www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 21.11.2018, 22:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 175 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Auch das ist Dänemark
BeitragVerfasst: 20.08.2018, 19:24 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4418
Wohnort: Odense
Das ist hier glaube ich nicht der einzige Thread zu dem Thema, aber egal denn ich will ja gar nichts verhindern.
@25örefan
Was (d)ein natürliches Bedürfniss ist habe ich gar nicht hinterfragt,also gehe ich jetzt auch einfach nicht weiter auf den letzten Beitrag ein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch das ist Dänemark
BeitragVerfasst: 20.08.2018, 19:35 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1801
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Hendrik77 hat geschrieben:
Wie bitte ist ein Zitat möglich wenn Du das Wort "hygge" hier angeblich gar nicht erwähnt hast?

Jetzt reicht es aber wirklich Hendrik! Nachdem ich den Begriff Hygge erstmals in diesem Thread nannte wirfst du mir vor, dass ich diesen Begriff in diesem Thread zuvor wiederholt benutzte:
Hendrik77 hat geschrieben:
Hinnerk hat geschrieben:
... Es ist eben in DK nicht alles Hygge.

Hat doch keiner behauptet und trotzdem meinst Du es immer wieder betonen zu müssen. :|


Bei allem Respekt dir gegenüber als Moderator des Forums. Aber das geht jetzt wirklich zu weit. Sag bitte Bescheid, wenn du mich los werden willst. Ich gehe dann freiwillig. Ich überlege ohnehin was mir dieses Forum noch bringt. Einige andere User wären sicherlich auch ganz froh wenn ich gehe.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch das ist Dänemark
BeitragVerfasst: 20.08.2018, 19:44 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4815
Wohnort: Niedersachsen
Hendrik77 hat geschrieben:
Das ist hier glaube ich nicht der einzige Thread zu dem Thema,....
@25örefan
Was (d)ein natürliches Bedürfniss ist habe ich gar nicht hinterfragt,....

Ich kenne keinen anderen/ zweiten Thread und wenn, dann könnte man die ja zusammenlegen.
Und dies war also kein Hinterfragen, sondern nur eine einfache Feststellung:
Hendrik77 schrieb
Zitat:
Hejsa !
Das Thema kommt hier im Forum 1x jährlich auf.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch das ist Dänemark
BeitragVerfasst: 20.08.2018, 19:47 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4815
Wohnort: Niedersachsen
Hinnerk schrieb:
Zitat:
Einige andere User wären sicherlich auch ganz froh wenn ich gehe.

Ich nicht... :idea:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch das ist Dänemark
BeitragVerfasst: 20.08.2018, 20:03 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4418
Wohnort: Odense
@Hinnerk
Ich habe Dir nichts vorgeworfen und quer durch dieses Forum gibt es genügend Threads wo Du u.a. das mit dem "hygge" mehr oder weniger passend betonst. Warum Du jetzt wieder meinst betonen zu müssen das ich auch Moderator dieses Forums bin kann ich nicht nachvollziehen. Ich gehe auch nicht zu weit nur weil ich heute hier im Thread als User Beiträge online gestellt habe, sondern nutze nur die Möglichkeiten die alle anderen auch haben.
Ob und was Du machst und wie das bei anderen Usern ankommt musst Du ggf. selber erfragen und auch das werde ich nicht versuchen zu verhindern.
Da ich zum Thema laut Überschrift nichts Neues beitragen möchte, Bühne frei für alle die daran interessiert sind!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch das ist Dänemark
BeitragVerfasst: 21.08.2018, 05:41 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1363
Wohnort: Berlin
25örefan hat geschrieben:
Der letzte Beitrag in diesem Thread vor Ronalds Erinnerung an das jährliche Walmassaker auf den Faröeren datiert von 04.09.2015. Auch und gerade wenn es dazu nichts Neues gibt und alles beim alten Missstand geblieben ist, ist es eben dieser Missstand wert, immer wieder auf allen Kanälen die Öffentlichkeit darüber zu informieren.

Danke dir, sehe ich auch so.

Kairos hat geschrieben:
Find ich nicht schlimm. Ist eben Teil der örtlichen Kultur. In anderen Regionen dieses wundervollen Planeten werden Tiere im Namen der Religion geschächtet.

