Flexible Lebenshaltungskosten

Fragen und Tipps: Bürokratie, dänisches Recht, usw.
Pippilotta
Mitglied
Beiträge: 487
Registriert: 20.01.2008, 14:42
Wohnort: Silkeborg

Re: Flexible Lebenshaltungskosten

Beitrag von Pippilotta »

zum Thema Versicherungen:

Die dänische Hausratversicherung (indbo) beinhaltet meistens auch eine Rechtschutz- (retshjælp) und Haftpflicht (ansvar) -Versicherung
Siehe Beispiel: https://tryg.dk/indboforsikring

Bezüglich KFZ-Versicherung ist diese stark von der Art/Grösse des Fahrzeuges abhängig. Da müsstet ihr schon etwas konkreter fragen. Als grosse Familie werdet ihr sicher auch ein grösseres Auto haben müssen und die sind in DK sehr teuer. Wichtig ist auch die teilweise stark unterschiedlichen kosten für die Kfz-Steuer (grøn ejerafgift) zu beachten. Ich hatte mich mal für den Import eines alten VW-Busses interessiert (ausrangierter Postwagen) und kam neben der hohen Importsteuer (registreringsafgift) auf jährlich schlappe 26.000 kronen - was mein Interesse schlagartig hat erlöschen lassen.
Elsker
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 18.01.2023, 22:27

Re: Flexible Lebenshaltungskosten

Beitrag von Elsker »

Pippilotta hat geschrieben: 20.01.2023, 09:52 zum Thema Versicherungen:

Die dänische Hausratversicherung (indbo) beinhaltet meistens auch eine Rechtschutz- (retshjælp) und Haftpflicht (ansvar) -Versicherung
Siehe Beispiel: https://tryg.dk/indboforsikring

Bezüglich KFZ-Versicherung ist diese stark von der Art/Grösse des Fahrzeuges abhängig. Da müsstet ihr schon etwas konkreter fragen. Als grosse Familie werdet ihr sicher auch ein grösseres Auto haben müssen und die sind in DK sehr teuer. Wichtig ist auch die teilweise stark unterschiedlichen kosten für die Kfz-Steuer (grøn ejerafgift) zu beachten. Ich hatte mich mal für den Import eines alten VW-Busses interessiert (ausrangierter Postwagen) und kam neben der hohen Importsteuer (registreringsafgift) auf jährlich schlappe 26.000 kronen - was mein Interesse schlagartig hat erlöschen lassen.
vielen lieben dank für die tollen sehr hilfreichen Antworten! Das hilft uns sehr weiter in der Planung und macht nun einiges einfacher. Dann wird es wohl bei uns auch nur noch das Mobiltelefon werden, wenn das Festnetz in DK quasi schon ausgestorben ist. :P

Stimmt du hast Recht mit dem Kfz. Liebhaber müssen tief in die Tasche greifen. Es tut weh - ich finde es aber gut! Wer braucht schon 2, 3 oder mehr Autos wie viele hier bei uns.
Aktuell fahren wir eine V-Klasse. Haben uns bereits die zu erwartenden Importkosten berechnen lassen. :shock: wir werden ihn hier in Deutschland noch verkaufen. Es kommt uns günstiger, dann vor Ort, vermutlich ein E-Auto zu kaufen, das wird unseren Geldbeutel dauerhaft glücklicher machen. Das haben wir probeweise auch mal durchrechnen lassen um uns abzusichern. Gerade die Steuer ist damit deutlich günstiger. So oder so, wollen wir möglichst viel mit dem Fahrrad machen. Aber zurück zur Versicherung. Ihr habt die KFZ dann auch bei TYRG gehe ich davon aus? Kann mit ähnlichen Beträgen wie in D rechnen?
Elsker
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 18.01.2023, 22:27

Re: Flexible Lebenshaltungskosten

Beitrag von Elsker »

Ich habe noch ne spezielle Frage zum Thema Wasser, Gartenbewässerung. War jetzt auf den Preisleisten der kommunalen Wasserwerke. Preise sind soweit sehr fair. Zum Thema Abwasser/Garten habe ich allerdings nichts gefunden.

