Nerzfarmen in DK-Covid 19

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
drdoolittle
Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 26.05.2020, 14:06

Re: Nerzfarmen in DK-Covid 19

Beitrag von drdoolittle »

Einfach unglaublich, wie hier die Däninnen Milliarden von Euro an Nerzzüchter zahlen sollen, von denen die meisten sowieso kaum Gewinne oder gar Verluste gemacht hatten und m.E. gar keinen Anspruch auf Staatsgelder haben sollten. Dazu kommt noch, dass es einfach unfassbar grausam ist, wie die Tiere gehalten werden und gleichzeitig ein gefährlicher Inkubator für Viren sind.
Benutzeravatar
25örefan
Mitglied
Beiträge: 7157
Registriert: 30.07.2013, 23:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Nerzfarmen in DK-Covid 19

Beitrag von 25örefan »

drdoolittle hat geschrieben: 05.02.2024, 09:42 Einfach unglaublich, wie hier die Däninnen Milliarden von Euro an Nerzzüchter zahlen sollen….
Nicht nur die Däninnen, auch die Dänen müssen zahlen.
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen

DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/ Hegnet, Skovmose/ Insel Als, Mommark/ Insel Als
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6959
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Nerzfarmen in DK-Covid 19

Beitrag von Hendrik77 »

drdoolittle hat geschrieben: 05.02.2024, 09:42 Einfach unglaublich, wie hier die Däninnen Milliarden von Euro an Nerzzüchter zahlen sollen, ....
Die Vorgeschichte ist ja nicht ganz unwichtig. Wenn man erst alle Nerze gekeult hat und danach feststellt das dies rechtlich nicht 100% in Ordnung war dann kann ich schon nach voll ziehen das die Züchter entschädigt werden. Heisst natürlich nicht das ich die Nerzzucht für richtig und wichtig halte.
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !