www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 09.12.2019, 06:41

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 20:32 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6119
Wohnort: Niedersachsen
Hinnerk hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:
Kommen etwa noch mehr Links zu Vertretern der Yellow Press, die dem Leid einer Familie mit Schlagzeilen nicht gerecht werden :roll:


Wenn die Presseüberschrift gelautet hätte "Drei von vier Kinder der Familie Anders Holch Povlsen (od. Liesel Post) bei Attentat in Sri Lanka ums Leben gekommen" hätten den Artikel wohl die meisten Zeitungsleser wohl übergangen. Aber so...
Egal welche Zeitung, sie erscheint nicht als Exklusivdruck für dich damit sie deinen Ansprüchen genügt. Und ich sehe mich nicht als sozialen Lektor von Zeitungen der die Überschriften von solchen den abgehobenen Ansprüchen eines Forenusers anpasst.



Dass die Zeitung die Überschrift so gewählt hat, schlimm genug.
Dass der Threadsteller den Artikel als Link teilt, nun gut.
Dass er aber den „genügend“ reißerischen Titel des Artikels noch meint ebenso reißerisch in eigene Worten zusätzlich „erklärend“ übersetzen zu müssen, ist meiner Meinung nach doppeltes Klatschspaltenniveau und damit dem traurigen Anlass einer Familientragödie nicht angemessen.
Ich jedenfalls nehme Anteil an der Trauer der Angehörigen und empfinde die wiederholte Hervorhebung deren Vermögensverhältnisse diesbezüglich mehr als überflüssig.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 20:51 
25örefan hat geschrieben:
Dass die Zeitung die Überschrift so gewählt hat, schlimm genug.

Nicht "die" Zeitung. Das ist nur ein Beispiel von hundert oder mehr Presseberichten in dieser Form.
Zitat:
Dass der Threadsteller den Artikel als Link teilt, nun gut.

Das meine ich aber auch.
Zitat:
Dass er aber den „genügend“ reißerischen Titel des Artikels noch meint ebenso reißerisch in eigene Worten zusätzlich „erklärend“ übersetzen zu müssen, ist meiner Meinung nach doppeltes Klatschspaltenniveau und damit dem traurigen Anlass einer Familientragödie nicht angemessen.

Vielleicht hätte ich dabeischreiben sollen, dass die "Erklärung" speziell für dich bestimmt war.
Zitat:
Ich jedenfalls nehme Anteil an der Trauer der Angehörigen...

Ich auch. Weiterhin nehme ich Anteil an der Trauer der Angehörigen der in den Presseberichten nicht genannten über 200 Opfer. Si können schließlich nichts dafür dass sie nicht Milliardäre oder Personen sind die im Blickpunkt der Öffentlichkeit stehen.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 21:47 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6119
Wohnort: Niedersachsen
Hinnerk hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:
Dass die Zeitung die Überschrift so gewählt hat, schlimm genug.

1)Nicht "die" Zeitung. Das ist nur ein Beispiel von hundert oder mehr Presseberichten in dieser Form.

Zitat:
Dass er aber den „genügend“ reißerischen Titel des Artikels noch meint ebenso reißerisch in eigene Worten zusätzlich „erklärend“ übersetzen zu müssen, ist meiner Meinung nach doppeltes Klatschspaltenniveau und damit dem traurigen Anlass einer Familientragödie nicht angemessen.

2)Vielleicht hätte ich dabeischreiben sollen, dass die "Erklärung" speziell für dich bestimmt war.

1) Das macht es a) nicht besser und b) hast Du im Eingangspost zum Glück nur eine verlinkt und auf die bezog sich meine Kommentar.
2) Du hast mit Sicherheit ein größeres Publikum gesucht, sonst hätte ne‘ PN an mich wohl genügt. :wink:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 21:55 
25örefan hat geschrieben:
Du hast mit Sicherheit ein größeres Publikum gesucht, sonst hätte ne‘ PN an mich wohl genügt. :wink:

Warum sollte ich dir per PN auf dein Posting antworten? Das ist nicht Sinn eines Forums.

Ich denke mal 25örefan, du langweilst dich. Gibt der Wolfsthread nichts mehr her? :roll:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 22:53 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6119
Wohnort: Niedersachsen
Hinnerk hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:
Du hast mit Sicherheit ein größeres Publikum gesucht, sonst hätte ne‘ PN an mich wohl genügt. :wink:

Warum sollte ich dir per PN auf dein Posting antworten? Das ist nicht Sinn eines Forums.

Ich denke mal 25örefan...