In D besteht ja die Möglichkeit sich mehrere Zähler einbauen zu lassen. Leitungswasser mit Abwasser und eben einen ohne, für den Garten. Was den Wasserpreis für die Gartenbewässerung natürlich erheblich sinken lässt. Diese Trennung habe ich in den Preislisten nicht gefunden. Kann ich davon ausgehen ,dass es das nicht gibt?
Pippilotta
Mitglied
Beiträge: 487
Registriert: 20.01.2008, 14:42
Wohnort: Silkeborg

Re: Flexible Lebenshaltungskosten

Beitrag von Pippilotta »

freut mich wenn meine Antworten euch helfen.

Zum Thema Autoversicherung:
ja, unsere Autos sind auch bei TRYG versichert. Ob die Kosten ähnlich zu denen in Deutschland sind kann ich leider nicht beantworten, da ich schon sehr lange in Dänemark lebe und deshalb keine Vergleichsmöglichkeiten habe. Ausserdem sind unsere Autos keine E-Autos, für die andere Bedingungen gelten. Hier ist ein Link wo ihr den Preis für die Versicherung online ausrechnen könnt: https://tryg.dk/bilforsikring-beregn-og-koeb?1-1-1

Zum Thema Abwasser muss ich mal recherchieren, bisher habe ich von einer solchen Regelung noch nichts gehört.
Elsker
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 18.01.2023, 22:27

Re: Flexible Lebenshaltungskosten

Beitrag von Elsker »

Pippilotta hat geschrieben: 21.01.2023, 08:48 freut mich wenn meine Antworten euch helfen.

Zum Thema Autoversicherung:
ja, unsere Autos sind auch bei TRYG versichert. Ob die Kosten ähnlich zu denen in Deutschland sind kann ich leider nicht beantworten, da ich schon sehr lange in Dänemark lebe und deshalb keine Vergleichsmöglichkeiten habe. Ausserdem sind unsere Autos keine E-Autos, für die andere Bedingungen gelten. Hier ist ein Link wo ihr den Preis für die Versicherung online ausrechnen könnt: https://tryg.dk/bilforsikring-beregn-og-koeb?1-1-1

Zum Thema Abwasser muss ich mal recherchieren, bisher habe ich von einer solchen Regelung noch nichts gehört.
Hab die KFZ Versicherung berechnen lass. Jap, ist etwas teurer, finde aber die Versicherungsbedingungen dafür deutlich besser. da greift man gerne tiefer in die Tasche.

Falls Du etwas rausbekommen solltest, zwecks Wasser/Garten, wäre das sehr interessant zu wissen.

Offtopic: wie lange lebt ihr denn schon in DK?
Pippilotta
Mitglied
Beiträge: 487
Registriert: 20.01.2008, 14:42
Wohnort: Silkeborg

Re: Flexible Lebenshaltungskosten

Beitrag von Pippilotta »

Bezüglich separater Messung des Abwassers habe ich nochmals recherchiert, habe aber leider nichts gefunden. Für Firmen/ Landwirtschaft gibt es die Möglichkeit sich von einem Teil der Abwassergebühren befreien zu lassen, wenn das Wasser in die Produktion (z.B. Bäcker, Viehwirtschaft) eingeht, aber für Privatleute habe ich da nichts gefunden. Ihr könnt ja beim zuständigen Wasserwerk einmal nachfragen, ob es da eine Möglichkeit gibt, denke aber, dass es sich nicht lohnen wird. Der separate Zähler kostet zunächst bei der Installation aber auch eine jährliche Gebühr.

OT habe ich über PN beantwortet.
Elsker
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 18.01.2023, 22:27

Re: Flexible Lebenshaltungskosten

Beitrag von Elsker »

Pippilotta hat geschrieben: 22.01.2023, 08:50 Bezüglich separater Messung des Abwassers habe ich nochmals recherchiert, habe aber leider nichts gefunden. Für Firmen/ Landwirtschaft gibt es die Möglichkeit sich von einem Teil der Abwassergebühren befreien zu lassen, wenn das Wasser in die Produktion (z.B. Bäcker, Viehwirtschaft) eingeht, aber für Privatleute habe ich da nichts gefunden. Ihr könnt ja beim zuständigen Wasserwerk einmal nachfragen, ob es da eine Möglichkeit gibt, denke aber, dass es sich nicht lohnen wird. Der separate Zähler kostet zunächst bei der Installation aber auch eine jährliche Gebühr.

