Kuriose oder andere Meldungen aus Dänemark.

Off-Topic-Plaudereien
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 510
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Kuriose oder andere Meldungen aus Dänemark.

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Nachdem Flensburg schon mal einen ‚dänischen‘ Bürgermeister hatte, bekommt Tondern/Tønder jetzt einen ‚deutschen‘ Bürgermeister

https://www.nordschleswiger.dk/de/tonde ... germeister

https://nyheder.tv2.dk/politik/2021-11- ... -i-danmark
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 7073
Registriert: 30.07.2013, 23:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kuriose oder andere Meldungen aus Dänemark.👍

Beitrag von 25örefan »

👍
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen

DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/ Hegnet, Skovmose/ Als
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 510
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Kuriose oder andere Meldungen aus Dänemark.

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Auf dem Rathausplatz in Kopenhagen wird eine mobile Notversorgung mit 8 Plätzen an den kommenden Wochenenden aufgebaut.

Spoiler: Es hat nichts mit Corona zu tun, sondern man man möchte dort schneller die Alkolvergiftungen und sonstige Schäden die meistens durch Alkoholkonsum an den Weinachtsfeierwochenenden entstehen schneller versorgen können. :shock: :mrgreen:

https://jyllands-posten.dk/indland/ECE1 ... frokoster/
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 734
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Kuriose oder andere Meldungen aus Dänemark.

Beitrag von Ny Hinnerk »

Dänischer_Hamburger hat geschrieben: 26.11.2021, 14:56 Auf dem Rathausplatz in Kopenhagen wird eine mobile Notversorgung mit 8 Plätzen an den kommenden Wochenenden aufgebaut.

Spoiler: Es hat nichts mit Corona zu tun, sondern man man möchte dort schneller die Alkolvergiftungen und sonstige Schäden die meistens durch Alkoholkonsum an den Weinachtsfeierwochenenden entstehen schneller versorgen können. :shock: :mrgreen:

https://jyllands-posten.dk/indland/ECE1 ... frokoster/
Es scheint nicht so toll mit der Glücklichkeit der Dänen zu stehen wenn jetzt schon mobile Notversorgungsstationen für volltrunkene Bürger betrieben werden müssen. Bekanntlich konsumieren unglückliche Menschen und solche mit Depressionen mehr Alkohol als andere. Aber das passt ja auch zu dem in der EU vergleichsweise hohen Konsum von Psychopharmaka wie Antidepressiva (Platz 4 in Europa). :shock:
Als ich klein war hatte ich Angst vor der Dunkelheit.
Wenn ich heute die Stromrechnung sehe fürchte ich mich vor dem Licht
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6538
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Kuriose oder andere Meldungen aus Dänemark.

Beitrag von Hendrik77 »

Einigen war es nicht möglich kurz nach dem 1. Schneesturm dieses Jahres einfach nach Hause zu fahren. https://www.nordisch.info/daenemark/kun ... ernachten/
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !