Arbeiten als Monteur in Dänemark Kosten sparen

Grüße, Kontakte, Möglichkeit sich vorzustellen, usw.
Hilsener, kontakter, hvem er jeg etc.
Antworten
Sissy2601
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 21.07.2016, 09:37

Arbeiten als Monteur in Dänemark Kosten sparen

Beitrag von Sissy2601 »

Hallo,

mein Mann fängt jetzt doch wieder mit dem Arbeiten in Dänemark an. Doch bei den aktuellen Spritpreisen müssen wir versuchen Kosten zu sparen. Ist hier jemand der auch in Dänemark als Pendler arbeitet? Wie macht ihr das?

Suche Ideen wie man sparen kann.

Vielen Dank.

Gruss Sissy2601
gerdson
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 16.01.2016, 17:00

Re: Arbeiten als Monteur in Dänemark Kosten sparen

Beitrag von gerdson »

Du meinst fuer die Heimfahrten am "Wochenende"? Es gibt leider keine echten "laenderuebergreifenden Mitfahrzentralen", fuerchte ich. Innerhalb DK habe ich gerade selbst recherchiert, da bieten sich https://gomore.dk oder https://fdm.dk/ta-med an.

Wie sieht es denn mit den Zugverbindungen aus?
Sissy2601
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 21.07.2016, 09:37

Re: Arbeiten als Monteur in Dänemark Kosten sparen

Beitrag von Sissy2601 »

Ja genau für die Heimfahrten am Wochenende, aber auch für Unterkünfte bzw. Tipps wie es andere machen.
dina
Mitglied
Beiträge: 2427
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: Arbeiten als Monteur in Dänemark Kosten sparen

Beitrag von dina »

Weiss ja nicht wo ihr wohnt und wo er hin muss, aber Arriva hat eine Verbindung von Niebüll nach Esbjerg die an jeder Milchkanne in DK hält.
https://arriva.dk/-/media/files/koerepl ... .pdf?la=da
Antworten