Für Dein Denken scheint es wohl uhrzeitmäßig schon arg spät zu sein. Daher nochmal ganz langsam:
Ich benötige keine Belehrung, was ein Forum ist. Ich lege ebenso keinen Wert auf eine PN- Antwort von Dir auf irgendeinen meiner Posts. Wenn Du aber glaubst speziell mir eine “Erklärung geben zu müssen
Hinnerk hat geschrieben:
Vielleicht hätte ich dabeischreiben sollen, dass die "Erklärung" speziell für dich bestimmt war.
dann, so meine Antwort, hätte eine PN genügt, ohne andere Lrser damit zu behelligen.
Ich hoffe Du hast es jetzt trotz der späten Stunde zum Wohle Deiner verdienten Nachtruhe verstanden :wink:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 06:53 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5809
Wohnort: Odense
OT
Hinnerk hat geschrieben:
Egal welche Zeitung, sie erscheint nicht als Exklusivdruck für dich damit sie deinen Ansprüchen genügt. Und ich sehe mich nicht als sozialen Lektor von Zeitungen der die Überschriften von solchen den abgehobenen Ansprüchen eines Forenusers anpasst.


Das gleiche gilt für Beiträge die hier online gestellt werden.

Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 07:56 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6119
Wohnort: Niedersachsen
Hendrik77 hat geschrieben:
OT
Hinnerk hat geschrieben:
Egal welche Zeitung, sie erscheint nicht als Exklusivdruck für dich damit sie deinen Ansprüchen genügt. Und ich sehe mich nicht als sozialen Lektor von Zeitungen der die Überschriften von solchen den abgehobenen Ansprüchen eines Forenusers anpasst.


Das gleiche gilt für Beiträge die hier online gestellt werden.

Hendrik77

Nachdenken und das Ergebnis mitteilen ist aber noch erlaubt, oder?

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 08:55 
25örefan hat geschrieben:
Hendrik77 hat geschrieben:
OT
Hinnerk hat geschrieben:
Egal welche Zeitung, sie erscheint nicht als Exklusivdruck für dich damit sie deinen Ansprüchen genügt. Und ich sehe mich nicht als sozialen Lektor von Zeitungen der die Überschriften von solchen den abgehobenen Ansprüchen eines Forenusers anpasst.


Das gleiche gilt für Beiträge die hier online gestellt werden.

Hendrik77

Nachdenken und das Ergebnis mitteilen ist aber noch erlaubt, oder?

Sicher, nur hast du deine Meinung, vielleicht auch Empörung, zu diesem Thema gefühlt 100 mal zum Ausdruck gebracht. Irgendwann wird es trotz des traurigen Geschehnis lächerlich.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 09:04 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.02.2018, 13:29
Beiträge: 146
Das Thema Sensationslust von Zeitungen oder Forumsschreibern scheint mir als etwas einseitige Betrachtungsweise.
Selbstverständlich ist der Verlust von Angehörigen für alle Opferfamilien gleichermassen schrecklich, empörend, traurig usw..

Aber für die Mörder bzw. deren Hinterbliebene und Fans ist die Ermordung prominenter Ungläubiger ein besonders schöner Erfolg, der vielleicht sogar Neidgefühle anspricht, und jedenfalls erfahrungsgemäß mit besonders hoher Wahrscheinlichkeit zur Nachahmung anregt.

Insofern ist dieses Merkmal der Opfer eine durchaus relevante Nachricht, und kann z.B. für künftige Vorbeugungs- und Vorsichtsmaßnahmen wichtig sein.

sea u in denmark


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 09:17 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6119
Wohnort: Niedersachsen
Und übrigens:
Hinnerk hat geschrieben:
Zitat:
Und ich sehe mich nicht als sozialen Lektor von Zeitungen der die Überschriften von solchen den abgehobenen Ansprüchen eines Forenusers anpasst.

Dass der Fokus-Artikel das Leid einer Familie in einer Headline mit der Angabe „Reichster Mann Dänemarks, Mode-Milliardär“ verbindet ist für mich schon grenzwertig.
DU brauchst das nicht für mich zensieren, anpassen oder dergleichen. Und das habe ich bei DIR auch nicht kritisiert!
Wohl aber kritisiere ich die Tatsache, dass Du den Link in Deinem Text und in der Threadüberschrift mit der Zusatz“information“
Zitat:
Viertreichste dän. Familie...
überschreibst, was auch noch der inhaltlichen Aussage des verlinkten Artikels widerspricht
Zitat:
...wurde 2018 auf der Forbes-Liste... als reichster Däne geführt.
, dann ist meine Kritik daran wohl kaum auf (meine) „abgehobenen“ Ansprüche zurückzuführen.
Wozu sollte die Zusatz“information“, die etwas anderes „weiß“ als der verlinkte Text dem Leser dienen?
Warum mußt Du ausgerechnet und m.M.n unangemessen einen Artikel zu einer Serie von entsetzlichen Terroranschlägen mit 290 Toten wählen?
Um Deinem Mitteilungsbedürfnis etwas „ anders“ zu wissen als der verlinkte Artikel nachzukommen?
Darüber nachzudenken und diese kritischen Fragen wird ja wohl erlaubt sein, ohne „abgehobener“ Ansprüche bezichtigt zu werden.
Zudem hatte ich auf die Verlinkungen des Fokus-Artikels lediglich angemerkt
Zitat:
Die Vermögensverhältnisse spielen bei einem solch traurigem Ereignis wohl kaum eine Rolle