Ja, Kultur, damit ist vieles zu rechtfertigen.
Heute noch sind Kinderehen Teil von Kulturen und das Beschneiden/Verstümmeln von Genitalien junger Frauen/Mädchen ist teil einer "Kultur".
Ist doch nicht schlimm, oder Kairos? Ist doch "Kultur"!!!
Hinnerks hat geschrieben:
Es ist eben in DK nicht alles Hygge. Es sei denn, man empfindet das grausame Morden in der Form, wie es auf den Färöern und anderswo stattfindet als entspannende Freizeitbeschäftigung bei der man die Seele baumeln lassen kann. :?

Finde ich durchaus gerechtfertigt das "hygge" in diesem Zusammenhang mal kritisch ins Spiel zu bringen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch das ist Dänemark
BeitragVerfasst: 21.08.2018, 06:51 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1363
Wohnort: Berlin
Auch das Argument der Subsistenzwirtschaft zieht nicht, denn:
Zitat:
Seit Ende 2008 raten die Gesundheitsbehörden, kein Fleisch von Grindwalen mehr zu verzehren, da es aufgrund der hohen Konzentration an Giftstoffen für den menschlichen Verzehr nicht geeignet ist

Was soll das Waten im Blut der stundenlang verendenden Wale heute?! :x
Aber auch in anderen kulturellen Errungenschaften sind die Färöer hinterm Berg:
Zitat:
2006 kamen die Färöer in internationale Negativschlagzeilen durch die zum Teil offene Diskriminierung von Homosexuellen. Junge Schwule und Lesben sehen sich bis heute oft genötigt, ins liberalere Mutterland Dänemark überzusiedeln, da es ihnen auf den Inseln nicht möglich ist, akzeptiert ihre Neigung zu leben und entsprechende Lebensbeziehungen ohne offene Ablehnung durch die Mehrheit der Bevölkerung zu gründen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch das ist Dänemark
BeitragVerfasst: 21.08.2018, 07:31 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4418
Wohnort: Odense
Ronald hat geschrieben:
Hinnerks hat geschrieben:
Es ist eben in DK nicht alles Hygge. Es sei denn, man empfindet das grausame Morden in der Form, wie es auf den Färöern und anderswo stattfindet als entspannende Freizeitbeschäftigung bei der man die Seele baumeln lassen kann. :?

Finde ich durchaus gerechtfertigt das "hygge" in diesem Zusammenhang mal kritisch ins Spiel zu bringen.


Hejsa !
Dann sind wir eben einfach unterschiedlicher Meinung und das alleine scheint ja hier für einige schon Grund genug zu sein sich angegriffen zu fühlen. Ich lebe in Dänmark und würde im Leben nicht behaupten das hier alles "hygge" ist oder das Wal schlachten eine Freizeitbeschäftigung ist der ich mit Freuden nachgehe.
Zum Thema selbst habe ich mich schon vor Jahren geäussert und da hat sich meine Meinung nicht geändert.
Zum Thema Walfang oder Robben abschlachten gibt hier noch Threads von vor 2015 die ihr mit etwas "hygge" ja wiederbeleben könnt. :P
Hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch das ist Dänemark
BeitragVerfasst: 21.08.2018, 08:50 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1363
Wohnort: Berlin
Hendrik77 hat geschrieben:

Zum Thema Walfang oder Robben abschlachten gibt hier noch Threads von vor 2015 die ihr mit etwas "hygge" ja wiederbeleben könnt. :P
Hilsen
Hendrik77

Ach Hendrik, das ist doch nun wirklich zu einfach gedacht.
Ich habe diesen Thread wiederbelebt weil es ihn schon gab und weil das Thema wichtig ist und nicht, wie unter Newbies üblich, ein neuer Thread unter gleichem Thema aufgemacht wird.
Das kommt der Übersichtlichkeit doch nur zu Gute.
Und hygge, dieses dänische Wunder, muss nun mal für vieles herhalten. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch das ist Dänemark
BeitragVerfasst: 21.08.2018, 09:33 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4815
Wohnort: Niedersachsen
Ronald schrieb:
Zitat:
Und hygge, dieses dänische Wunder, muss nun mal für vieles herhalten.

