NemID / MitID für deutsche Sommerhausbesitzer

Fragen und Tipps: Bürokratie, dänisches Recht, usw.
Pippilotta
Mitglied
Beiträge: 487
Registriert: 20.01.2008, 14:42
Wohnort: Silkeborg

Re: NemID / MitID für deutsche Sommerhausbesitzer

Beitrag von Pippilotta »

der Zeuge muss nicht zwingend einen dänischen Pass haben, solange derjenige selbst seit mindestens 10 Tagen MitID hat die anderen og. Voraussetzungen erfüllt.

https://www.mitid.dk/hjaelp/hjaelpeuniv ... itimation/
NTC
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 28.05.2020, 08:47

Re: NemID / MitID für deutsche Sommerhausbesitzer

Beitrag von NTC »

Pippilotta hat geschrieben: 29.08.2022, 15:07 der Zeuge muss nicht zwingend einen dänischen Pass haben, solange derjenige selbst seit mindestens 10 Tagen MitID hat die anderen og. Voraussetzungen erfüllt.

https://www.mitid.dk/hjaelp/hjaelpeuniv ... itimation/
Ok, vielen Dank. Vom Borger Service in Aabenraa habe ich noch die Info bekommen, dass der Zeuge und ich folgendes dabei haben müssen:
Pass
Gelbe Versicherungskarte
Zeuge MitID
Wenn ich keine gelbe Karte habe dann NemID und der Zeuge dann auch NemID und die NemID vom Zeugen muss steuerlich “verwertbar sein”.

Und das alles in einem so durch digitalisieren Land wie Dänemark 😳. Bei uns mach ich das Online in 5 Minuten oder bei der Post. Ist anscheinend nicht alles digitale schlecht bei uns 😎.
Krogen
Mitglied
Beiträge: 1007
Registriert: 04.02.2006, 01:12
Wohnort: Sønderjylland

Re: NemID / MitID für deutsche Sommerhausbesitzer

Beitrag von Krogen »

Da sind sie sich wohl selbst nicht so einig :mrgreen:
The witnesser must bring valid documentation (Danish or Greenlandic passport or driver license) and his/hers MitID.
https://www.mitid.dk/en-gb/help/help-un ... -citizens/

Egal, dann weißt du jetzt ja, was Aabenraa sehen will :)

Aber hake vielleicht auch nochmal bei der Bank nach, ob das nicht doch ohne diesen Aufwand geht.

Naja es geht ja darum, dass du dich dann überall digital ausweisen kannst, sobald du die eine nervige Hürde genommen hast. Während du in Deutschland einen Hürdenmarathon hast, bei der digitalen Feststellung der Identität.
goertzie
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 21.05.2022, 23:31

Re: NemID / MitID für deutsche Sommerhausbesitzer

Beitrag von goertzie »

Ich habe vor zwei Wochen einen Termin gehabt und mein Zeuge hat einen deutschen Pass, aber gelbe Gesundheitskarte und NemID und MitID. Das war kein Problem.
Viele Grüße
Petra
NTC
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 28.05.2020, 08:47

Re: NemID / MitID für deutsche Sommerhausbesitzer

Beitrag von NTC »

goertzie hat geschrieben: 29.08.2022, 18:41 Ich habe vor zwei Wochen einen Termin gehabt und mein Zeuge hat einen deutschen Pass, aber gelbe Gesundheitskarte und NemID und MitID. Das war kein Problem.
Ok, alles klar. Das vereinfacht es ein bisschen 😊
Vielen Dank!
goertzie
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 21.05.2022, 23:31

Re: NemID / MitID für deutsche Sommerhausbesitzer

Beitrag von goertzie »

