargeld tabu ist. Eines der ersten dort ist das Public Coffee Roasters. Da wird seit 2017 nur bargeldlos bezahlt. In der Anfangszeit gab es immer mal Probleme mit Gästen, die unbedingt bar bezahlten wollten. Das hat sich aber mitlerweile gelegt. Und selbst die Verbraucherschützer machen denen jetzt keine Schwierigkeiten mehr weil sie einfach rechtlich nichts in der Hand haben. Bargeld wird grundsätzlich nicht akzeptiert.

https://kiekmo.hamburg/artikel/essen-tr ... rte-zahlen

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/di ... 54378.html[/quote]
Regenwald statt Recklinghausen!
Benutzeravatar
Zuelli
Mitglied
Beiträge: 1119
Registriert: 22.05.2013, 19:29
Wohnort: Hamburg

Re: Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr überall angenommen

Beitrag von Zuelli »

Wer mein Bargeld nicht akzeptiert bekommt auch meine Karte nicht zu sehen.
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 1020
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr überall angenommen

Beitrag von Ny Hinnerk »

Zuelli hat geschrieben: 03.02.2022, 18:27 Wer mein Bargeld nicht akzeptiert bekommt auch meine Karte nicht zu sehen.
Nun, in eine derartige Notlage wirst du wohl z.Z. noch nicht in Dänemark kommen. Aber dir kann durchaus folgendes passieren: Du tankst z.B. an einer Shell-Tankstelle in Viborg und zwar an einer mit Service und Bistro. An der Zapfsäule wirst du gebeten am Automaten mit Karte zu bezahlen. Da pfeifst du aber drauf und zahlst drinnen mit Bargeld. Ist kein Problem, nur wird dann eine "Servicepauschale" aufgeschlagen (wohl für den unbequemen Umgang mit Bargeld).
Oder du kaufst im örtlichen Baustoffhandel drei Sack Fliesenkleber, eine Waschtischarmatur und einen Spaten ein. An der Kasse hast du die Wahl: Unbar zahlen mit 3 Prozent Rabatt oder bar den vollen Preis.

Ja, die Dänen werden dem Volk schon recht bald das Bargeld gänzlich madig machen. Der Urlauber in Løkken merkt davon beim Brötchen holen natürlich nichts. Da machen die Kaufleute gute Mine zum bösen Spiel. Schließlich leben die von dem Bargeldverliebten Deutschen.:mrgreen:
Regenwald statt Recklinghausen!
steelfarmer
Mitglied
Beiträge: 218
Registriert: 25.09.2021, 14:42

Re: Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr überall angenommen

Beitrag von steelfarmer »

Zuelli hat geschrieben: 03.02.2022, 18:27 Wer mein Bargeld nicht akzeptiert bekommt auch meine Karte nicht zu sehen.
Das ist lustig,
dann wirst Du z.B. vor norwegischen Mautstrassen
umdrehen müssen (einige Strassen mit Schranken lassen sich nur mit Kreditkarte öffnen) oder in Bergen in ein öffentliches WC kannst Du auch nur mit Kreditkarte bezahlen. So wird es auch in DK und irgendwann in D kommen. Für mich ist Deine Einstellung nachvollziehbar aber leider für die Zukunft völlig realitätsfern. Hätte man vor 4 Jahren geglaubt, das man nur geimpft in ein Restaurant kommt ? Mit Sicherheit nicht…
Wikinger2020
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 21.01.2020, 11:03

Re: Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr überall angenommen

Beitrag von Wikinger2020 »

Zuelli hat geschrieben: 03.02.2022, 18:27 Wer mein Bargeld nicht akzeptiert bekommt auch meine Karte nicht zu sehen.
...und wer behauptet, die Erde sei eine Kugel, wird verbrannt.. ;-D
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 1020
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr überall angenommen

Beitrag von Ny Hinnerk »

Wikinger2020 hat geschrieben: 29.06.2022, 11:19
Zuelli hat geschrieben: 03.02.2022, 18:27 Wer mein Bargeld nicht akzeptiert bekommt auch meine Karte nicht zu sehen.
...und wer behauptet, die Erde sei eine Kugel, wird verbrannt.. ;-D
Wer behauptet denn in unserer aufgeklärten Zeit noch einen derartigen Unsinn?

https://www.dlr.de/next/desktopdefault. ... ead-50426/
Regenwald statt Recklinghausen!
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 706
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr überall angenommen

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Ein Fall sorgt gerade für Aufsehen. Ein Kunde bei der Pizzakette ild.pizza hat sich an den Verbraucherombudsmann, gewendet, weill er nicht bar zahlen konnte und darauf bestandet hat. (ob es ein Deutscher Tourist war, ist unklar, geht nicht aus dem Bericht vor :mrgreen: )

Der Ombudsmann hat tatsächlich den Verbraucher Recht gegeben. Weil die Pizzakette nicht NUR online Bestellungen annimt, sondern auch direkten Verkauf "von der Strasse" muss Bargeld angenommen werden. Laut Aussage der Pizzakette bestellen aber 95% die Pizzen online und zahlen im voraus mit mobile Pay.

https://avisendanmark.dk/artikel/pizzak ... cle_teaser
Wattenkieker
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 14.06.2022, 13:40

Re: Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr überall angenommen

Beitrag von Wattenkieker »

Da sind die Deutschen nun aber fortschrittlicher. Einem deutschen Geschäftsmann bleibt es überlassen ob er Bargeld annimmt oder nicht. In den Großstädten gibt es ja bereits seit Jahren einige Gaststätten, Kneipen und Cafes (Vorreiter Hamburg) in denen es ohne Karte nichts gibt.
Wichtig ist nur, dass jedem Kunden der den Laden betritt noch vor dem Kassiervorgang unmißverständlich klar zu verstehen gegeben wird, dass nur Kartenzahlung akzeptiert wird. Dass Bargeld ein gesetzliches Zahlungsmittel ist heißt ja nicht, dass Bargeld als Zahlungsmittel akzeptiert werden muss.
Benutzeravatar
Zuelli
Mitglied
Beiträge: 1119
Registriert: 22.05.2013, 19:29
Wohnort: Hamburg

Re: Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr überall angenommen

Beitrag von Zuelli »

Ich sag es immer wieder: Bargeld ist Freiheit!

Jeder Befürworter der Bargeldabschaffung sollte sich mal überlegen, wie es aussehen könnte.

Ein Stromausfall... ups, nix Karte.
wieder mal ne Störung im Kartensystem...kein Einkauf, Tanken usw.

gehen wir mal weiter Richtung China (da ist unsere Regierung schon recht nah dran):
Kritik an der Obrigkeit? Karte gesperrt! Einkauf usw. unmöglich.
In China braucht man einen Chip um in seinen Wohnblock zu kommen. Übt man Kritik, oh der Chip ist ja kaputt. Man steht auf der Straße.

Für ein sehr frei denkendes Skandinavien kann ich es mir nicht vorstellen aber hier in Deutschland ist mittlerweile alles möglich.

Klar habe ich eine Kreditkarte (Visa), die ich auch nutze. Und seit 4 Wochen auch eine Visa-Debitkarte die ich leider gegen meine alte Girocard tauschen musste.

Aber ich habe auch immer genügend Bargeld um über die Runden zu kommen.
Und ein paar Edelmetalle für den Fall des Supergaus... :wink:
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.