Eben!
Und so bewahrt Hygge auch vor der Auseinandersetzung mit dem Unbequemen :
Zitat:
Als No-go für gute Laune und somit "unhyggelig" gelten dagegen Diskussionen über umstrittene Themen - insbesondere alles, was mit Politik zu tun hat.
Linnet [dänischer Anthropologe] sieht die internationale Verbreitung der Lebensphilosophie "Hygge" als eine Gegenreaktion zur globalisierten Welt: "Terrorismus, Cyberkriminalität und Finanzkrisen gefährden unsere Existenz. Hygge dagegen bedeutet Rückzug ins Private und das gibt uns Sicherheit und Geborgenheit." Das macht "Hygge" auch zu einer Bewegung für Menschen, die sich mit Kuchen auf die Couch verkriecht, statt sich mit einer bedrohlichen Realität auseinanderzusetzen.
https://www.sueddeutsche.de/stil/lebensstil-das-daenische-gluecksrezept-heisst-hygge-1.3148698

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch das ist Dänemark
BeitragVerfasst: 21.08.2018, 11:13 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1801
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
25örefan hat geschrieben:
Das macht "Hygge" auch zu einer Bewegung für Menschen, die sich mit Kuchen auf die Couch verkriecht, statt sich mit einer bedrohlichen Realität auseinanderzusetzen.
https://www.sueddeutsche.de/stil/lebensstil-das-daenische-gluecksrezept-heisst-hygge-1.3148698

Unbequeme Themen mögen ja nun mal die hyggeligen Dänen nicht. Die werden einfach totgeschwiegen. Die dänische Kultur ist gekennzeichnet von Gelassenheit, Hingabe, Unterwerfung und vor allem Obrigkeitshörigkeit. Da gilt der Grundsatz, dass die Politik schon alles richtig macht. Gegen irgend etwas aufbegehren oder gar demonstrieren? Um Gottes Willen, wir haben doch unsere Machthaber demokratisch gewählt. Da kann doch nichts falsch sein. Und wenn doch, ist es auch egal. Wegen Hygge.
Und geht dem Dänen etwas gegen den Strich schaufelt der sich eine Ladung Psychopharmaka hinein oder/und setzt sich die rosarote Brille auf und alles ist gut.
Nebenbei: Dänemark belegt in Europa Rang 4 beim Verbrauch von Antidressiva. Bei Kindern und Jugendlichen liegt der Verbrauch durch ärzl. Verordnung noch höher (über dem in USA und Groß Britannien). Vielleicht lässt sich ja nur so das eine oder andere Elend ertragen? :mrgreen:

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch das ist Dänemark
BeitragVerfasst: 21.08.2018, 11:35 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 01:33
Beiträge: 446
Hinnerk hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:
Das macht "Hygge" auch zu einer Bewegung für Menschen, die sich mit Kuchen auf die Couch verkriecht, statt sich mit einer bedrohlichen Realität auseinanderzusetzen.
https://www.sueddeutsche.de/stil/lebensstil-das-daenische-gluecksrezept-heisst-hygge-1.3148698

Unbequeme Themen mögen ja nun mal die hyggeligen Dänen nicht. Die werden einfach totgeschwiegen. Die dänische Kultur ist gekennzeichnet von Gelassenheit, Hingabe, Unterwerfung und vor allem Obrigkeitshörigkeit. Da gilt der Grundsatz, dass die Politik schon alles richtig macht. Gegen irgend etwas aufbegehren oder gar demonstrieren? Um Gottes Willen, wir haben doch unsere Machthaber demokratisch gewählt.


Da ist viel Falsches drin was du schreibst. Gerade die "Jawohl-Mentalität" der Deutschen lässt die Dänen regelmässig schmunzeln ;-). Zum Zweitern unterscheidet sich die dänische Gesellschaft zur deutschen dadurch, dass sie eine Konsensgesellschaft ist und in neuen Entwicklungen eher die Chancen als die Probleme sieht. Ein prima Beispiel hierfür ist die Fehmarnbelt-Querung wo auf deutscher Seite ständig irgendwelche hannebüchenen Probleme gesucht und genannt werden.
Vielleicht überschätze ich dich lieber Hinnerk auch, und du hast deinen Beitrag nicht ironisch gemeint ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch das ist Dänemark
BeitragVerfasst: 21.08.2018, 11:52 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4418
Wohnort: Odense
Hejsa !
Zum Thema hygge gibt es hier doch schon genug Threads z.B. hier viewtopic.php?f=11&t=33099&hilit=Hygge&start=15 ,oder ist eine Diskussion zum Thema laut Ûberschrift hier gar nicht wirklich gewollt? :P
Hinnerk hat geschrieben:
Unbequeme Themen mögen ja nun mal die hyggeligen Dänen nicht. Die werden einfach totgeschwiegen. Die dänische Kultur ist gekennzeichnet von Gelassenheit, Hingabe, Unterwerfung und vor allem Obrigkeitshörigkeit. Da gilt der Grundsatz, dass die Politik schon alles richtig macht.