NTC hat geschrieben: 29.08.2022, 19:46
goertzie hat geschrieben: 29.08.2022, 18:41 Ich habe vor zwei Wochen einen Termin gehabt und mein Zeuge hat einen deutschen Pass, aber gelbe Gesundheitskarte und NemID und MitID. Das war kein Problem.
Ok, alles klar. Das vereinfacht es ein bisschen 😊
Vielen Dank!
Ich war allerdings in Varde.
Viele Grüße
Petra
NTC
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 28.05.2020, 08:47

Re: NemID / MitID für deutsche Sommerhausbesitzer

Beitrag von NTC »

Nochmals ein kurzes Update. Ich habe jetzt die Kommune Jammerbugt (Aabybro) kontaktiert und dort nochmals nachgefragt. Dort brauche ich nur CPR Nummer, NemID, Ausweis und Geburtstagsurkunde, aber KEIN Zeugen und auch keinen extra Termin. Einfach während der Öffnungszeiten vorbeikommen :mrgreen:
Ist schon wirklich erstaunlich, wie unterschiedlich das gehandhabt wird. Das werde ich jetzt im nächsten Urlaub machen :D
NTC
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 28.05.2020, 08:47

Re: NemID / MitID für deutsche Sommerhausbesitzer

Beitrag von NTC »

Nur zur Info für alle, die noch nicht umgestellt haben, ich habe heute mit der Sydbank gesprochen, um meine Frist wieder zu verlängern. Der Support hat mir mitgeteilt, dass die Bank die Info von MitID bekommen hat, dass wohl ab ca. Mitte Oktober eine Änderung rauskommen soll, so dass auch ausländische Ausweise akzeptiert werden können.
Da bin ich mal gespannt..
NTC
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 28.05.2020, 08:47

Re: NemID / MitID für deutsche Sommerhausbesitzer

Beitrag von NTC »

Nur mal ein Update. Meine Bank hat nun meine NemID für digitale Unterschrift freischalten können. Ich bin dann auch gleich auf die NemID Seite und habe dann den Digitalen Gebrauch bestätigt. Problem, ich kann immer noch keine MitID selbst beantragen, denn wenn ich mich über MitID.dk einlogge und dann auswähle "MitID über NemID beantragen" heißt es ich müsse meine NemID noch aktualisieren. Also bei der Bank online angemeldet und dann Wechsel zu MitID über die Bank angeklickt. Dann werde ich automatisch and borger.dk weitergeleitet. Dort steht, dass ich meine Daten ganz "leicht" selbst aktualisieren kann, alles was ich dazu brauch, NemID und einen dänischen Pass!!! Wie bitte? Was soll das?
Sollte sowas in Deutschland gemacht werden, würde es gleich wieder heißen Deutschland wäre ausländerfeindlich.
Es gibt doch auch in DK Ausländer, die keinen dänischen Pass haben. Müssen die dann alle zum Amt rennen, um sich auszuweisen?
Habe hier doch schon so oft gelesen, dass es bei vielen überhaupt kein Problem war zu wechseln, aber auch die hatten alle keinen dänischen Pass. Diese Sache ist echt bürokratischer als ich es jemals zuvor in Deutschland erlebt habe und das soll schon was heißen. Na, egal. Am 31.10. werde ich in den Borger-Service der Jammerbugt gehen, ohne Termin und ohne Zeugen, wie mir bestätigt wurde und werde das Problem auf die altmodische Art klären (und da heißt es immer Dänemark ist digital so gut aufgestellt).
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 706
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: NemID / MitID für deutsche Sommerhausbesitzer