OT habe ich über PN beantwortet.
okay, verrückt okay. Lieben Dank das Du dich da informiert hast. Man lernt ja nie aus :wink: Dann müssen wir uns da später vor Ort nochmals weiter informieren. Kann mir nicht vorstellen, dass alle Dänen mit dem Trinkwasser ihren Garten bewässern. Das wird ja verrückt teuer :)

Gut, dann habe ich jetzt nur noch Schule/Kita und Mittagessen offen, da hab ich in Aabenraa ne Liste gefunden. Dann wissen wir jetzt nun, mit welch FixKosten wir zu kalkulieren haben und macht alles etwas nahbarer :-)

Vielen lieben Dank an alle Fragenbeantworter. Falls mir oder euch noch etwas hierzu einfällt, gerne her damit :)
dina
Mitglied
Beiträge: 2460
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: Flexible Lebenshaltungskosten

Beitrag von dina »

Es gibt keine separaten Wasser/Abwassergebühren.
Viele haben eine eigene Pumpe im Garten wenn sie viel Wässern, wir haben Regentonnen dazu, ansonsten werden nur Kübel bewässert, Hochbeet und ein paar Blümchen.
Rasen darf bei Trockenheit, wie oft im Sommer, gerne braun werden, kommt wieder.
dina
Mitglied
Beiträge: 2460
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: Flexible Lebenshaltungskosten

Beitrag von dina »

Zu den Versicherungen: Alka, die auch zum Tryg-Konzern gehören, haben für Gewerkschaftsmitglieder Sonderkonditionen. https://www.alka.dk/forbundsfordele

Wie gesagt, wenn du einen Gemüsegarten hast, der bewässert werden MUSS dann lass dir ne Bohrung machen , aber das kostet natürlich wiede Strom.
Elsker
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 18.01.2023, 22:27

Re: Flexible Lebenshaltungskosten

Beitrag von Elsker »

dina hat geschrieben: 22.01.2023, 11:29 Zu den Versicherungen: Alka, die auch zum Tryg-Konzern gehören, haben für Gewerkschaftsmitglieder Sonderkonditionen. https://www.alka.dk/forbundsfordele

Wie gesagt, wenn du einen Gemüsegarten hast, der bewässert werden MUSS dann lass dir ne Bohrung machen , aber das kostet natürlich wiede Strom.
Danke Dina,

da muss das Herz meines Mannes und seines immergrünen Rasen wohl etwas bluten :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: kannst du uns verraten, an wen man sich denn wendet für eine Bohrung in DK bzw wie das in dänisch heißt? Wollen auch definitiv ein Gemüsebeet anlegen, da wir hoffen in DK etwas mehr Zeit für die wichtigen Dinge im leben zu haben.

Welche Gewerkschaft ist das denn? Sind beide derzeit in D in einer Gewerkschaft, welche aber natürlich im Zusammenhang mit unserer Arbeit steht. >>> Gerade gesehen, welche Gewerkschaften diese Boni bekommen. Dann werde ich schauen, wie ich beruflich unterkomme und hoffe auf eine entsprechende Gewerkschaftsvertretung.
dina
Mitglied
Beiträge: 2460
Registriert: 17.12.2006, 18:07
Wohnort: Vestjylland

Re: Flexible Lebenshaltungskosten

Beitrag von dina »

Das mit der Bohrung ist wohl nicht in jeder Kommune gleich, hier ist es so: https://www.rksk.dk/nyheder/kommunen/ju ... avevanding
Also erst mal Antrag stellen.
Früher war das eher unbürokratisch, man kannte jemanden der jemanden kannte, dann hat men eine Pumpe im Baumarkt geholt oder gebraucht und auch den Stromanschluss hat man selber hingefummelt.... :oops:

Was die Versicherungsrabatte angeht, jeder forbund hat da seine eigenen mit Alka, kannste anklicken und sehen welche.