Das mag deine Meinung sein aber meine Meinung repräsentiert die oben zitierte Aussage nicht.
Selten so ein undifferenzierten Schwachsinn gelesen.

Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch das ist Dänemark
BeitragVerfasst: 21.08.2018, 14:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2006, 01:12
Beiträge: 919
Wohnort: Sønderjylland
Hinnerk hat geschrieben:
Unbequeme Themen mögen ja nun mal die hyggeligen Dänen nicht. Die werden einfach totgeschwiegen. Die dänische Kultur ist gekennzeichnet von Gelassenheit, Hingabe, Unterwerfung und vor allem Obrigkeitshörigkeit. Da gilt der Grundsatz, dass die Politik schon alles richtig macht.

Deckt sich auch nicht mit meinen Erfahrungen. Gelassenheit ja. Aber Obrigkeitshörigkeit gibt es schon mal in Ermangelung eines Obrigkeitsdenkens wie in D nicht. Vielleicht verwechselst du das mit Konfliktscheue. Die gibt es in der Tat.

Und Hinnerk, wenn du im Forum ständig bei allen größeren Missständen im Land oder auch nur Kleinigkeiten, die dir gegen den Strich gehen, mit hygge ankommst, wo es überhaupt gar nicht passt, aber bei einer Diskussion zum Thema hygge auch nicht mehr beizutragen hast, als dass du die Begrifflichkeit nicht verstehst, dann wundert man sich halt, was diese Obsession soll. Wir haben es verstanden, dass du diesen Teil des dänischen Lebensgefühls nicht nachempfinden kannst (wie auch manche Dänen nicht), aber wir müssen nicht jedes mal daran erinnert werden, weder bei überholten Schlachttraditionen, noch bei der Burka, bei Leinenpflicht, bei Neonazinachbarn, bei eingeschlagenen Autoscheiben, bei der elektronischen Gesundheitsakte, bei der Wolfshysterie, bei der Frauenquote in Unternehmen, bei Autoreparaturen, bei alkoholfreiem Bier, beim Thema Geldwechseln....ich breche hier mal ab, es könnte sich noch ziehen.

Da es hier zuletzt so sehr um DKs Rolle ging: Ich gehe auch nicht davon aus, dass die Befürworter des Walschlachtens unter den Färingern sich davon beeindrucken lassen, was die dänische Gesellschaft nun diskutiert oder nicht oder zeitgemäß findet. Die Færøer sind kein Dorf in Jütland. Die haben ihre eigene Identität und halten nicht viel von Besserwissern aus Kopenhagen. Auch Scheinheiligkeit aus dem Ausland oder von Reisekonzernen wird da nicht viel helfen. Die Sache kann wohl leider nur vor Ort diskutiert und gelöst werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch das ist Dänemark
BeitragVerfasst: 21.08.2018, 14:40 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4815
Wohnort: Niedersachsen
Krogen schrieb
Zitat:
Die Sache kann wohl leider nur vor Ort diskutiert und gelöst werden.

Da hast du sicherlich recht.
Aber Anstöße, Aufklärung von außen und die Unterstützung von Färingern, die sich selbst u.a. gegen die Tradition des Grindadráp einsetzen, können sicher dazu beitragen auch von innen heraus mit dieser Tradition zu brechen, die ja nicht nur dem Gedanken des Tierschutzes widerspricht.
Immerhin gibt es ja auch noch weitere Argumente wie u.a. auch die fehlende Nachhaltigkeit, und die ernstzunehmende gesundheitliche Gefährdung durch den Verzehr des stark kontaminierten Walfleisches.
Zitat:
Gespräche von WDC [Whale and Dolphin Conservation] mit engagierten Menschen auf den Faröer Inseln und den zuständigen Behörden haben auf der Suche nach einer Lösung einige vielversprechende Fortschritte gebracht.
...
Wir behaupten nicht, dass es einfach ist, die Jagd auf den Färöer Inseln zu stoppen. Die Jagd ist eine alte und fest verwurzelte Tradition. Doch auch Traditionen können sich über die Zeit weiterentwickeln...

Quelle und weitere Infos:
https://de.whales.org/themen/die-jagd-auf-wale-und-delfine-auf-den-faroer-inseln

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 175 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de