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

NTC hat geschrieben: 12.10.2022, 08:06 Nur mal ein Update. Meine Bank hat nun meine NemID für digitale Unterschrift freischalten können. Ich bin dann auch gleich auf die NemID Seite und habe dann den Digitalen Gebrauch bestätigt. Problem, ich kann immer noch keine MitID selbst beantragen, denn wenn ich mich über MitID.dk einlogge und dann auswähle "MitID über NemID beantragen" heißt es ich müsse meine NemID noch aktualisieren. Also bei der Bank online angemeldet und dann Wechsel zu MitID über die Bank angeklickt. Dann werde ich automatisch and borger.dk weitergeleitet. Dort steht, dass ich meine Daten ganz "leicht" selbst aktualisieren kann, alles was ich dazu brauch, NemID und einen dänischen Pass!!! Wie bitte? Was soll das?
Sollte sowas in Deutschland gemacht werden, würde es gleich wieder heißen Deutschland wäre ausländerfeindlich.
Es gibt doch auch in DK Ausländer, die keinen dänischen Pass haben. Müssen die dann alle zum Amt rennen, um sich auszuweisen?
Habe hier doch schon so oft gelesen, dass es bei vielen überhaupt kein Problem war zu wechseln, aber auch die hatten alle keinen dänischen Pass. Diese Sache ist echt bürokratischer als ich es jemals zuvor in Deutschland erlebt habe und das soll schon was heißen. Na, egal. Am 31.10. werde ich in den Borger-Service der Jammerbugt gehen, ohne Termin und ohne Zeugen, wie mir bestätigt wurde und werde das Problem auf die altmodische Art klären (und da heißt es immer Dänemark ist digital so gut aufgestellt).
Etwas OT, aber ich kann Dich gut verstehen. Ich habe zwar den dänischen Pass, wohne aber in Deutschland. Immer wenn ich - seltenst - was von den dänischen Behörden möchte, ist die Verwirrung pur und die digitale Lösungen "funktionieren" nicht. Das Problem ist eben, wenn man nicht in "Schubladen" passt, dann streikt die Digitaliesirung. MIT-Id konnte ich aber seltsamerweise selbst online freischalten - eben mit dem dänischem Pass.

Das gute ist aber - weil die meisten eben alles online erledigen können - haben die "echten Menschen" am Bürgerservice meistens gut Zeit sich um den "Sonderfällen" zu kümmern und muss nicht 2 Monate auf ein Termin warten, wie es in Hamburg oft der FAll ist....
NTC
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 28.05.2020, 08:47

Re: NemID / MitID für deutsche Sommerhausbesitzer

Beitrag von NTC »

So, ich habe seit heute nun auch MitID 😊.
War heute beim Borger-Service in Aabybro (Jammerbugt Kommune). NemID, Reisepass und CPR Nummer reichten.
Zunächst wurde im System etwas eingestellt und dann musste ich mich mit NemID einloggen. Dann wurde wieder etwas im System geändert und dann habe ich einen Code bekommen. Den in die MitID App eingegeben zusammen mit meinem User und dann ein paar mal bestätigt und das war’s.
Übrigens meine Bank hat mir noch letzte Woche geschrieben, dass nun auch die Umstellung mit deutschem Pass funktioniert. Kann ich nicht bestätigen. Von der App werden nach wie vor nur Dänisch, Grönländisch oder Faröer Pass angezeigt. Wenn man dann den Pass mit der App scannt, funktioniert das zwar, aber wenn man dann den Chip im Deckel des Pass einliest ( neuer Reisepass) wird immer ein Fehler gelesen. Laut Borger Service, weil die App die Daten des Chips mit einer dänischen Datenbank abgleichen will, was natürlich nicht geht, da die Daten des deutschen Pass ja nicht in DK vorliegen. Nach wie vor also allerhand Infos die kursieren aber vieles stimmt einfach nicht.

VG NTC
joe100
Mitglied
Beiträge: 691
Registriert: 11.10.2004, 17:52
Wohnort: nrw, Deutschland

Re: NemID / MitID für deutsche Sommerhausbesitzer

Beitrag von joe100 »

Seit letzter Woche haben wir (Ehefrau und ich) unsere MitID

Zur Erinnerung:
Haus in DK seit 2016
Nur als Freizeithaus genutzt, keine Vermietung
Feste Adresse in Deutschland, daher keine CPR

Nach vielen anfänglichen Informationen vom Børgerservice, dass ohne CPR keine MitID möglich wäre,ging es dann vor Ort doch sehr schnell.