Dass Dich diese Anmerkung dazu veranlasst hat, gleich mit Rechtfertigungen und immeeiteren Verlauf persönlichen Angriffen zu antworten, zeigt mir allerdings, dass Du meine Anmerkung sehrwohl verstanden hast.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 09:20 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6119
Wohnort: Niedersachsen
Hendrik77 schrieb
Zitat:
Sicher, nur hast du deine Meinung, vielleicht auch Empörung, zu diesem Thema gefühlt 100 mal zum Ausdruck gebracht. Irgendwann wird es trotz des traurigen Geschehnis lächerlich.

Und die Rechtfertigungsversuche etwa nicht?
sea u... schrieb
Zitat:
Insofern ist dieses Merkmal der Opfer eine durchaus relevante Nachricht, und kann z.B. für künftige Vorbeugungs- und Vorsichtsmaßnahmen wichtig sein.

Das war wohl kaum die Intention des Artikels.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 09:28 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5809
Wohnort: Odense
@25örefan
Bitte keine weiteren Zitate die gar nicht von mir stammen. Vielen Dank !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 10:13 
25örefan hat geschrieben:
Dass der Fokus-Artikel das Leid einer Familie in einer Headline mit der Angabe „Reichster Mann Dänemarks, Mode-Milliardär“ verbindet ist für mich schon grenzwertig.

Ist ja gut. Mittlerweile dürfte das jeder vernetzte Mensch mitbekommen haben. Zudem solltest du nicht immer auf den Fokus-Artikel herumreiten. So gut wie alle Presseberichte, auch z.B. die der FAZ oder des Spiegels sprechen in ihrer Überschrift den reichen Milliadär an.
Zitat:
Wohl aber kritisiere ich die Tatsache, dass Du den Link in Deinem Text und in der Threadüberschrift mit der Zusatz“information“
Zitat:
Viertreichste dän. Familie...
überschreibst, was auch noch der inhaltlichen Aussage des verlinkten Artikels widerspricht
Zitat:
...wurde 2018 auf der Forbes-Liste... als reichster Däne geführt.
,...

Da gibt es die unterschiedlichsten Angaben im Netz. Bei Wikipedia ist die Familie Holch Povlsen die drittreichste Familie Dänemarks.
Komisch, dass ausgerechnet dir der Reichtum der Familie so wichtig ist.
Zitat:
Warum mußt Du ausgerechnet und m.M.n unangemessen einen Artikel zu einer Serie von entsetzlichen Terroranschlägen mit 290 Toten wählen?

Jetzt wirst du wirklich zum Sonderling. Über diesen Terroranschlag berichtete die gesamte Weltpresse fast Wortgleich. Selbst in den Nachrichtensendungen des öffentlich rechlichen Rundfunk und Fernsehen wurde darüber berichtet und wohl alle erwähnten in den ersten beiden Sätzen den Reichtum der Familie. Wäre Holch Povisen nicht der gewesen der er war wäre der Tot seiner Kinder wohl kaum in den Medien namentlich erwähnt worden so wie auch die Namen der anderen über 200 Opfer des Terroranschlags nicht.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 10:35 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6119
Wohnort: Niedersachsen
Red Dich nicht raus und beruf Dich nicht als Rechtfertigung auf andere.
Mainstream ist kein Qualitätssiegel.
Hast also noch extra gegoogelt, wie es denn „wirklich“ um die Vermögensverhältnisse der prominenten Opfer steht. Makabre Neugier und makabres Mitteilungsbedürfnis.
Du hast mich wohl doch nicht verstanden. Es mir geht nicht nur um die Presse, sondern um das, was Du noch ohne zusätzlichen Informationswert pressegleich effekthascherisch oben drauf gesetzt hast.
Wer das kritisiert, ist also ein Sonderling.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 10:49 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5809
Wohnort: Odense
http://sh-ugeavisen.dk/index.php/2019/0 ... en-opfern/
https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... -sri-lanka
Die Informationen in den verschiedenen Links sind identisch nur die Überschriften sind etwas unterschiedlich.

Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de