Notwendig waren:
Perso
Administrative Personennummer von Skat
Handies mit MitID App vorinstalliert
Skøde (bzw Datum Eigentumsübergang Haus)

Ein Zeuge mit NemID bzw MitID hatten wir mit,brauchten wir aber nicht. Das wurde durch eine Kontrollfrage, in unserem Fall das Fragen nach dem gegenseitigen Geburtsdatum, ersetzt.

Was lange währte,wurde nun endlich gut.

Gruss
Dieter
Soeren
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 03.11.2022, 21:07

Re: NemID / MitID für deutsche Sommerhausbesitzer

Beitrag von Soeren »

Hallo Dieter,

wie hast du das hinbekommen?! Ich verzweifele hier am Borgerservice in Varde. Die sagen, dass ich zwingend eine gelbe Gesundheitskarte brauche. Ohne diese Karte keine MitID. Dass das nicht stimmen kann sieht man ja hier im Forum, ich frage mich nur wie ich das dem Borgerservice erklären kann.
Eine gelbe Gesundheitskarte habe ich logischerweise nicht nicht, ich habe nur das was du auch hast, also eine Administrative Personennummer, Beleg des Hauskaufes, Perso. Ich wohne ja noch in Deutschland und daran wird sich ja auch nichts ändern.

Gibt es da eventuell ein Missverständnis hinsichtlich der MitID? ich habe gehört, dass es da unterschiedliche gibt, also quasi eine "low level" Variante. ich brauche die MitID erst einmal eigentlich nur für das Onlinebanking, ansonsten kann ich mit meinem Konto in DK nichts anfangen.

Wenn jemand eine Idee hat wonach ich da explizit fragen muss, oder wie ihr den Borgerservice sonst überzeugt habt, ihr würdet mir sehr weiterhelfen!

Danke und Gruß
Sören
NTC
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 28.05.2020, 08:47

Re: NemID / MitID für deutsche Sommerhausbesitzer

Beitrag von NTC »

Moin Soeren,

Ich habe ja auch länger gebraucht, um die MitID zu bekommen, da ich häufiger falsche Infos von den Behörden und der Bank bekommen habe. Die gelbe Versicherungskarte brauchst Du nicht. Eine CPR Nr. schon. Hattest Du vorher NemID dann auch diese, möglichst die digitale Version.
Problem ist, dass die unterschiedlichen Kommunen unterschiedliche Anforderungen haben. So sollte ich in Sønderborg einen Zeugen mitbringen, in Jammerbugt brauchte ich aber keinen Zeugen. Du kannst egal zu welchem Borgerservice gehen, heißt sollte Varde nicht verstehen, frag einfach die Nachbarkommune vorab, was die benötigen.
Manchmal ist es auch von dem/der Sacharbeiter(in) abhängig.
So hatte meine Sacharbeiterin in Aabybro auch erst nach der gelben Karte gefragt und ich Ihr dann gesagt, dass ich ja nicht in DK wohne und arbeite. Nach kurzer Rücksprache mit Ihrer Kollegin, wusste sie dann Bescheid und hat alles nötige vorbereitet und ich habe die MitID erhalten.

VG NTC
goertzie
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 21.05.2022, 23:31

Re: NemID / MitID für deutsche Sommerhausbesitzer

Beitrag von goertzie »

Ich war auch in Varde beim Borgerservice und die wollten mir die MitID nicht geben. Ich habe mich nicht abwimmeln lassen und dann den Anwalt, der mich beim Hauskauf beraten hat, angerufen. Die haben dann mit der Dame vom Borgerservice geredet und dann bekam ich die MitID. Ich habe keine Ahnung, was die denen erzählt haben, aber es hat geklappt.
Viele Grüße
Petra